Skip to Content

Visual

Kling / Thomas

Kartellrecht

Google Product Vorschau
cover

Erschienen: 03.12.2015

Das Werk ist Teil der Reihe:
(Vahlen • Jura / Lehrbuch)

Von Prof. Dr. Michael Kling und Prof. Dr. Stefan Thomas

2., neu bearbeitete Auflage 2016. XL, 909 S.: Softcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-4683-8

sofort lieferbar!

Preis: 59,00 €

Zum Inhalt
Vorteile
  • aktuell
  • praxisnah
  • bewährt

Zum Werk
Mit der 2. Auflage liegt ein umfassendes und anschaulich geschriebenes Lehrbuch zum deutschen und europäischen Kartellrecht in Neuauflage vor.

Der erste Teil enthält neben einem Grundlagenteil den gesamten Prüfungsstoff zum Unionskartellrecht nebst den bedeutsamsten EU-sekundärrechtlichen Bezügen (VO Nr. 1/2003, Vertikal-GVO Nr. 330/2010).

Enthalten ist außerdem eine umfassende Darstellung der Fusionskontrolle gemäß der FusionskontrollVO Nr. 139/2004.

Bei der Darstellung des deutschen Kartellrechts im zweiten Teil ist die 8. GWB-Novelle vom Juli 2013 vollumfänglich berücksichtigt.

Inhalt
  • Internationaler Anwendungsbereich des GWB
  • Sonderregeln für bestimmte Wirtschaftsbereiche
  • Kartellverbot
  • Marktbeherrschung und wettbewerbsbeschränkendes Verhalten
  • Wettbewerbsregeln
  • Zusammenschlusskontrolle
  • Sanktionen
  • Kartellbehörden
  • Verfahren

Zur Neuauflage
Die vollständig neubearbeitete Neuauflage berücksichtigt die bis Anfang 2015 erschienene Rechtsprechung und Literatur.

Autoren
Prof. Dr. Michael Kling ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Europarecht sowie Gewerblichen Rechtsschutz an der Philipps Universität Marburg und u.a. Mitautor beim Dreher/Hoffmann/Kling, Kartell- und Wettbewerbsrecht der Versicherungsunternehmen. Prof. Dr. Stefan Thomas ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Wettbewerbs- und Versicherungsrecht an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Er ist u.a. Mitherausgeber der Zeitschrift für Wettbewerbsrecht (ZWeR).

Zielgruppe
Studierende und Rechtsreferendare mit Schwerpunktbereich Wettbewerbs- und Kartellrecht sowie Rechtsanwälte und Unternehmensjuristen, die sich in der Praxis vertieft mit dem Kartellrecht befassen.
Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Kling-Kartellrecht-9783800646838.pdf [621,32 KB]

Leseprobe

Kling-Kartellrecht-9783800646838.pdf [297,86 KB]

Sachverzeichnis

Kling-Kartellrecht-9783800646838.pdf [355,54 KB]
Leserstimmen

"(...) Ein gutes Werk zu loben, ist einfach. Der jetzt in 2. Auflage erschienene "Kling/Thomas" bringt das gesamte europäische und deutsche Kartellrecht auf den neuesten Stand. Dabei hat Kling mit Ausnahme des Fusionskontrollrechts das europäische Recht verfasst, während der Teil zum deutschen Wettbewerbsrecht von Thomas stammt. Das buch ist leicht zu lesen und enthält sehr umfassende und detaillierte Nachweise. Die zahlreichen Beispi9ele und Bezugnahmen auf Entscheidungen der Wettbewerbsgericht und -Behörden erleichtern auch den praktischen Zugang zum Kartellrecht und sind damit ein hilfreiches Arbeitsinstrument für die Wettbewerbspraktiker. (...) Insgesamt lässt sich festhalten, dass der "Kling/Thomas" die Bandbreite der kartellrechtlichen Literatur mit seinem Lehrbuchcharakter bereichert."
Prof. Dr. Ulf Müller, in: MMR-Fokus 11/2016, zur 2. Auflage 2016


"(...) Das Handbuch ist insgesamt sehr verständlich geschrieben und ist angesichts von vielen Falldarstellungen und einschlägigen Ausschnitten aus der Rechtsprechung eine interessante und anschauliche Lektüre, die man - trotz des Nachschlagecharakters ob des Werkumfangs - nicht so schnell aus der Hand legt. Dem tieferen Verständnis des Lesers dient die Aufarbeitung zahlreicher umstrittener Fragestellungen, wie zum Beispiel der Herleitung der bußgeldrechtlichen Verantwortung von Muttergesellschaften für Wettbewerbsverstöße der Tochtergesellschaften, bei denen sich die Autoren mit ihrer Ansicht nicht zurückhalten, was erfrischend wirkt und geeignet ist, die kartellrechtliche Diskussion insgesamt zu beleben. Das Werk dürfte mit der zweiten Auflage zu einem Standardwerk der kartellrechtlichen Lehr- und Handbücher avancieren."
Dr. Ulrike Suchsland, in: BDI-Notizen zum Wirtschaftsrecht 06/2016, zur 2. Auflage 2015


"(...) Das Handbuch ist insgesamt sehr verständlich geschrieben und ist angesichts von vielen Falldarstellungen und einschlägigen Ausschnitten aus der Rechtsprechung eine interessante und anschauliche Lektüre, die man - trotz des Nachschlagecharakters ob des Werkumfangs - nicht so schnell aus der Hand legt. Dem tieferen Verständnis des Lesers dient die Aufarbeitung zahlreicher umstrittener Fragestellungen, wie zum Beispiel der Herleitung der bußgeldrechtlichen Verantwortung von Muttergesellschaften für Wettbewerbsverstöße der Tochtergesellschaften, bei denen sich die Autoren mit ihrer Ansicht nicht zurückhalten, was erfrischend wirkt und geeignet ist, die kartellrechtliche Diskussion insgesamt zu beleben."
in: forum vergabe e.V. 03/2016, zur 2. Auflage 2015


"(...) ein sehr gutes Buch für den ersten Zugriff auf das Rechtsgebiet des Kartellrechts."
Ref. iur. Jean Pascal Slotwinski, LL. M. (Edinburgh), Düsseldorf, in: dierezensenten.blogspot.de 21.04.2016, zur 2. Auflage 2016


"(...) Das Lehr - und Handbuch bietet eine äußerst interessante, sehr detailreiche Darstellung des europäischen und deutschen Kartellrechts, die der Diskussion zahlreiche Impulse gibt."
in: www.juralit.com 27.01.2016, zur 2. Auflage 2015


"Umfassende Darstellung des Stoffs, auch für Experten eine Fundgrube an Beispielsfällen."
Dozentenstimme von Univ.-Prof. Dr. Florian Bien, Maître en Droit, Universität Würzburg, vom 09. Dezember 2015, zur 2. Auflage 2015


"Der Markt für Lehrbücher zum Kartellrecht ist vielfältig, geprägt von durchaus unterschiedlichen Ansprüchen. Grundrisse und Einführungen stehen neben Werken, die auch zu wissenschaftlichen Aspekten führen. Kling/ Thomas haben ein außerordentliches Buch hinzugefügt, das sich deutlich unterscheidet. Das Kartellrecht der Autoren, beide bekannt durch einschlägige Publikationen und einem gemeinsamen Grundkurs zum Wettbewerbs- und Kartellrecht, erhält hohes Niveau durch die gelungene Verbindung einer ungewöhnlichen inhaltlichen Reichweite mit zahlreichen didaktischen Einfällen und wissenschaftlichen Vertiefungen.(...)"
Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Imnenga, in: Wirtschaft und Wettbewerb 09/ 2008, zur 1. Auflage 2007

"Das Werk stellt in handbuchartiger Dichte alle wesentlichen Fragen des europäischen und des deutschen Kartellrechts unter Einschluss der Fusionskontrolle. Es richtet sich sowohl an Studenten und Referendare wie an Praxis und Wissenschaft.(...) Das neue Lehr - und Handbuch bietet eine äußerst interessante, sehr detailreiche Darstellung des europäischen und deutschen Kartellrechts, dessen Bedeutung noch weiter zunehmen wird."
in: www.juralit.com 07.07.2008, zur 1. Auflage 2007

"(...) Mit diesem Werk liegt nunmehr ein umfassendes und anschaulich geschriebenes Lehr- und Praxisbuch zum deutschen und europäischen Kartellrecht vor.(...)"
in: ZfR, Ausgabe November 2007 und Justuf, Ausgabe 02/2007, zur 1. Auflage 2007

Weitere Titel zum Thema