Skip to Content

Visual

Lill

Insolvenz und Arbeitsrecht

Arbeitspflicht, Gehalt, Beendigung/Übergang

Drucken
Google Product Vorschau
cover

Von Elke Lill, Rechtsanwältin, Diplom-Politologin

2014. 64 S.: Geheftet
Vahlen ISBN 978-3-8006-4799-6
Weitere Informationen zur InsO: Insolvenzordnung

Das Werk ist Teil der Reihe:
(Arbeitshilfen für Betriebsräte: Antworten für die Praxis)

vergriffen, kein Nachdruck

Zum Inhalt

Vorteile

  • Klare und auch für Nichtjuristen in den Gremien verständliche Sprache
  • Fragestellungen und Antworten ausschließlich aus der Praxis
  • Mit kurzen Einführungen, Mustern und den wichtigsten Fragen und Antworten

Zum Werk
Diese Broschüre richtet sich an Betriebsräte und Gewerkschafter in der schwierigen Situation der Insolvenz des Arbeitgebers. Hierzu werden typische Fragen, die sich Betriebsratsmitgliedern und Arbeitnehmern in der Insolvenz ihres Arbeitgebers stellen, beantwortet. Auch werden die relevanten Probleme, Fallstricke, aber ebenso Einflussmöglichkeiten im Insolvenzfall aufgezeigt und dem Betriebsrat entsprechende Arbeitshilfen, wie Praxistipps, Checklisten und Musterschreiben an die Hand gegeben. Die Arbeitshilfe begleitet Betriebsräte und Arbeitnehmer von der Stellung des Insolvenzantrages, über den Ablauf des Insolvenzverfahrens bis hin zur Beendigung der Arbeitsverhältnisse und dem Betriebsübergang bzw. der Veräußerung. Behandelt werden neben der Transfergesellschaft auch Lohnersatzleistungen im Insolvenzfall (Insolvenzgeld).


Autorin
Elke Lill hat als Anwältin ihren beratenden Schwerpunkt sowohl im Insolvenzrecht als auch als Arbeitnehmervertreterin. So ist sie z.B. für den Gesamtbetriebsrat Mitglied des Gläubigerausschusses im Insolvenzverfahren der Drogeriemarktkette Schlecker.


Zielgruppe
Betriebsräte, Arbeitnehmer vertretende Anwälte, Gewerkschaften, Verbände.