Skip to Content

Visual

Scherer / Alff / Poretschkin

Soldatengesetz

sowie Reservistinnen- und Reservistengesetz
Kommentar

Google Product Vorschau
cover

Erschienen: 09.01.2013

Das Werk ist Teil der Reihe:
(Vahlens Kommentare)

Bearbeitet von Dr. Alexander Poretschkin, Ministerialrat im Bundesministerium der Verteidigung, und Ulrich Lucks, Regierungsdirektor im Bundesministerium der Verteidigung. Begründet von Dr. Werner Scherer†, vormals Senatspräsident beim Bundesverwaltungsgericht, und fortgeführt von Richard Alff, vormals Präsident des MAD-Amtes. Unter Mitarbeit von Ulrich Lucks, Regierungsdirektor im Bundesministerium der Verteidigung

9., neu bearbeitete Auflage 2013. XVI, 795 S.: Hardcover (In Leinen)
Vahlen ISBN 978-3-8006-4508-4

sofort lieferbar!

Preis: 95,00 €

Zum Inhalt

Vorteile

  • Der Standardkommentar zum Soldatengesetz
  • Ausführliche und praxisnahe Kommentierung durch Autoren aus Wehrverwaltung und Rechtsprechung
  • Hohe Aktualität

 

Zum Werk
Dieses traditionsreiche Werk ist seit mehr als 50 Jahren der Standardkommentar zum Soldatengesetz und bringt dem Soldaten die für seine Rechtsstellung wichtigen Vorschriften und deren Tragweite näher.

 

Zur Neuauflage
Ein teilweise neuer Gesetzestext, fortschreitende rechtliche Erkenntnisse und immer wieder neue Fragestellungen der Praxis sind ebenso Anlass für eine Neuauflage wie die politischen Änderungen, die zum Aussetzen der Wehrpflicht, einer Neuorganisation des Bundesministerium der Verteidigung und einer noch größeren Einsatzorientierung der Bundeswehr geführt haben.
Neu aufgenommen wurde die Kommentierung des Reservistinnen- und Reservistengesetzes (ResG) aus dem Jahr 2012, welches noch grundlegende Anwendungsprobleme unbeantwortet lässt. Gerade deshalb erscheint eine Orientierungshilfe notwendig.

 

Autor
Ab der 8. Auflage bearbeitet von Dr. Alexander Poretschkin, Ministerialrat im Bundesministerium der Verteidigung.

 

Zielgruppe
Wehrjuristen, militärische Vorgesetzte und Soldatenvertreter sowie Rechtsanwälte, Richter, Verwaltungsjuristen, Rechtslehrer der Bundswehr, Universitäten und alle an Wehrverfassung und konkreter Sicherheitspolitik Interessierte.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Scherer-Soldatengesetz-9783800645084.pdf [95,99 KB]

Leseprobe

Scherer-Soldatengesetz-9783800645084.pdf [130,26 KB]

Sachverzeichnis

Scherer-Soldatengesetz-9783800645084.pdf [167,47 KB]
Leserstimmen
"(...) Der „Klassiker" der Kommentierungen zum Soldatengesetz ist auch in der Neuauflage uneingeschränkt als wertvolles Hilfsmittel für alle zu empfehlen, die sich mit soldatenrechtlichen Fragen beschäftigen müssen oder wollen."
Karl Hödi, in: Bundeswehrverwaltung 04/2013, zur 9. Auflage

"(...) Der neuaufgelegte Traditionskommentar bleibt mit seiner Qualität und Aktualität ein wertvolles Standardwerk für alle mit soldatenrechtlichen Fragen Befassten."
Dr. Christian Raap in: UBWV 07/2013, zur 9. Auflage

"(...) Der „Klassiker" der Kommentierungen zum Soldatengesetz ist auch in der Neuauflage uneingeschränkt als wertvolles Hilfsmittel für alle zu empfehlen, die sich mit soldatenrechtlichen Fragen beschäftigen müssen oder wollen."
Karl Hödi, in: Bundeswehrverwaltung 04/2013, zur 9. Auflage

"(...) Das Buch von Scherer/Alff/Poretschkin ist ein Grundlagenwerk auf hohem wissenschaftlichem Niveau und es wird allen Institutionen und Behörden, die sich mit dem Soldatengesetz intensiv befassen müssen, zur Beschaffung in der Neuauflage empfohlen. Gleiches gilt für die für das Soldatenrecht zuständigen Gerichte und die Berufsvertretungen der Soldaten. Bei intensiver Befassung mit dem Beamtenrecht auf wissenschaftlichem Niveau ist der Kommentar für einen gelegentlichen Seitenblick ebenfalls wertvoll."
Prof. Dr. Rudolf Summer, in: ZBR Heft 04/2013, zur 9. Auflage 2013

"Den „Scherer/ Alff" im Kreis der im Wehrrecht tätigen Juristen vorstellen zu wollen, hieße wahrlich, Eulen nach Athen zu tragen. Dieses traditionsreiche Werk ist seit mehr als 50 Jahren Standardkommentar zum Soldatengesetz, liegt nun in 9. Auflage komplett überarbeitet vor und bringt dem Praktiker die für seine Tätigkeit wichtigen Vorschriften und deren Tragweite näher. (...)"
in: Die Bundeswehr 04/2013, zur 9. Auflage 2013

"(...) Der Scherer/Alff/Poretschkin wird wie bisher als wichtige Meinungshilfe die Rechtsprechung und Praxis des soldatischen Dienstrechts begleiten."
Dr. Klaus Dau, in: NZWehrr 01/2013, zur 9. Auflage 2013

"(...) Der neubearbeitete Traditionskommentar bleibt mit seiner Qualität und Aktualität ein wertvolles Standardwerk für alle, die soldatenrechtliche Fragen beantworten müssen."
Regierungsdirektor Dr. Christian Raap, Bundesministerium der Verteidigung, in: Der öffentliche Dienst 01/ 2010, zur 8. Auflage 2008

"(...) Insgesamt ist die Fortführung des Kommentars zum Soldatengesetz als gelungen zu bezeichnen und trägt dazu bei, den „guten Ruf des Werkes zu erhalten. Auch weiterhin darf dieser Kommentar auf keinem Schreibtisch der Wehrdienstgerichtsbarkeit, eines Rechtsberaters der Bundeswehr, einer Wehrdisziplinaranwaltschaft oder einer auf diesem Gebiet des Öffentlichen Rechts tätigen Rechtsanwaltskanzlei fehlen."
J. Alexander Leckebusch, in: Zeitschrift für Beamtenrecht 07-08/ 2009, zur 8. Auflage 2008

"... Auf diese Weise ist es gelungen, das traditionsreiche Werk, dass seit 50 Jahren der Standardkommentar zum Soldatengesetz ist, ausgezeichnet weiterzuführen.... Besondere Glaubwürdigkeit erlangt das Buch ferner durch das Einbringen eigener Einsatzerfahrung, wodurch ein vertiefter Praxisbezug gegeben ist.... Dieses Werk ist zunächst als rechtswissenschaftliche Hilfestellung für die Mitglieder der Streitkräfte gedacht und stellt daher im besonderen eine Unterstützung für Richter der Wehrdienst-, Verwaltungs- und ordentlichen Gerichte, für Rechtsanwälte, Rechtsberater und Rechtslehrer, für Disziplinarvorgesetzte, Vertrauenspersonen und Personalbearbeiter der Bundeswehr dar. Es ist darüber hinaus ebenfalls sehr empfehlenswert für Beteiligte, die sich der Materie des Militärrechts nähern wollen und durch den Kommentar ihre Grundkenntisse erwerben und vertiefen können. Dies wird auch daduch vestärkt, dass das Buch über eine Vielzahl von Gerichtsentscheidungen verfügt und sich durch eine klare, eindeutige und verständliche Sprache auszeichnet. Es verdeutlicht die relevanten Streitstände. Im Ergebnis stellt es eine optimal übersichtliche Unterstützung für alle Rechtsfragen von Mitgleidern der Streitkräfte in ihen Einsätzen im In- und Ausland dar."
Janina Bollmann, in: Revue de Droit Militaire et de Droit de la Guerre, 2008, S 499f

"Den besonderen Schwerpunkt haben die Bearbeiter auf die Auslandseinsätze der Bundeswehr gelegt.... Zusammenfassend eine gelungene Fortsetzung des bewährten Standardwerks, dessen weitere Aktualität nunmehr erfreulicherweise sichergestellt ist."
Oberregierungsrätin Dr. Birgit Kessler, in: Humanitäres Völkerrecht 1/2009, zur 8. Auflage 2008

Weitere Titel zum Thema