Skip to Content

Visual

Kudlich

Fälle zum Strafrecht Allgemeiner Teil

Google Product Vorschau
cover

Erschienen: 08.04.2014

Das Werk ist Teil der Reihe:
(Klausurenkurs)

Von Prof. Dr. Hans Kudlich

2. Auflage 2014. XIII, 233 S.: Softcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-4746-0
Hinweis: Die 1. Auflage (978-3-8006-3846-8 ) ist vergriffen.

sofort lieferbar!

Preis: 21,90 €

Zum Inhalt

Vorteile

  • Klausurtypische Fälle mit Gliederung und Lösung
  • Aufbauschemata


Zum Werk
In 13 Fällen mit ausführlichen Lösungen behandelt das neue Werk den gesamten Anfängerstoff des Strafrechts.
Der Band behandelt dabei wichtige Fragen, wie die strafrechtliche Irrtumslehre (u.a. error in persona vel obiecto, aberratio ictus, Erlaubnistatbestandsirrtum), Vorsatz- und Fahrlässigkeitsprobleme und die Abgrenzung von Täterschaft und Teilnahme. Aus dem Besonderen Teil werden u.a. die Tötungs- und Eigentumsdelikte erörtert. Die klausurtypischen Fälle werden ausführlich gelöst, vorangestellt finden sich zudem umfassende Vorbemerkungen mit Hinweisen zur Falllösung. Aufbauschemata runden das Buch ab.


Inhalt

  • Täterschaft und Teilnahme
  • Kausalität, einschließlich objektiver Zurechnung
  • Vorsatz/Fahrlässigkeit
  • Rechtfertigungs- und Entschuldigungsgründe
  • Irrtumslehre
  • Versuch, Vollendung und Rücktritt


Zur Neuauflage
Für die Neuauflage wurden Gesetzesänderungen berücksichtigt sowie die neueste Rechtsprechung eingearbeitet.


Autor
Prof. Dr. Hans Kudlich ist Inhaber eines Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtsphilosophie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.


Zielgruppe
Studierende und Referendare.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Kudlich-Faelle-Strafrecht-Allgemeiner-Teil-9783800647460.pdf [99,82 KB]

Leseprobe

Kudlich-Faelle-Strafrecht-Allgemeiner-Teil-9783800647460.pdf [140,30 KB]

Sachverzeichnis

Kudlich-Faelle-Strafrecht-Allgemeiner-Teil-9783800647460.pdf [69,09 KB]
Leserstimmen
"(...) Die Fälle sind allesamt „praxiserprobt", d. h. sie wurden vom Verfasser in Vorlesungen oder Übungen gestellt, die Rückkoppelung vom Lernenden zum Lehrenden ist so gewährleistet. Die zahlreichen ergänzenden Hinweise z. B. zum Aufbau sowie hilfreiche Übersichten zeigen, dass der Band von jemandem konzipiert wurde, der die Nöte des Studierenden kennt."
in: JURA JOURNAL 3/2011, zur 1. Auflage 2011

"(...) Der Allgemeine Teil des Strafrechts ist bekanntlich eine wichtige Säule der juristischen Ausbildung. Nur wer hier — und auch im Besonderen Teil — fit ist, wird mit einer guten Gesamtnote im ersten und zweiten Staatsexamen rechnen können. Gelungene Studienliteratur."
in: Studium SS 2011, zur 1. Auflage 2011

K/lit seiner im Jahr 2011 in 1. Auflage erschienenen Fallsammlung bringt Hans Kudlich - u.a. Autor der bekannten und bei Studenten gern verwendeten »Prüfe dein Wissen «-Bücher zum Strafrecht- einen Klausurenkurs auf den Markt, der sich schon laut Titel speziell an Anfänger richtet und sich nach eigenen Angaben im Schwerpunkt dem Allgemeinen Teil widmet.(...) Dennoch lässt sich das Buch sicherlich auch für den Examenskandidaten fruchtbar machen, und »sei es nur, um anhand der Fälle den einschlägigen Stoff in anwendungsbezogener Form zu wiederholen«.(...) Wie bei allen Fall-Büchern ist entscheidend, was der Leser für sich aus dem Buch macht. Wer die Fälle Kudlichs durcharbeitet, wird sicherlich ein Gefühl dafür bekommen, was ihm in der Klausur »blühen« könnte, und wie er die verschiedenen Klausurkonstellationen in den Griff bekommt bzw. was zu tun ist, um sie in den Griff zu bekommen. Diesen Zweck sollte ein Fallbuch erfüllen und erfüllt es im vorliegenden Fall fraglos mit Bravour."
Dr. Patrick A. Hinderer, in: Juristische Arbeitsblätter 06/ 2011, zur 1. Auflage 2011

Expertenmeinung von Prof. Dr. Bernd Hecker, Universität Trier, zur 1. Auflage 2011:
"Ein didaktisch hervorragendes Buch, mit dem das Anfertigen von Strafrechtsklausuren effektiv trainiert werden kann."

Expertenmeinung von Prof. Dr. Cornelius Prittwitz, Goethe-Universität Frankfurt am Main, zur 1. Auflage 2011:
"Ein gelungenes Übungsbuch, v.a. auch geeignet für das Selbststudium zur Vorbereitung auf Aufsichtsarbeiten"

Weitere Infos
In 13 Fällen mit ausführlichen Lösungen behandelt das neue Werk den gesamten Anfängerstoff des Strafrechts. Der Band behandelt dabei wichtige Fragen, wie die strafrechtliche Irrtumslehre (u.a. error in persona vel obiecto, aberratio ictus, Erlaubnistatbestandsirrtum), Vorsatz- und Fahrlässigkeitsprobleme und die Abgrenzung von Täterschaft und Teilnahme. Aus dem Besonderen Teil werden u.a. die Tötungs- und Eigentumsdelikte erörtert. Die klausurtypischen Fälle werden ausführlich gelöst, vorangestellt finden sich zudem umfassende Vorbemerkungen mit Hinweisen zur Falllösung. Aufbauschemata runden das Buch ab.