Skip to Content

Visual

Lütge / Uhl

Wirtschaftsethik

Google Product Vorschau
E-Book
cover

Erschienen: 30.11.2017

Das Werk ist Teil der Reihe:
(Vahlens Handbücher der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften)

Von Prof. Dr. Christoph Lütge und Dr. Matthias Uhl

2018. XII, 268 S.: mit zahlreichen Abbildungen. Hardcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-5244-0

sofort lieferbar!

Preis: 32,90 €

Zum Inhalt
Zum Werk
Wirtschaftsethik gewinnt auch in den Lehrplänen deutscher Hochschulen zunehmend an Bedeutung. Hinter diesem schillernden Begriff verbirgt sich allerdings eine Fülle immer schwieriger zu überblickender, teils eher heterogener Konzepte. Das vorliegende Lehrbuch möchte Studierenden und allen an Wirtschaftsethik Interessierten Orientierung in diesem theoretischen "Dschungel" bieten.

Daher legen die Autoren Wert darauf, wirtschaftsethische Konzepte in einem Gesamtzusammenhang zu diskutieren. Sie verstehen Wirtschaftsethik nicht als Bindestrich-Ethik, sondern als Ethik mit ökonomischer Methode und beginnen deshalb mit systematischen Überlegungen zu der Frage, was eine Wirtschaftsethik für die Moderne leisten muss. Die wichtigsten Konzepte der eher anwendungsorientierten Unternehmensethik, die sich mit moralischem Handeln in Unternehmen beschäftigt, finden ebenfalls breiten Raum. Themenfelder wie Compliance, Corporate Social Responsibility und Creating Shared Value werden diskutiert und voneinander abgegrenzt.

Aus dem Inhalt
  1. Begriffliche Grundlagen und Geschichte
  2. Werkzeuge der Wirtschaftsethik
  3. Themen der Wirtschaftsethik
  4. Themen der Unternehmensethik
  5. Instrumente der Unternehmensethik

Zielgruppe
Das Buch richtet sich an Studierende der Wirtschaftswissenschaft, außerökonomische Studiengänge die sich mit den Fragen der Wirtschafts- und Unternehmensethik beschäftigen.
Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Luetge-Wirtschaftsethik-9783800652440.pdf [148,46 KB]

Leseprobe

Luetge-Wirtschaftsethik-9783800652440.pdf [195,35 KB]

Sachverzeichnis

Luetge-Wirtschaftsethik-9783800652440.pdf [167,40 KB]
Leserstimmen

"(...) Ein Buch, das sich der Wirtschaftsethik als einem wissenschaftlichen Thema widmet und auf wissenschaftlichen Erkenntnissen fußt. Es fokussiert sich auf die komprimierte Darstellung des aktuellen Lernstoffs der Wirtschaftsethik. Die Autoren sehen es als ihr Ziel, akademisch wie auch praktisch Interessierte bei der Beschäftigung mit wirtschaftsethischen Themen zu unterstützen."
in: Controller Magazin Juli/August 2018, zur 1. Auflage 2017


"(...) Wegen seiner weit über die Ökonomie hinausgehenden Relevanz ist das Buch nicht nur für angehende Volks- und Betriebswirte ein Gewinn. Jeder, der sich für die ethischen Aspekte wirtschaftlichen Handelns interessiert, kann - und sollte - es zur Hand nehmen."
in: Studium Sommersemester 2018, zur 1. Auflage 2017
 

"(...) Wer sich aus Unternehmersicht tief in Themenfelder wie Compliance, Corporate Social Responsibility und Creating Shared Value einarbeiten will (oder muss), kann das mit Lütges und Uhls Hilfe tun: Allein das Kapitel zur Unternehmensethik umfasst mehr als 100 Seiten."
in: Niedersächsische Wirtschaft 05/2018, zur 1. Auflage 2017


"(...) Gedacht ist das Buch in erster Linie für Studierende, denn Wirtschaftsethik gewinnt auch in den Lehrplänen deutscher Hochschulen zunehmend an Bedeutung. Allerdings ist das Thema keineswegs neu, weder im akademischen Bereich noch im unternehmerischen Alltag. Ethische Fragen wurden und werden der Wirtschaft seit langem gestellt, aus theologischer und philosophischer Sicht, von Verbrauchern und der Politik. Wer sich also grundsätzlich in das Thema einarbeiten will, findet im Buch von Dr. Christoph Lütge und Dr. Matthias Uhl eine umfassende Grundlage auf rund 270 Seiten."
in: Niedersächsische Wirtschaft 05/2018, zur 1. Auflage 2018
 
"(...) Wert sich nicht nur oberflächlich mit Wirtschaftsethik als "Bindestrich-Ethik" befassen, sondern sich systematisch mit der Frage auseinandersetzen will, was eine Wirtschaftsethik für die Moderne leisten kann und muss, dem kann die Lektüre dieses Lehrbuchs sehr gut empfohlen werden. Damit kommt der eingangs angesprochene Adressatenkreis um dieses anspruchsvolle, aber auch interessant geschriebene Lehrbuch kaum herum."
Bernd W. Müller-Hedrich, in: www.rezensionen.ch 26.02.2018, zur 1. Auflage 2018
 
"(...) Wer im globalen Wettbewerb das Eigeninteresse vernachlässigt, verliert am Markt. Wie verantwortungsvolles Wirtschaften funktionieren kann, zeigen zwei Wissenschaftler aus München - ganz ohne bebende Unterlippe."
Anna Gauto, in: www.handelsblatt.com 12.01.2018, zur 1. Auflage 2018