Skip to Content

Visual

Schöler

Raumwirtschaftstheorie

Google Product Vorschau
cover

Erschienen: 27.04.2005

Das Werk ist Teil der Reihe:
(Vahlens Handbücher der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften)

Von Prof. Dr. Klaus Schöler

2005. X, 276 S.: Hardcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-3218-3

sofort lieferbar!

Preis: 25,00 €

Zum Inhalt

Neuerscheinung

Das Werk wirft zunächst einen Blick auf den Forschungsgegenstand der Raumwirtschaftstheorie, wobei die raumdifferenzierenden Faktoren im Zentrum der Betrachtung stehen.

Im Folgenden geht der Autor näher auf die Frage des optimalen Standorts ein, wobei u.a. deutlich wird, dass die Standortfrage Teil einer allgemeineren Frage der optimalen Allokation der Ressourcen ist. Im dritten Teil des Lehrbuchs wird die räumliche Preistheorie für den Fall eines Unternehmens und den Fall mehrerer Firmen am Markt in einfachen Modellen diskutiert. In beiden Fällen wird die diskriminierende Preisbildung von der nichtdiskriminierenden Preissetzung unterschieden. Die folgenden Kapitel befassen sich zum einen mit den Monozentrischen Bodennutzungsmodellen vom von-Thünen-Typ – wobei landwirtschaftliche, gewerbliche und die Bodennutzung durch Haushalte sowie die Modelle hierarchischer Stadtstrukturen Beachtung finden –, zum anderen mit der räumlichen Preistheorie.

Jedes der Kapitel stellt einen in sich abgeschlossenen Komplex dar, so dass die Lektüre eines Kapitels nicht die der vorigen voraussetzt.

Leserstimmen
„(...) Dem Einsatz im Seminar kommt der Aufbau des Buches entgegen: Jedes Kapitel stellt einen in sich geschlossenen Abschnitt dar, der separat gelesen werden kann. Ebenfalls begrüßenswert: Obwohl sich das Buch an VWL-Studenten im Hauptstudium wendet, halten sich die mathematischen Anforderungen in Grenzen.“
In: Studium, WS 2005/06, zur 1. Auflage