Skip to Content

Visual

Fritsch

Marktversagen und Wirtschaftspolitik

Mikroökonomische Grundlagen staatlichen Handelns

Google Product Vorschau
cover

Das Werk ist Teil der Reihe:
(Vahlens Handbücher der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften)

Von Prof. Dr. Michael Fritsch

9., vollständig überarbeitete Auflage 2014. XXV, 393 S.: Hardcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-4771-2

vergriffen, kein Nachdruck

Preis: 39,80 €

Vahlens Online Materialien
Zum Inhalt

Wirtschaftspolitische Eingriffe werden häufig damit begründet, dass der Markt „versagt“. Das zentrale Thema dieses Buches ist die Rechtfertigung solcher Maßnahmen auf der Grundlage der mikroökonomischen Theorie. Wann ist staatliches Eingreifen aufgrund einer mangelnden Funktionsweise des Marktes erforderlich? Auf welche Weise sollte ein solcher Eingriff erfolgen?

Im ersten Teil des Buches wird gezeigt, wie ein Markt funktioniert und was von einer normalen Funktionsweise eines Marktes erwartet werden kann.

Gegenstand des zweiten Teils ist die Analyse der verschiedenen Ursachen für eine mangelnde Funktionsfähigkeit des Marktes. Behandelt werden externe Effekte, Unteilbarkeiten und Marktmacht, Informationsmängel, Anpassungsmängel und Irrationalität. Dabei wird – vielfach anhand praktischer Beispiele – insbesondere auch auf alternative wirtschaftspolitische Maßnahmen gegen ein Marktversagen eingegangen.

Der dritte Teil dieses Buches behandelt zunächst die ökonomische Rechtfertigung des Staates und des Umfangs der Staatstätigkeit. Weiterhin geht es um die Funktionsweise des politischen Systems und mögliche Gründe für ein „Politikversagen“. Schließlich wird der Frage nachgegangen, durch welche Regelungen erreicht werden kann, dass die Ergebnisse des politischen Prozesses den aus der Theorie des Marktversagens und aus praktischen Erfahrungen mit verschiedenen Eingriffsarten gewonnenen Schlussfolgerungen besser entsprechen.

Zum Autor

 

Prof. Dr. Michael Fritsch lehrt Volkswirtschaftslehre an der Friedrich-Schiller-Universität Jena mit dem Schwerpunkt Innovation, Entrepreneurship und wirtschaftlicher Wandel.
Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Fritsch-Marktversagen-Wirtschaftspolitik-9783800647712.pdf [138,08 KB]

Leseprobe

Fritsch-Marktversagen-Wirtschaftspolitik-9783800647712.pdf [104,63 KB]

Sachverzeichnis

Fritsch-Marktversagen-Wirtschaftspolitik-9783800647712.pdf [87,50 KB]
Leserstimmen

"(...) Damit gehört das Buch zum Besten, was der Lehrbuchmarkt zum Thema Marktversagen bietet."
in: Studium Buchmagazin für Studierende Ausgabe 96 Sommersemester 2015, zur 9. Auflage 2014


"(...) eine empfehlenswerte Ergänzung zu den wenigen auf dem Markt vorhandenen mikroökonomisch fundierten Büchern der Verkehrspolitik und sollte deshalb auch im Bereich der Verkehrswirtschaft weite Verbreitung finden."
Prof. Dr. Bernhard Wieland, Institut für Wirtschaft und Verkehr, TU Dresden, in: Zeitschrift für Verkehrswissenschaft 02/2014, zur 9. Auflage 2014

"(...) Damit dürfte der Titel zum Besten gehören, was der Lehrbuchmarkt zum Thema Marktversagen zu bieten hat."
in: Studium WS 2014/15 Ausgabe 95, zur 9. Auflage 2014

"(...) Zahlreiche Grafiken, der weitgehende Verzicht auf Mathematik und die Übungsaufgaben mit Musterlösungen sorgen dafür, dass sich das Buch leicht lesen lässt und sich der Inhalt gut einprägt. Damit macht es einen auch fit für entsprechende Klausuren und sonstige VWL-Prüfungen."
in: Studium SS 2011, zur 8. Auflage 2011
"(...) Damit ist dieses Buch, das Mikroökonomie und staatliche Wirtschaftspolitik auf gelungene Weise miteinander verknüpft, wieder uneingeschränkt zu empfehlen. Sein intensives Durcharbeiten dürfte die Chancen, in entsprechenden Examensklausuren gut abzuschneiden, entscheidend verbessern."
in: Studium, Wintersemester 07/08, zur 7. Auflage 2007
„(...) Besonders erfreulich ist, dass in der Neuauflage nun auch die Problematik des „Staatversagens“, d.h. die Möglichkeit von Wohlfahrtsverlusten aufgrund der immanenten Schwächen des staatlichen Willensbildungsprozesses, ausführlicher betrachtet wird.“
In: Ex libris, 05/06, zur 6. Auflage
„(...) Ihr Buch besticht durch die gelungene Verknüpfung der Mikroökonomie mit den Grundlagen der Theorie der Wirtschaftspolitik. Es sollte von jedem VWL-Studenten intensiv durchgearbeitet werden.“
In: Studium, WS 2005/06, zur 6. Auflage
„(...) Dieses Buch besticht durch seine gelungene Verknüpfung der Mikroökonomie mit den Grundlagen der Theorie der Wirtschaftspolitik. Es sollte von jedem VWL-Studenten spätestens vor der Examensprüfung intensiv durchgelesen werden.“
in: Studium WS03/04 zur 5. Auflage
Weitere Infos
Wirtschaftspolitische Eingriffe des Staates werden häufig damit begründet, dass der Markt versagt und deshalb Korrekturen erforderlich seien. Das Buch bietet eine umfassende und systematische Darstellung der verschiedenen Ansätze zu einer mikroökonomischen Theorie des Marktversagens.

Um die Dozentenmaterialien herunterladen zu können oder ein Prüfexemplar zu bestellen, müssen Sie sich zuerst als Dozent anmelden. Nach Prüfung der Zugangsberechtigung wird Ihr Zugang frei geschaltet. Sie haben danach Zugriff auf alle Dozentenmaterialien.

Für Dozenten
Abbildungen
Fritsch, Marktversagen und Wirtschaftspolitik, 9. Aufl - Abb.zip [27,86 MB]