Skip to Content

Visual

Hirt / Maisack / Moritz

Tierschutzgesetz

Kommentar

Google Product Vorschau
cover

Das Werk ist Teil der Reihe:
(Vahlens Kommentare)

Von Almuth Hirt, Vorsitzende Richterin am Obersten Landesgericht a.D., Dr. Christoph Maisack, Richter am Landgericht, und Dr. med. vet. Johanna Moritz, Veterinärdirektorin

2. Auflage 2007. XLIV, 839 S.: Hardcover (In Leinen)
Vahlen ISBN 978-3-8006-3230-5

vergriffen, kein Nachdruck

Zum Inhalt

Schneller Durchblick im Tierschutzrecht

Der Kommentar zum Tierschutz

vereint juristisches und veterinärmedizinisches Wissen für die tägliche Praxis und führt seinen Benutzer sicher durch die komplexe Materie. Besonders hilfreich: Der Anhang zu § 2 bewertet für wichtige Tierarten die gängigen Haltungsformen hinsichtlich ihrer Tiergerechtheit.

Weitere Vorteile:

  • erläutert die Voraussetzungen für behördliches Eingreifen
  • beschreibt die Verhaltensbedürfnisse aller üblichen Nutztiere
  • kommentiert auch Art. 20a GG (Umwelt- und Tierschutz) und die Tierschutz-HundeVO, die Tierschutz-NutztierhaltungsVO, die TierschutztransportVO und die Tierschutz-SchlachtVO.

Die 2. Auflage

ist stark erweitert worden und berücksichtigt jetzt die Neubekanntmachung des Tierschutzgesetzes sowie die Neubekanntmachung der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung. Die Kommentierung der deutschen Tierschutztransportverordnung erfolgt bereits auf der Grundlage der europäischen Verordnung 1/2005/EG zu Tiertransporten, die ebenfalls abgedruckt ist.

Die Autoren

Von Almuth Hirt, Vorsitzende Richterin am ObLG a.D.; Dr. Christoph Maisack, Richter am LG Waldshut; Dr. med. vet. Johanna Moritz, Veterinärdirektorin am Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Oberschleißheim.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Hirt-Tierschutzgesetz-9783800632305.pdf [115,07 KB]
Leserstimmen
"Zusammenfassend ist den Autoren durch die aktuelle Zweit aufläge nicht nur eine ausgesprochen anspruchsvolle Kommentierung zum Tierschutzrecht gelungen, sondern eine der bedeutendsten Veröffentlichungen zu diesem Rechtsgebiet überhaupt, die darüber hinaus innerhalb der gesamten Literatur zum besonderen Verwaltungsrecht positiv auffällt."
in: Natur und Recht 30/2008, zur 2. Auflage 2007

"(...) Aus Sicht der Landwirtschaft gibt es keinen Kommentar, der sich in diesen Fragen mit dem Hirt/Maisack/Moritz messen kann. Er kann zur Anwendung allen Genehmigungsbehörden, aber auch Rechtsanwälten und Bauberatern nur wärmstens empfohlen werden."
Ltd. Landwirtschaftsdirektor Volkmar Nies, in: Agrar- und Umweltrecht 08/ 2008, zur 2. Auflage 2007

"(...) Der positive Gesamteindruck der Erstauflage wird von der Überarbeitung gefestigt.(...)"
Michael W. Schröter, in: Zeitschrift für Umweltrecht 09/ 2008, zur 2. Auflage 2007

"(...) Das erklärte Anliegen der Autor(inn)en, Vollzugsdefizite auf dem Gebiet des Tierschutzes verringern zu helfen, erklärt die dezidierte Orientierung der Kommentierung an den Erfordernissen der Praxis. Auch die zweite Auflage wird dieser Zielsetzung vollauf gerecht. Der Kommentar vereint juristisches und veterinärmedizinisches Wissen für die tägliche Praxis und führt seine Benutzer sicher durch die komplexe Materie des Tierschutzrechts. Auf diesem Wege ist den Autoren eine wissenschaftlich ansprechende Darstellung von hoher Praxistauglichkeit gelungen. Das Werk kann jedem empfohlen werden, der wissenschaftliche Orientierung sucht, vor allem aber jenen, die mit der Praxis des Tierschutzrechts befasst sind. Im Interesse des Tierschutzes ist ihm eine weite Verbreitung zu wünschen."
Wiss. Assistent Dr. Reiner Tillmanns, in: NVwZ 6/2008, zur 2. Auflage 2007

"(...) Das erweiterte Standardwerk zum Tierschutzrecht gehört in die Hand aller, die Inhalt und Grenzen dieses Rechtsgebiets bei ihrer Arbeit kennen und beachten müssen."
Ministerialrat a.D. Dr. Gerd Frost, in: NJW 7/2008, zur 2. Auflage 2007

"Dieser Kommentar gibt Sicherheit auf dem Gebiet des Tierschutzrechts. Er kombiniert juristisches und veterinärmedizinisches Wissen für die tägliche Praxis. Er durchleuchtet den Dschungel nationaler Rechtsverordnungen und Gesetze sowie internationaler Empfehlungen und europäischer Richtlinien. Der Schwerpunkt der Darstellung liegt dabei auf der einschlägigen Rechtsprechung.(...)"
in: Bundesverband des dt. Groß- und Außenhandels, Ausgabe 17/ 2008, zur 2. Auflage 2007

"(...) Der vorliegende Kommentar ist sicher ein Muss für all diejenigen, deren Berufsfeld Tierschutzfragen beinhaltet. Aber auch für interessierte Tierschützer sowie alle mit der Tiergesundheit befassten Bürger stellt dieses Buch ein großartiges Nachschlagewerk dar. Besonders erfreulich auch die Erläuterung der Verhal-tensbedürfhisse von Nutztiere. Auch zu dem aktuellen Thema des Schächtens wird klar nachvollziehbar und sachlich fundiert Stellung genommen."
Wieler, in: Berl. Münch. Tierärztl. Wochenschr. 121, Heft 1-2/2008, zur 2. Auflage 2007

"(...) der Leser findet eine vollständige Zusammenfassung, Erklärung und ausführliche Kommentierung aller Gesetze und Verordnungen, die in Deutschland auf dem Feld des Tier-schuizrechtes relevant sind.
(...) eine große Hilfe bei der praktischen Umsetzung des Tierschutzgesetzes in Streitfällen. (...) Den Autoren war offenbar bewusst, dass die Leser hier nicht fast ausschließlich Juristen sein werden, sondern auch Tierärzte aus Praxis und Verwaltung, die sich als Anwalt der Tiere verstehen und hierfür kompetente Hilfe in der (Rechts-)Literatur benötigen. Die kann ihnen mit diesem Buch zuteil werden.(...)"
Christine Kimpfel-Neumaier, in Amtstierärztlicher Dienst und Lebensmittelkontrolle, Ausgabe 3/2007, zur 2. Auflage 2007

"(...) vereint durch seine Autoren juristisches und tiermedizinisches Wissen und gibt damit Sicherheit für die tägliche Anwendung
(...) Durch seine klare Sprache lässt er sich jedoch auch ohne juristische/ veterinärmedizinische Vorbildung verstehen.
(...) Ein Gewinn für die Benutzer, sind die vielen Angaben zur Rechtsprechung/Literatur und zur Entstehungsgeschichte des Tierschutzgesetzes und der Verordnungen.(...)"
in: du und das tier, Ausgabe 6/2007, zur 2. Auflage 2007

"Als erfreuliche Neuerscheinung, hochaktuell und wesentlich erweitert, ist seit einigen Wochen der Kommentar zum Tierschutzgesetz in 2. Auflage auf dem Markt. Wie schon die erste Auflage umfasst auch die Neuauflage weit mehr als nur den Kommentar des Tierschutzgesetzes. (...)"
Karl Fikuart, in: Deutsches Tierärzteblatt, 10/2007, zur 2. Auflage 2007