Skip to Content

Visual

Troll / Eisele

Grundsteuergesetz

mit Nebengesetzen, Richtlinien und Verwaltungsanweisungen sowie Mustersatzung und Rechtsprechungsanhang zur Zweitwohnungssteuer
Kommentar

Google Product Vorschau
cover

Erschienen: 24.09.2014

Das Werk ist Teil der Reihe:
(Vahlens Kommentare)

Begründet von Dr. Max Troll†, Ministerialrat a.D.. Bearbeitet von Dirk Eisele, Dipl.-Finanzwirt (FH) ,Verw.-Dipl., Regierungsdirektor im Ministerium der Finanzen

11., neubearbeitete Auflage 2014. XIX, 761 S.: Hardcover (In Leinen)
Vahlen ISBN 978-3-8006-4802-3

sofort lieferbar!

Preis: 89,00 €

Zum Inhalt

Ihr zuverlässiger Begleiter bis zur Grundsteuerreform 2018/2020.

 
 

Umfassend und verständlich zum Grundsteuergesetz

Präzise und praxisgerecht erläutert der Kommentar alle Vorschriften des Grundsteuergesetzes (GrStG). Abgedruckt und in die Kommentierung einbezogen sind die Grundsteuer-Richtlinien (GrSt-RL) und die einschlägigen Vorschriften der Abgabenordnung (AO), des Bewertungsgesetzes (BewG), der Bewertungsvorschriften für die neuen Bundesländer u.a.m.
Die aktuellen Probleme der Grundsteuerbefreiungen und des Grundsteuererlasses werden ebenso wie das Verfahrensrecht unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung der Finanz- und der Verwaltungsgerichtsbarkeit dargestellt. Eingehend erläutert wird das von der Einheitsbewertung abgekoppelte Verfahren der Feststellung der Ersatzbemessungsgrundlage.
 
Grundsteuergesetz mit Rechtsstand Juli 2014
Eingearbeitet sind die zahlreichen finanz- und verwaltungsgerichtlichen Entscheidungen zum Grundsteuererlass und zu den Grundsteuerbefreiungen. Weitere Themen sind die teils massiven Hebesatzerhöhungen und die Grundsteuer als umlagefähiger Bestandteil der Betriebskosten. Der Anhang zur Zweitwohnungssteuer wurde weiter ausgedehnt.
Die derzeit aktuellen drei Grundsteuerreformmodelle werden in einem eigenen Anhang dargestellt. Da mit Anwendung einer Reform nicht vor 2018/2020 zu rechnen ist, bleibt der Troll/Eisele, GrStG auch für die nächsten Jahre maßgebend bei allen Grundsteuerfragen.
 
 
»Der als Oberregierungsrat im Ministerium der Finanzen Rheinland-Pfalz tätige Autor, Diplom-Finanzwirt Dirk Eisele, gilt seit Jahren als ausgewiesener Kenner der Materie. Wenn es eines weiteren Belegs bedurft hätte, die vorgelegte 10. Auflage des Standardkommentars zum Grundsteuergesetz wäre hierfür Beleg genug.«
Michael Roscher, in: GuG; Grundstücksmarkt und Grundstückswert 02/2011, zur 10. Auflage 2010
Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Troll-Grundsteuergesetz-9783800648023.pdf [193,53 KB]

Leseprobe

Troll-Grundsteuergesetz-9783800648023.pdf [145,45 KB]

Sachverzeichnis

Troll-Grundsteuergesetz-9783800648023.pdf [190,32 KB]
Leserstimmen
"(...) Er ist ein unverzichtbares Hilfsmittel und Nachschlagewerk für alle, die sich mit dieser Steuer und ihren Grundlagen beschäftigen: Kommunale Ämter, Finanzämter, Steuerberater, Rechtsanwälte und Notare sowie Gerichte."
Dr. Wolf-Dietrich Drosdzol, in: DStR 44/2014, zur 11. Auflage 2014

"(...) Im Kommentar werden alle Regelungen des Grundsteuergesetzes unter Einbeziehung der Grundsteuer-Richtlinien und der einschlägigen Vorschriften der Abgabenordnung praxisnah und prägnant erläutert. (...) Einzigartig ist die umfassende Auseinandersetzung mit der erschienenen Fachliteratur. Die umfangieichen Literaturhinweise ermöglichen eine weitergehende Erarbeitung der Rechtsmaterie. (...) Der Kommentar hat zwischenzeitlich einen beachtlichen Umfang von 760 Seilen angenommen. All diejenigen, die mit dem Grundsteuerrecht regelmäßig befasst sind, kommen auch an der 11. Auflage dieses Standardkommentars zum Grundsteuergesetz nicht vorbei."
Michael Roscher, in: GuG 02/2015, zur 11. Auflage 2014

"Dirk Eisele legt mit der 11. Auflage des Troll/Eisele (und seiner bereits 4. eigenen Bearbeitung) eine vollständig überarbeitete Fassung dieses Standardkommentars zur Grundsteuer vor. Jedermann in Wirtschaft und Verwaltung, der sich ernsthaft mit dem Grundsteuerrecht auseinandersetzt, wird nicht daran vorbei kommen, dieses Werk auch in neuester Auflage zu berücksichtigen. (...)"
Jörg Kühnold, in: ZKF 02/2015, zur 11. Auflage 2014

"(...) Für die Kommunalen Steuerämter ist das Werk ein Muss!"
in: Die Gemeinde BWGZ 23/2014, zur 11. Auflage 2014


"(...) Der Handkommentar Grundsteuer von Troll / Eisele ist ein ausführliches und dennoch kompaktes Werk, das die aktuelle Rechtsprechung und Reformansätze zur Grundsteuer im Detail aufzeigt und sich somit an alle Steuerexperten in Beratung, Verwaltung oder Judikative richtet. Die Vollständigkeit der Themen dieses Kommentars zeigt sich auch an den gelungenen ergänzenden Übersichten zum Grundsteuererlass oder der Zweitwohnungssteuer im Anhang zur eigentlichen Kommentierung."
in: www.steuern-buecher.de 13.10.2014, zur 11. Auflage 2014


"(...) Der als Oberregierungsrat im Ministerium der Finanzen Rheinland-Pfalz tätige Autor, Diplom-Finanzwirt DirkEisele, gilt seit Jahren als ausgewiesener Kenner der Materie.2 Wenn, es eines weiteren Belegs bedurft hätte, die vorgelegte 10. Auflage des Standardkommentars zum Grundsteuergesetz wäre hierfür Beleg genug."
Michael Röscher, in: GuG; Grundstücksmarkt und Grundstückswert 02/ 2011, zur 10. Auflage 2010

"Umfassend und verständlich erläutert der Kommentar alle Vorschriften des Grundsteuergesetzes.(...)" in: Städte- und Gemeindebund NRW 12/ 2010, zur 10. Auflage 2010

"(...) Die Anwendung der grundsteuerlichen Vorschriften, die zum Teil auf eine längere Geschichte zurückblicken, ist nicht immer eine einfache Kost. Hier kann die übersichtliche Kommentierung mit ihrer ausführlichen Darstellung „punkten".
Das seit der Vorauflage von Dirk Eisele betreute Werk hat am vertrauten und bewährten Aufbau festgehalten. So finden sich zu jeder Einzelkommentierung die Gesetzesmaterialien, die Grundsteuer-Richtlinien und die einschlägigen Ländererlasse; Schrifttum und Rechtsprechung sind umfassend eingearbeitet. Erstmals sind den Kommentierungen umfangreiche Literaturverzeichnisse vorangestellt, die dem Leser eine weitere Vertiefung der Rechtsfragen ermöglichen. (...)"
Dr. Wolf-Dietrich Drosdzol, in: Deutsche Steuer-Zeitung, 09/2007, zur 9. Auflage 2006

„Unfassend und verständlich erläutert der Kommentar alle Vorschriften des Grundsteuergesetzes unter besonderer Berücksichtigung der Öffentlich Privaten Partnerschaften (ÖPP-Beschleunigungsgesetz vom September 2005). (…)“
In: Zeitschrift für Kommunalfinanzen, 10/2006, zur 9. Auflage 2006

„Umfassend und verständlich erläutert der Kommentar alle Vorschriften des Grundsteuergesetzes unter besonderer Berücksichtigung der Öffentlich Privaten Partnerschaften (ÖPP-Beschleunigungsgesetz vom September 2005). Abgedruckt und in die Kommentierung einbezogen sind die Grundsteuer-Richtlinien und auch die einschlägigen Vorschriften der Abgabenordnung (u.a. zum Gemeinnützigkeits- und Verfahrensrecht), des Bewertungsgesetzes, der Bewertungsvorschriften für die neuen Bundesländer (Bewertungsgesetz – DDR, Reichsbewertungs-Durchführungsverordnung) u.a.m.. (…)“
In: WIADOK, 01/2007, zur 9. Auflage 2006