Skip to Content

Visual

Wilsing

Deutscher Corporate Governance Kodex: DCGK

Kommentar

Google Product Vorschau
cover

Erschienen: 14.08.2012

Herausgegeben von Dr. Hans-Ulrich Wilsing, Rechtsanwalt. Bearbeitet von Sebastian Goslar, Rechtsanwalt, Dr. Klaus von der Linden, Rechtsanwalt, Prof. Dr. Reinhard Marsch-Barner, Rechtsanwalt, Dr. Tim Johannsen-Roth, Rechtsanwalt, und Dr. Hans-Ulrich Wilsing, Rechtsanwalt

2012. XXV, 601 S.: Hardcover (In Leinen)
Vahlen ISBN 978-3-8006-3959-5
(In Gemeinschaft mit Verlag C.H.BECK, München)

sofort lieferbar!

Preis: 129,00 €

Zum Inhalt

Vorteile:
- Gründlich
- Aktuell
- Praxisgerecht von erfahrenen Anwälten verfasst

Zum Werk
Der Deutsche Corporate Governance Kodex (DCGK) regelt nach internationalem Standard die Leitung und Überwachung deutscher börsennotierter Gesellschaften. Mit ihm wurde vor rund 10 Jahren ein im deutschen Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht neuartiges Kontrollsystem eingeführt, das nach wie vor viele Anwendungsfragen aufwirft.

Dieses neue Werk erläutert den DCGK vollständig und gründlich. Alle Tatbestandsmerkmale des Kodex, etwa auch die Frage der Interessenkonflikte nach 5.5.2/5.5.3 des Kodex, werden ausführlich und lösungsorientiert behandelt, alle Fragen, die die Unternehmenspraxis beschäftigen, werden anwendungsgerecht beantwortet. Alle vertretenen Ansichten werden sorgfältig und mit weiterführenden Hinweisen belegt.

Kommentierungen des § 161 AktG, betreffend die Entsprechenserklärung, und des im BilMoG neu eingeführten § 289a HGB sind der eigentlichen Erläuterung des DCGK vorangestellt.

Berücksichtigt sind bereits die turnusmäßigen Änderungen, die die Regierungskommission im Jahr 2012 beschließt, sowie die Aktienrechtsnovelle 2012.

Zielgruppe:
Vorstände und Aufsichtsräte börsennotierter oder kapitalmarktorientierter Unternehmen, Leiter und Mitarbeiter der Rechtsabteilungen solcher Unternehmen sowie anwaltliche Berater.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Wilsing-Deutscher-Corporate-Governance-Kodex-DCGK-9783800639595.pdf [57,77 KB]

Leseprobe

Wilsing-Deutscher-Corporate-Governance-Kodex-DCGK-9783800639595.pdf [79,66 KB]

Sachverzeichnis

Wilsing-Deutscher-Corporate-Governance-Kodex-DCGK-9783800639595.pdf [107,59 KB]
Leserstimmen

"(...) Hans-Ulrich Wilsing, einem erfahrenen Anwalt mit großem wissenschaftlichem Ausweis, gelingt es gemeinsam mit vier weiteren Autoren dieses Begleitwerk zum deutschen Aktienrecht praxisnah und kundig zu kommentieren und damit für den Leser zu erschließen. Damit werden auch die oft detailreichen Regelungen zum Deutschen Corporate Governance Kodex, wie insbesondere etwa Präzisierungen der Vergütung von Vorstandsmitgliedern, verständlich gemacht. Hilfreich ist die Kommentierung des Kodex vor allem auch in Feinheiten wie der Stellung des Aufsichtsratsvorsitzenden und seiner Aufgaben für die Vorbereitung einer Aufsichtsratssitzung und für die Informationslinien in der Gesellschaft. Die Ausführungen in der Kommentierung machen die praxisnahe Anwendung des Aktienrechts nachvollziehbar und verständlich."
Susanne Kalss, in: Der Gesellschafter 05/2015, zur 1. Auflage 2012


"Das soeben in der ersten Auflage erschienene Werk arbeitet den DCGK umfassend auf und ist der Unternehmenspraxis zum tieferen Einstieg in die einschlägigen Corporate Governance-Bestimmungen sehr zu empfehlen."
in: CONTROLLING - ZEITSCHRIFT FÜR ERFOLGSORIENTIERTE UNTERNEHMENSSTEUERUNG 12/2012, zur 1. Auflage 2012

"(...) Der Kommentar richtet sich an Vorstände und Aufsichtsräte kapitalmarktorientierter Unternehmen sowie Juristen. Er ist auf dem Stand von Februar 2012, die Kodexänderungen vom Mai 2012 konnten also ieider nicht mehr berücksichtigt werden. Dennoch handelt es sich um ein rundum empfehlenswertes Werk, das all denjenigen, die sich regelmäßig mit dem Kodex auseinandersetzen (müssen), die Arbeit erheblich erleichtern kann."
in: Audit Committee Quarterly 03/2012, zur 1. Auflage 2012

"(...) Fazit: Wenngleich der Deutsche Corporate Governance Kodex im notariellen Alltag keine allzu große Bedeutung einnehmen dürfte, ist der vorliegende Kommentar jedenfalls für Notariate mit kapilalgesellschaftsrechtlichem Schwerpunkt von Interesse. Zu beachten ist freilich, dass der Kommentierung (Stand: Februar 2012) nicht die aktuelle Fassung des DCGK vom 15.5.2012 zugrunde liegt."
von Notar a. D. Sebastian Herrler, in: DNotI- Report 17/2012, zur 1. Auflage 2012

"(...) Dieses neue Werk beihandelt ausführlich und lösungsorientiert alle Tatbestandsmerkmale des Kodex. Es liefert Lösungen zu allen Fragen, die in der Unternehmenspraxis auftauchen und enthält weiterführende Hinweise. Berücksichtigt sind bereits die turnusmäßigen Änderungen, die die Regierungskommission im Jahr 2012 beschlossen hat, sowie die Aktienrechtsnovelle 2012."
in: Zeitschrift für Corporate Governance 5/2012, zur 1. Auflage 2012

"Das vorliegende Werk erläutert den DCGK vollständig/Alle Tatbestandsmerkmale des Kodex werden ausführlich und iösungsorien-tiert behandelt. Darüber hinaus findet der Leser zu allen Fragen, die die Unternehmenspraxis beschäftigen, anwendungsgerechte Antworten. Die dabei vertretenen Ansichten werden sorgfältig und mit weiterführenden Hinweisen belegt."
in: NJW 36/12, zur 1. Auflage 2012

Weitere Titel zum Thema