Skip to Content

Visual

Kaiser / Bracker

Die Staatsanwaltsklausur im Assessorexamen

Google Product Vorschau
cover

Erschienen: 23.05.2016

Das Werk ist Teil der Reihe:
(Assessorexamen - Lernbücher für die Praxisausbildung)

Von Horst Kaiser, Vorsitzender Richter am Landgericht a.D., und Ronald Bracker, Richter am Landgericht

5., neu bearbeitete Auflage 2016. XIV, 159 S.: Softcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-5154-2

sofort lieferbar!

Preis: 19,80 €

Zum Inhalt

Vorteile

  • Kompaktanleitung für die Lösung staatsanwaltlicher Assessorklausuren
  • Schwerpunkte der Darstellung beruhen auf der Auswertung von Examensklausuren
  • Zahlreiche Prüfungsschemata und Formulierungsbeispiele

Zum Werk
Dieses Werk vermittelt dem Leser das essentielle Wissen für das erfolgreiche Bestehen der staatsanwaltlichen Klausuren im Assessorexamen. Hierfür haben die Autoren eine Vielzahl von Examensklausuren aus verschiedenen Bundesländern ausgewertet und die häufigsten prozessualen Problemstellungen aufgenommen. Auch ihre Erfahrungen aus der langjährigen Leitung von Referendararbeitsgemeinschaften und Repetitoriumskursen sind in das Werk eingeflossen.

Zur Neuauflage
Die neu bearbeitete Auflage berücksichtigt die Rechtsprechung bis März 2016 sowie die Auswertung aktueller Examenstermine.

Zielgruppe
Referendare, Richter, Staatsanwälte und Arbeitsgemeinschaftsleiter.

Leserstimmen

"(...) "Die Staatsanwaltsklausur im Assessorexamen" erleichtert nicht nur den Einstieg in die Staatsanwaltsstation des Referendariats, es ist auch ein hervorragender Begleiter bis zum 2. Staatsexamen. Es werden strukturierte prozessrechtliche Kenntnisse vermittelt und die examens- und praxisrelevanten Arbeitstechniken erläutert. Dabei werden nur wenige Vorkenntnisse vorausgesetzt. (...) Das Skript ist in jedem Fall eine lohnenswerte Investition. Es wendet sich insbesondere an Referendare, Richter, Staatsanwälte und Arbeitsgemeinschaftsleiter. Durch die inhaltliche Aufteilung ist das Buch sowohl für Referendariatsanfänger, als auch für Examenskandidaten gleichermaßen geeignet und der Preis von 19,80 € mehr als nur gerechtfertigt."
Klara Rößler, in: Studere 08/2017, zur 5. Auflage 2016


"(...) Im Ergebnis ist "Die Staatsanwaltsklausur im Assessorexamen" eine sinnvolle Lektüre, mithilfe derer der Referendar an der Erfahrung der Autoren als Leiter von Referendararbeitsgemeinschaften und Repetitoriumskursen und an der Auswertung vieler Examensklausuren partizipieren kann. Zudem laden der überschaubare Umfang und die Leseransprache dazu ein, das Buch tatsächlich bis zum Ende durchzulesen. In diesem Sinne: Prosit!"
in: www.strafrechtsblogger.de 21.11.2016, zur 5. Auflage 2016


"(...) Insgesamt daher eine klare Kaufempfehlung ausgesprochen werden."
in: www.fachschaft.de 29.06.2016, zur 5. Auflage 2016


"(...) Zusammengefasst macht die Neuauflage auf die entscheidenden Änderungen der Rechtsprechung und anstehende Entscheidungen des Großen Senats für Strafsachen aufmerksam, behält dabei allerdings den Blick für das Wesentliche und überfrachtet den praktisch orientierten Leser nicht mit einem umfangreichen Fußnotenapparat. Während die Lektüre des Skripts für Referendare ohne Weiteres empfehlenswert ist, können Richter, Staatsanwälte oder Arbeitsgemeinschaftsleiter in weit geringerem Maße davon profitieren. Dafür werden die länderspezifischen Besonderheiten zu knapp dargestellt."
Ref. iur. Christian F. Bock, Hamburg, in: dierezensenten.blogspot.de 30.06.2016, zur 5. Auflage 2016


"(...) Fazit: Der Erwerb dieses Buchs für die Examensvorbereitung lohnt sich!"
in: JURA JOURNAL 01/2012, zur 3. Auflage 2011

"(...) Geschickt vermitteln sie das Grundwissen, das man für die „Staatsanwaltsklausur", (...) benötigt.(...) Eine Neuerscheinung, die beim angesprochenen Leserkreis auf großes Interesse stoßen dürfte."
in: Studium SS 10, zur 1. Auflage 2010