Skip to Content

Visual

Kaiser / Bannach

Prüfungswissen Jura für die mündliche Prüfung

1. und 2. Staatsexamen

Google Product Vorschau
cover

Erschienen: 17.05.2016

Von Torsten Kaiser, Rechtsanwalt, Wirtschaftsjurist (Univ. Bayreuth), und Dr. Thomas Bannach, Regierungsrat

3. Auflage 2016. XIV, 125 S.: Softcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-5178-8

sofort lieferbar!

Preis: 19,80 €

Zum Inhalt

Vorteile

  • Kurze und prägnante Antworten auf die häufigsten Prüfungsfragen in der mündlichen Prüfung
  • Beispielfragen aus Zivil-, Straf- und Öffentlichem Recht
  • Optimal zur effektiven Vorbereitung auf mündliche Examensprüfungen

Zum Werk
Sichtet man den juristischen Buchmarkt, fällt auf, dass es zwar mittlerweile viele Bücher zur Vorbereitung auf die Kurzvorträge in der Ersten und Zweiten Juristischen Staatsprüfung gibt, aber nur wenige Bücher, welche einem kurze und prägnante Antworten auf die häufigsten Prüfungsfragen in der mündlichen Prüfung liefern. Dabei zeigt die Erfahrung, dass sich vor allem Praktiker in 8 von 10 mündlichen Prüfungen auf die absoluten Standards beschränken, mit denen sie täglich zu tun haben. Auf diese Standardfragen soll das Werk vorbereiten. Der Examenskandidat wird hiermit bereits nach Ende der Klausurenphase in die Lage versetzt werden, sich mit minimalem Zeitaufwand effektiv und frühzeitig auf die immer wiederkehrenden Fragen in den mündlichen Staatsprüfungen vorzubereiten.

Inhalt
  • Prüfungsfragen aus dem Zivilrecht
  • Prüfungsfragen aus dem Strafrecht
  • Prüfungsfragen aus dem Öffentlichen Recht

Zur Neuauflage
Für die Neuauflage wurde das Werk aktualisiert und um weitere relevante Prüfungsfragen ergänzt.

Zielgruppe
Studierende der Rechtswissenschaften, Referendare.

Leserstimmen

"(...) Mit ihrem erstaunlich ,,schlanken" Buch - zumal es beide Staatsexamina abdeckt - wollen die beiden Autoren den Leser auf diese immer wieder gestellten Fragen vorbereiten, was ihnen auch bestens gelingt. Damit ist das Buch genau die richtige Lektüre nach den Klausurterminen. Es ist schnell durchgearbeitet. Wer es links liegen lässt, ist selber schuld."
in: Studium 100/2017, zur 3. Auflage 2016


"(...) Das Skript eignet sich ideal für die Vorbereitung von Studierenden der Rechtswissenschaften und Referendaren auf die mündliche Prüfung im 1. und 2. Staatsexamen. Zudem ist es bundesweit einsetzbar, da es die landesrechtlichen Vorschriften aller Bundesländer nennt. Das Skript "Prüfungswissen - Jura für die mündliche Prüfung" von Kaiser und Bannach ist jedem zu empfehlen, der sich innerhalb kurzer Zeit effektiv auf die mündliche Prüfung im Referendar- als auch im Assessorexamen vorbereiten möchte. Das Werk bereitet den Kandidaten optimal auf wiederkehrende Standardfragen vor. Es besticht durch seine einfache und verständliche Sprache. Besonders hervorzuheben ist, dass es auf einer Vielzahl von Rückmeldungen von Examenskandidaten und der Auswertung unzähliger Original-Prüfungsprotokollen basiert."
stud. iur. Klara Wille L.L.B., Wiesbaden, in:Juristische Ausbildung 05/2017, zur 3. Auflage 2016


"(...) Sucht man auf dem juristischen Buchermarkt, fällt auf, dass es nur wenige Bücher gibt, welche einem kurze und prägnante Antworten auf die häufigsten Prüfungsfragen in der mündlichen Prüfung liefern. Mit den im Werk aufgeführten Standardfragen soll der Examenskandidat bereits nach Ende der Klausurenphase in die Lage versetzt werden, sich mit minimalem Zeitaufwand effektiv und frühzeitig auf die immer wiederkehrenden Fragen in den mündlichen Staatsprüfungen vorzubereiten. (...) Ich habe unter anderem mit diesem Werk für meine mündliche Prüfung im ersten Examen gelernt und war sehr überzeugt und kann es daher nur ausdrücklich weiterempfehlen."
Klara Rößler, in: studere 08/2016, zur 3. Auflage 2016


"(...) Daher das Fazit: Natürlich kann dieses Skript (allein aufgrund seiner Kürze) nicht jede erdenkliche Frage der mündlichen Prüfung abdecken, diesen Anspruch stellt es aber nicht. Es bringt einem auf angenehme Art und Weise die „Basics" näher und beim Durcharbeiten merkt man sehr schnell, wo man noch Lücken aufweist, welche man dann durch speziellere Literatur auffrischen kann. Aufgrund dessen empfiehlt der Rezensent das Skript gerne weiter, jedoch unter der Prämisse, dass es einer befriedigenden Leistung im Examen weit mehr bedarf. Man sollte das Skript mehr als Guide für die mündliche Prüfung sehen."
David Tönnjan, in: http://fachschaft.de 02.08.2016, zur 3. Auflage 2016


"(...) Das Werk überzeugt insgesamt durch seinen fließenden und bestens verständlichen Sprachstil. Die anfangs beschriebene Lücke in der Ausbildungsliteratur wird so geschlossen. Vielleicht werden nicht nur Studierende und Referendare, sondern auch Prüfer zur Vorbereitung auf „den" Kaiser/Horst/Horst aufmerksam. Nicht nur deshalb kann das Werk jedem Prüfling nur bestens empfohlen werden."
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Assessor Dr. Thomas Blome, Köln, in: Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg 11/2014, zur 2. Auflage 2014

"(...) Dieses Skript ist ein absolutes Muss für die Vorbereitung der mündlichen Prüfung!"
Tobias Jung in: JA 05/2014, zur 1. Auflage

"(...) Zusammenfassend ist das Werk für alle Prüflinge deutlich zu empfehlen. Es ist gut strukturiert, schmal und verfolgt ein einfaches Konzept. Außerdem kann es nicht nur dem einfachen Durcharbeiten dienen, sondern ist auch noch geeignet, um mit Mehreren Simulationen durchzuführen und sich abzufragen. Auch können die Fragen auf Karteikarten geschrieben und so gelernt werden. Ein durchweg gelungenes Skript, das Studenten die Angst vor der mündlichen Prüfung nehmen kann."
in: www.fachschaft.de 17.04.2014, zur 1. Auflage

"(...) Wegen der ausschließlichen „Praktikersicht" gibt das Büchlein vor allem für die mündliche Prüfung des zweiten juristischen Staatsexamens gute Impulse und Trainingsmöglichkeiten."
Prof. Dr. Markus Würdinger in: Jura Journal 01/2014, zur 1. Auflage