Skip to Content

Visual

Leupold / Glossner

3D-Druck, Additive Fertigung und Rapid Manufacturing

Rechtlicher Rahmen und unternehmerische Herausforderung

Google Product Vorschau
E-Book
cover

Erschienen: 15.03.2016

Das Werk ist Teil der Reihe:
(Management Competence)

Von Dr. Andreas Leupold, LL.M., und Silke Glossner, LL.M.

2016. XI, 311 S.: mit 66 Abbildungen. Hardcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-5149-8

sofort lieferbar!

Preis: 79,00 €

Zum Inhalt
Industrielle 3D-Drucker im täglichen Einsatz.
 
 
Dieser Praxisratgeber bietet
einen verständlichen Überblick über die technischen Grundlagen und rechtlichen Herausforderungen des industriellen 3D-Drucks. Die wirtschaftlichen Chancen für Unternehmen, die sich durch die additive Fertigung bieten, werden aufgezeigt. Viele Praxisbeispiele u.a. aus der Automobilbranche, der Luftfahrt, der Konsumgüterindustrie sowie Medizin veranschaulichen, was heute schon möglich ist und morgen selbstverständlich sein wird.

Einen breiten Raum
nehmen aber auch die rechtlichen Fragen ein: Wie schütze ich mich vor Plagiaten, wer haftet bei Produktfehlern und was darf man mit dem 3D-Drucker selbst herstellen?

Aus dem Inhalt
  • Einsatzmöglichkeiten des industriellen 3D-Drucks
  • Produktimitationen und wie Sie sich davor schützen
  • Ersatzteile und Zubehör aus dem 3D-Drucker
  • Produkthaftung und Produzentenhaftung
  • Vertragliche Absicherung
Leseproben

Fußnoten des Buches

Leupold-Glossner – Anmerkungen.zip [637,26 KB]
Leserstimmen

"(...) Im Umgang mit Druckvorlagen, 3D-Modellen und Ersatzteilen aus dem 30-Drucker wurden urheberrechtliche, haftungsrechtliche und viele andere Aspekte akut. Wie kann man sein geistiges Eigentum am besten schützen? Wie kann man gegen unerlaubte Imitate vorgehen? Wer haftet im Fall eines Schadens? Derlei Fragen behandeln Andreas Leupold und Silke Glossner in ihrem Buch. Als Rechtsanwalt bzw. Richterin kennen sie sich mit den rechtlichen Aspekten ihres Gegenstands aus. (...) Sie führen den Leser durch das juristische Dickicht und sensibilisieren ihn für die einschlägigen Regeln und Gesetze in Deutschland. Dank anschaulicher Beispiele aus der Praxis und einer wohltuend einfach gehaltenen Sprache ist das Buch auch für Laien gut verständlich. getAbstract empfiehlt es allen, die in Planung, Design, Produktion Oder Logistik mit dem Thema 3D-Druck in Berührung kommen."
in: www.pubiz.de 11.01.2017, zur 1.Auflage 2016


"(...) Wie kann man sein geistiges Eigentum am besten schützen? Wie kann man gegen unerlaubte Imitate vorgehen? Wer haftet im Fall eines Schadens? Derlei Fragen behandeln die Andreas Leupold und Silke Glossner in ihrem Buch. Als Rechtsanwalt bzw. Richterin kennen sie sich mit den rechtlichen Aspekten ihres Gegenstandes aus. Sie führen den Leser durch das juristische Dickicht und sensibilisieren ihn für die einschlägigen Regeln und Gesetze in Deutschland. Dank anschaulicher Beispiele aus der Praxis und einer wohltuend einfach gehaltenen Sprache ist das Buch auch für Laien verständlich. getAbstract empfiehlt es allen, die in Planung, Design, Produktion oder Logistik mit dem Thema 3D-Druck in Berührung kommen."
in: werbewoche 16/2016, zur 1. Auflage 2016


"(...) Das Buch richtet sich als Leitfaden an Geschäftsführer, Vorstände und Führungskräfte, auch ohne technische oder rechtliche Vorkenntnisse. Durch die umfassende Darstellung der rechtlichen Aspekte mit weiteren Verweisen ist es aber speziell auch für Inhouse-Juristen interessant, die ihr Unternehmen bei der Umsetzung oder Nutzung von additiven Fertigungstechnologien beraten und sich einen schnellen Überblick über die möglichen rechtlichen Fallstricke verschaffen wollen. Die Aufnahme in die Kanzleibibliothek empfiehlt sich, da gerade die Kombination aus rechtlicher und praktischer Darstellung die wesentlichen Ansatzpunkte für die Beratung entsprechender Fragestellungen liefert."
Rechtsanwalt Dr. Johannes Graf Ballestrem. LL.M., Osborne Clarke, Köln, in: Mitteilungen der deutschen Patentanwälte 11/2016, zur 1. Auflage 2016


"(...) getAbstract empfiehlt es allen, die in Planung, Design, Produktion oder Logistik mit dem Thema 3D-Druck in Berührung kommen."
in: www.mk-fokus.ch 13.09.2016, zur 1. Auflage 2016


"(...) Der 3D-Druck ist eine neue und spektakuläre Technologie mit dem Potential, ganze Branchen zu verändern. Doch sie bewegt sich nicht im rechtsfreien Raum, wenngleich die meisten der geltenden Bestimmungen nicht für diese Technologie und Möglichkeiten gedacht waren. Im Umgang mit Druckvorlagen, 3D-Modellen und Ersatzteilen aus dem 3D-Drucker werden urheberrechtliche, haftungsrechtliche und viele andere Aspekte akut. Wie kann man sein geistiges Eigentum am besten schützen? Wie kann man gegen unerlaubte Imitate vorgehen? Wer haftet im Fall eines Schadens? Derlei Fragen behandeln Andreas Leupold und Silke Glossner in ihrem Buch. Als Rechtsanwalt bzw. Richterin kennen sie sich mit den rechtlichen Aspekten ihres Gegenstandes aus. Sie führen den Leser durch das juristische Dickicht und sensibilisieren ihn für die einschlägigen Regeln und Gesetze in Deutschland. Dank anschaulicher Beispiele aus der Praxis und einer wohltuend einfach gehaltenen Sprache ist das Buch auch für Laien gut verständlich. getAbstract empfiehlt es allen, die in Planung, Design, Produktion oder Logistik mit dem Thema 3D-Druck in Berührung kommen."
in: getabstract 2016, zur 1. Auflage 2016


Weitere Titel zum Thema