Skip to Content

Visual

Laloux

Reinventing Organizations

Ein Leitfaden zur Gestaltung sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit

Drucken
Google Product Vorschau
Top
cover

Von Frederic Laloux. Aus dem Englischen übersetzt von Mike Kauschke

2015. VIII, 356 S.: Gebunden
Vahlen ISBN 978-3-8006-4913-6

Erschienen: 30.04.2015
sofort lieferbar!

Preis: 39,80 €

Zum Inhalt
Bahnbrechend. Inspirierend. Eines der faszinierendsten Bücher zur Organisationsentwicklung des letzten Jahrzehnts.

„Dies ist ein sehr wichtiges Buch, bedeutsam in vielerlei Hinsicht: Sowohl angesichts der bahnbrechenden Forschungsergebnisse, Einsichten, Ratschläge und Empfehlungen, die es enthält, als auch aufgrund der genauso wichtigen Fragen und Herausforderungen, auf die es hinweist.“ Ken Wilber aus dem Nachwort

„Die programmatische Aufforderung ´Reinventing Organizations´ mündet in einem Organisationsmodell, das Strukturen wie Praktiken nach neuartigen, evolutionär-integralen Prinzipien ausrichtet. Im Ergebnis steht die Erkenntnis, dass das Leben und Arbeiten in Organisationen, ebenso wie deren Leistungsbeiträge für die Gesellschaft, radikal zum Positiven verändert werden können. Aber hierzu muss nicht zuletzt die Führung eine fortgeschrittene Entwicklungsebene erreichen “ Prof. Dr. Jürgen Weibler, Autor des Standardwerkes „Personalführung“

„Das Buch gibt Hoffnung und ganz konkrete Hilfe zur Lösung der Probleme, die wir an der Schwelle von der Postmoderne zu einem neuen Zeitalter erleben, in denen die traditionellen oder modernen Organisationsformen den Anforderungen und Bedürfnissen der Menschen nicht mehr gerecht werden.“ Eine Leserin auf Amazon.de

Aus dem Inhalt
Frederic Laloux hat mit "Reinventing Organizations" das Grundlagenbuch für die integrale Organisationsentwicklung verfasst. Die Breite sowie Tiefe seiner Analyse und Beschreibung – ganzheitlich, selbstorganisierend und sinnerfüllend operierender Unternehmen – ist einzigartig.
Das erste Kapitel des Buches gibt einen Überblick über die historische Entwicklung von Organisationsparadigmen, bevor im zweiten Kapitel Strukturen, die Praxis und die Kultur von Organisationen, die ein erfüllendes und selbstbestimmtes Handeln der Menschen ermöglichen, anhand von ausgewählten Beispielen vorgestellt werden. Auf die Bedingungen, Hindernisse sowie Herausforderungen bei der Entwicklung dieser evolutionären Organisationen wird in Kapitel 3 eingegangen. Hier entwirft Frederic Laloux einen Leitfaden für den Weg hin zu einer ganzheitlich orientierten und sinnstiftenden Organisation.

Über den Autor
Frederic Laloux ist auch aufgrund dieses Buches ein mittlerweile gefragter Berater und Coach für Führungskräfte, die nach fundamental neuen Wegen der Organisation eines Unternehmens suchen. Er war Associate Partner bei McKinsey & Company und hält einen MBA vom INSEAD.
Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Laloux-Reinventing-Organizations-9783800649136.pdf [188,27 KB]

Leseprobe

Laloux-Reinventing-Organizations-9783800649136.pdf [127,84 KB]

Sachverzeichnis

Laloux-Reinventing-Organizations-9783800649136.pdf [273,45 KB]
Leserstimmen

"(...) Mit "Reinventing Organizations" hat Frederic Laloux einen Meilenstein der Literatur zur Organisationsentwicklung gesetzt. (...) Das Buch bürstet das vorherrschende Organisationsdenken brutal gegen den Strich. Da wird sich so mancher Manager schon aus purer Existenzangst abwenden und Laloux als Utopisten abtun. Doch gerade mit seinen zwölf Praxisbeispielen gelingt dem Autor der Nachweis, dass sich selbst organisierende Belegschaften nicht nur wirtschaftlich erfolgreich sein können, sondern Arbeit an sich so einen neuen Wert, nämlich Sinn und Selbsterfüllung, bekommen kann. Ohne erhobenen moralischen Zeigefinger, aber mit kluger und inspirierender Analyse, schwingt Laloux die Abrissbirne gegen das starre Gemäuer hierarchischer Organisationen."
Mark Hübner-Weinhold, in: Hamburger Abendblatt 09.04.2016, zur 1. Auflage 2015

 

"(...) Das Buch bietet keine Lösung für eine Organisationsentwicklung, aber es öffnet den Blick auf das neue, teilweise aus heutiger Sicht noch undenkbare. In Form einer „best practice"-Darstellung werden funktionierende, bestehende Unternehmen vorgestellt, die Mut machen, die aber gleichzeitig auch kritisch betrachtet werden. Alles in allem bietet das Buch genügend Angriffspunkte für alle, die wirklich etwas in einer Organisation andern möchten, auch wenn die Ideen dafür noch so ungewöhnlich sind. Es werden hinreichend Anstoße gegeben, genauer hinzusehen."
Diplom Sozialpädagogin Monika Jansen, in: www.socialnet.de 14.04.2016, zur 1. Auflage 2015


"(...) 350 Seiten liefern Lesestoff für etliche Stunden. Die theoretischen Passagen sind wissenschaftlich anspruchsvoll, die Schilderungen, wie die Unternehmen im Alltag funktionieren, spannend wie ein Roman. Gelungen ist der Überblick über die Strukturen, Praktiken und Prozesse evolutionärer Organisationen im Anhang. Was fehlt, sind Zusammenfassungen, Übersichten und Grafiken.
Das Buch bürstet das vorherrschende Organisationsdenken gegen den Strich. Gerade mit seinen beeindruckenden Praxisbeispielen gelingt dem Autor der Nachweis, dass sich selbst organisierende Belegschaften nicht nur wirtschaftlich erfolgreich sein können, sondern Arbeit an sich so einen neuen Wert, nämlich Sinn und Selbsterfüllung, bekommen kann. Ohne erhobenen Zeigefinger, aber mit kluger Analyse schwingt Laloux die Abrissbirne gegen das starre Gemäuer hierarchischer Organisationen."
in: Berliner Morgenpost 03.04.2016, zur 1. Auflage 2015

 

"(...) "Reinventing Organizations" regt optionales Denken an und weckt Verständnis für bestehende Veränderungsbewegungen. Es kann z. B. Gründer/innen, Inhaber/innen, Führungskräfte bestärken, die Organisationen wirklich gestalten und zum Nutzen aller verändern wollen."
Dipl.-Päd. Ines Polzin, in: www.socialnet.de 13.01.2016, zur 1. Auflage 2015


"(...) Viele Ansätze wirken wie alte Bekannte, die in Laloux' Kontext jedoch ein neues Bild der Arbeitswelt von morgen ergeben."
Michael Leitl, in: Harvard Businessmanager Online 29.12.2015, zur 1. Auflage 2015


"(...) Ein eminent wichtiges Buch - nicht zuletzt wegen der nachdrücklichen, programmatischen Aufforderung, nun Ernst zu machen mit der Schaffung vollkommen neuer Organisationen. Eine Anleitung zum Nachmachen. Inspirierend, zukunftsweisend."
in: changeX 15.12.2015, zur 1. Auflage 2015


"(...) Das Buch „Reinventing Organizations" ist allgemein verständlich geschrieben und gut zu lesen. Für jeden, dem eine fortschrittliche Organisationsform in Wirtschaft und staatlicher Verwaltung am Herzen liegt, ist dieses Buch uneingeschränkt zu empfehlen - und die anderen seien zur Lektüre ermutigt, um sich zu ungewöhnlichen Gedanken inspirieren zu lassen."
in: Gilde Soziale Arbeit 02/2015, zur 1. Auflage 2015


"(...) Dies ist ein hervorragendes Buch, mit einem Nachwort von Ken Wilber. Es ist lesenswert auch für Nichtinsider, die sich Gedanken über die Zukunft machen und die nicht nur meinen, dass sich die Welt verändern sollte, man selbst aber bei all den Veränderungen außen vor bleiben dürfte."
Alfred Groff, in: Connection 10/2015, zur 1. Auflage 2015


"(...) Das Buch ist in Summe eine im positiven Sinne "irritierende" Analyse der heutigen Organisationen und kann interessante Denkanstöße provozieren."
Dr. Klein, in: Der Controlling Berater Hochschule Heidelberg, zur 1. Auflage 2015

 

"Das ist definitiv eines der besten Bücher zum Thema Organisationsentwicklung, das wir in den letzten Jahren gelesen haben! Aber Vorsicht: Das ist keine einfache Lektüre, die sich schnell konsumieren lässt. Laloux, der zunächst als Unternehmensberater für McKinsey arbeitete und heute als selbstständiger Berater unterwegs ist, kombiniert in seinem Buch Tiefe mit Praxis und zeigt, wie sich ganzheitliche, selbstorganisierende und sinnerfüllend agierende Unternehmen gestalten lassen. Prädikat: Unbedingt lesenswert!"
in: www.us10.campaign-archive1.com 18.09.2015, zur 1. Auflage 2015


"Frederic Laloux hat mit "Reinventing Organizations" das Grundlagenbuch für die integrale Organisationsentwicklung verfasst. Die Breite sowie Tiefe seiner Analyse und Beschreibung - ganzheitlich, selbstorganisierend und sinnerfüllend operierender Unternehmen - ist einzigartig. (...) .Bahnbrechend. Inspirierend. Eines der faszinierendsten Bücher zur Organisationsentwicklung des letzten Jahrzehnts! (...)"
in: RKW Bücherdienst 03/2015, zur 1. Auflage 2015


"(...) Die Breite und die Tiefe der Analysen und Beschreibungen sind beeindruckend. Zudem trifft das Werk den Zeitgeist. Nie war die Sehnsucht nach einer Alternative zu den modernen, leistungsorientierten Organisationsparadigmen größer. Laloux füllt diese Sehnsucht mit Leben."
in: Human Resources Manager 08-09/2015, zur 1. Auflage 2015


"(...) Ein praktischer Leitfaden und ein besonders lesenswertes Ruch nicht nur für jene, die im Begriff sind, ein Unternehmen zu gründen, sondern für alle, die den Mut haben, aus allen Bahnen aufzubrechen und nach konkreten und praktischen Entwürfen suchen, um die Probleme unserer Zeit zu lösen."
in: Tiroler Tageszeitung 155/2015, zur 1. Auflage 2015


"(...) Laloux gesteht zwar selbst ein: Ohne Unterstützung der Führungsebene lässt sich keine Organisation der Welt von Grund auf umkrempeln. Trotzdem gehört sein Buch in den Handapparat eines jeden, der eine motivierende Arbeitskultur schaffen will. Denn zugleich so profund und so nah am Puls der Zeit ist derzeit kein alternatives Buch zum Thema Organisationsentwicklung."
in: Sonderheft Personalwirtschaft 08/2015, zur 1. Auflage 2015


"(...) Mit seinen Forschungsergebnissen liefert der Unternehmensberater Frederic Laloux zukunftsweisende Erkenntnisse für die Organisationsentwicklung. Zahlreiche Praxistipps helfen bei der Entwicklung einer evolutionären Firma, in der \ sich die Mitarbeiter selbst organisieren."
in: personalmagazin 08/2015, zur 1. Auflage 2015


"(...) Man muss sich auf dieses Buch einlassen, wird dann aber reich belohnt. (...) Es ist der Verdienst von Frederic Laloux, diese neue Organisation sehr, sehr konkret werden zu lassen. Er entwickelt ein sehr dichtes, sehr plastisches Eilt) dieses neuen Organisationsmodells. Er breitet die Bausteine aus und zeigt, wie sie zusammenzusetzen sind, unmittelbar nachvollziehbar und unmittelbar praxistauglich. Deutlich wild: Es ist alles da, alles bereitet. Jetzt ist es an der Zeit, sich an die Umsetzung zu machen."
Winfried Kretschmer, in: www.changeX.de 10.07.2015, zur 1. Auflage 2015

 

"Frederic Laloux hat mit 'Reinventing Organizations' das Grundlagenbuch für die integrale Organisationsentwicklung verfasst. Die Breite sowie Tiefe seiner Analyse und Beschreibung - ganzheitlich, selbstorganisierend und sinnerfüllend operierender Unternehmen - ist einzigartig."
in: www.managerseminare.de 09.07.2015, zur 1. Auflage 2015


"(...) Das Buch ist ein kluger Ausblick auf eine neue Form von sinnstiftender Zusammenarbeit im 21. Jahrhundert."
in: FAZ 06.07.2015, zur 1. Auflage 2015


"Nach einer langjährigen und erfolgreichen internationalen Karriere als Organisations- und Unternehmensberater, unter anderem beim Marktführer McKinsey, zog der gebürtige Belgier Frederic Laloux eine ernüchternde Bilanz. Ein Großteil der heutigen, alle modernen Gesellschaften ausmachenden Organisationen, egal ob Großunternehmen, Krankenhäuser oder (Hoch-) Schulen, NGOs oder Regierungsagenturen, sind Orte des stillen, allgegenwärtigen Leidens ihrer Mitarbeiter. Starre Strukturen, sinnentleerte Routinen und vermeintlich allmächtige ökonomische „Sachzwänge“ töten tausendfach Kreativität, Motivation und Arbeitsfreude, zwingen Menschen professionelle Masken auf und entfremden sie von den tieferen Schichten ihrer selbst. Laloux fasste daher einen weitreichenden Entschluss: Er hängte seinen Job an den Nagel und machte sich auf die Suche. Angetrieben von der Intuition, dass es Alternativen zum Business as usual geben müsse, forschte er nach Möglichkeiten und Vorbildern für die Entwicklung ganzheitlicher, beseelter und sinnerfüllender Organisationen, die das gesamte menschliche Potenzial ansprechen und dabei zugleich produktiver, effizienter und lebendiger sind als ihre „modernen“ Pendants. Das vorliegende Buch ist das Ergebnis dieser zweijährigen Recherche. Im Kern steht dabei die These, dass der Schlüssel zum Verständnis des Wandels der Formen menschlicher Organisation in der Kulturgeschichte liegt, genauer gesagt im Wandel von Werten und Weltbildern und der ihnen zugrundeliegenden kognitiven Strukturen. Eine weitere Kernthese besteht in der Beobachtung, dass moderne, effizienz- und wachstumsorientierte, ebenso wie postmoderne, egalitär- konsensorientierte Strukturen gegenwärtig in allen Lebensbereichen an die Grenze ihrer Leistungsfähigkeit stoßen – und sich nicht selten selbst ad absurdum führen. Zugleich beobachtet Laloux eine neue, die Errungenschaften der genannten integrierende und deren Defizite zugleich kompensierende und transzendierende Bewusstseinsstruktur, die er „evolutionär“ nennt.

Reinventing Organizations stellt theoretische Hintergründe, grundlegende Funktionsweisen sowie unzählige Erfahrungen und Praxisbeispiele aus rund einem Dutzend Organisationen vor, die nach neuartigen, evolutionär-integralen Prinzipien arbeiten. Laloux hat diese nach und nach über den ganzen Globus verteilt ausfindig gemacht und mit Hilfe von Interviews und teilnehmender Beobachtung empirisch erforscht. Im Ergebnis steht die Erkenntnis, dass ein Set von drei Grundprinzipien und zahlreichen sie unterstützenden, flexibel handhabbaren Praktiken das Leben und Arbeiten in Organisationen, ebenso wie deren ökonomische performance, radikal zum Positiven verändern können."
Expertenstimme von Jürgen Weibler vom 17.02.2015, zur 1. Auflage 2015
Weitere Titel zum Thema