Skip to Content

Visual

Wallenhorst / Halaczinsky

Die Besteuerung gemeinnütziger und öffentlich-rechtlicher Körperschaften

Verein, Stiftung, gGmbh, Regie- und Eigenbetriebe
Handbuch für Beratung und Praxis

Google Product Vorschau
Top
cover

Erschienen: 05.07.2017

Herausgegeben von Prof. Dr. Rolf Wallenhorst, Rechtsanwalt/Wirtschaftsprüfer, und Raymond Halaczinsky, Ministerialrat a.D.. Bearbeitet von Prof. Dr. Rolf Wallenhorst, Rechtsanwalt/Wirtschaftsprüfer, Raymond Halaczinsky, Ministerialrat a.D., Felix Wallenhorst, CFA, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, und Adolf Scheuer, Dipl.-Finanzwirt, Steuerberater

7., völlig neu bearbeitete Auflage 2017. LXVII, 1108 S.: Hardcover (In Leinen)
Vahlen ISBN 978-3-8006-5312-6

sofort lieferbar!

Preis: 119,00 €

Zum Inhalt
Das Steuerrecht für gemeinnützige Einrichtungen.

Der »Wallenhorst/Halaczinsky« bietet eine Gesamtschau aller praktisch relevanten Aspekte der Besteuerung gemeinnütziger Vereine, Stiftungen und der juristischen Personen des öffentlichen Rechts. Zentral ist die übergreifende Darstellung der Besteuerung staatsnaher Wirtschaftsbetriebe, nämlich des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs gemeinnütziger Körperschaften und des Betriebs gewerblicher Art juristischer Personen öffentlichen Rechts.

Praxisgerechte Schwerpunkte
setzt das Werk bei den Themen steuerliche Gemeinnützigkeit, steuerbegünstigte Zwecke, wirtschaftliche Betätigungen und beim Spendenrecht. Besonders ausführlich wird die Mittelverwendung gemeinnütziger Körperschaften dargestellt: zulässige Vermögensverwendungen, der umfängliche Kanon möglicher Rücklagen, die Grenzen des Mitteleinsatzes im wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb und in der Vermögensverwaltung sowie eine eigene und grundsätzliche Darstellung zur Mittelverwendungsrechnung. Mustersatzungen und praxiserprobte Muster unterstützen Sie bei der Umsetzung.

Vorteile auf einen Blick
  • das Standardwerk für gemeinnützige Einrichtungen
  • alle relevanten Steuerarten
  • mit Mustersatzungen und Mustern

Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Wallenhorst-Die-Besteuerung-Koerperschaften-9783800653126.pdf [562,89 KB]

Leseprobe

Wallenhorst-Die-Besteuerung-Koerperschaften-9783800653126.pdf [286,14 KB]

Sachverzeichnis

Wallenhorst-Die-Besteuerung-Koerperschaften-9783800653126.pdf [863,00 KB]
Leserstimmen
"(...) Damit ist das Buch ein empfehlenswerter Ratgeber auch für Vereine und Stiftungen." in: Rechtsdienst der Lebenshilfe 04/ 2009, zur 6. Auflage 2009

"(...) Der „Wallenhorst/Halaczinsky" verhilft zu einem umfassenden Wissen zum Thema Gemeinnützigkeit und lässt zu diversen Fragen der komplexen Themenbereiche ausführliche Antworten finden. Das Nachschlagewerk gibt durch Fußnoten Hinweise für das weitere Studium von Erlassen und Urteilen. Die verständliche Sprache und anschauliche Schilderung machen es auch Laien leicht möglich, sich mit schwierigen Steuerthemen auseinanderzusetzen.(...)"
in: Evangelischen Kirche von Westfalen 11/ 2009, zur 6. Auflage 2009

"(...) Das Werk ist auf Grund seiner Übersichtlichkeit, seiner Klarheit der Gliederung und Sprache leicht zu lesen. Trotz des praxisorientierten Handbuch-Charakters ist Markenzeichen des Werks auch eine in allen Teilen festzustellende dogmatische Präzision, die auch Expertenansprüchen gerecht wird. Das Werk ist für alle Benutzer ein überaus wertvolles Hilfsmittel der praktischen Arbeit und kann uneingeschränkt empfohlen werden."
Professor Dr. Alfons Gern, in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht 18/ 2009, zur 6. Auflage 2009

"(...) Das Handbuch von Wallenhotst/Hahczinsky ist seinen Zielgruppen - Vereins- und Stiftungsvorständen, Beratern und Geschäftsführern und allen, die sich über die aktuelle Rechtslage verlässlich informieren wollen -nachdrücklich zu empfehlen."
Prof. Dr. Peter Fischer, Vors. Richter am BFHa., in: DStR 39/ 200, zur 6. Auflage 2009

„(...) Das vorliegende Buch darf ohne Zweifel als Standardwerk für den gemeinnützigen Bereich bezeichnet werden. Es zeichnet sich insgesamt durch eine systematische, anwendungsorientierte und umfassende Darstellung aller mit der Gemeinnützigkeit zusammenhängenden Themen aus. Die Ausführungen werden durch eine Vielzahl von Hinweisen auf Literatur, Rechtsprechung und Veröffentlichungen der Finanzverwaltung ergänzt, die eine weitere Vertiefung in spezifische Probleme ermöglichen. Hinzu kommen umfangreiche ABC-Register zum wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb und zum BgA sowie ein sehr hilfreiches Stichwortregister, das dem Leser einen schnellen Einstieg ermöglicht. Das Buch ist damit jedem an der Besteuerung gemeinnütziger Einrichtungen interessierten Leser zu empfehlen. “
Christiane Sommer, in: Die Wirtschaftsprüfung, Heft 01-02/2006, zur 5. Auflage 2004

„(...) Das Nachschlagewerk kann also auch den kirchlichen Verwaltungsstellen, die ja außer ihren Körperschaften i.d.R. auch Vereine – z.B. im Diakoniebereich oder im Jugendbereich – zu betreuen haben, wärmstens empfohlen werden.“
Dr. Thomas Heinrich, in: Kirchliches Amtsblatt der Evangelischen Kirche von Westfalen – Nr.2 vom 28.2.2005, zur 5. Auflage 2004

„(...) Für die praktische Arbeit von besonderem Wert sind nicht nur die umfassenden Berücksichtigung der Rechtsprechung und Verwaltungsauffassung, sondern auch die ABC-Register zum wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb und zum Betrieb gewerblicher Art, die zahlreichen Anhänge mit Mustersatzungen, Einnahmen-/Ausgabenrechnungs-Schemata und das Beispiel zur Berechnung des Spendenabzugs. Die einzelnen Kapitel werden zudem durch zahlreiche Verweise sinnvoll miteinander verknüpft. Das übersichtlich aufgebaute und gut lesbare Buch kann deshalb uneingeschränkt empfohlen werden. Es wird seinem Anspruch, ein praktischer und umfassender Ratgeber zu Fragen der Besteuerung gemeinnütziger Vereine und ihrer wirtschaftlichen Geschäftsbetriebe einschließlich der Betriebe gewerblicher Art der juristischen Personen des öffentlichen Rechts zu sein, voll und ganz gerecht.“
Richter am FG Ulrich Koenig, in: NJW, 1-2/2005, zur 5. Auflage 2004

„(...) In Anbetracht dieser Verflechtungen kommen Wallenhorst und Halaczinsky mit der Darstellung sowohl der Besteuerung der gemeinnützigen Körperschaften und Stiftungen als auch der juristischen Personen des öffentlichen Rechts einem intensiven Bedürfnis der steuerlichen Beratungspraxis nach. Die Konnexität beider Steuerrechtsgebiete wird von den Autoren berücksichtigt, indem sie die Behandlung der Besteuerungsfragen bei juristischen Personen des öffentlichen Rechts nicht isoliert neben die Ausführungen zum steuerlichen Gemeinnützigkeitsrecht stellen, sondern sie sachbezogen und thematisch integrieren, ohne allerdings die Übersichtlichkeit des Aufbaus des Kommentars preiszugeben. Dergestalt wird es dem Rechtsanwender ermöglicht, Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede beider Rechtsgebiete rasch erkennen und für Auslegungs- und Anwendungsfragen nutzbar machen zu können. (...) Wer sich mit Fragen der Besteuerung gemeinnütziger Körperschaften, Stiftungen und juristischer Personen des öffentlichen Rechts befasst, wird auch die 5. Auflage des „Troll/ Wallenhorst/ Halaczinsky“ nicht verzichten können.“
Dr. Martin Strahl, in: DStR, 37/ 2004, zur 5. Auflage 2004

„Der „Troll“ ist ein seit Jahrzehnten bewährtes Standardwerk, das ursprünglich die Besteuerung gemeinnütziger Körperschaften und der Körperschaften des öffentlichen Rechts darstellte, zeitweilig dann aber auf den letzteren Themenkreis verzichtete. Nun liegt eine Neubearbeitung unter der fachlichen Verantwortung von Wallenhorst und Halaczinsky vor, die wieder die gesamte Themenpalette abdeckt. Die steuerliche Problematik von Berufverbänden wird nicht behandelt.“
In: Verbände report, 6/ 2004, zur 5. Auflage 2004

„(...) Dieses Kompendium des Gemeinnützigkeitsrechts kann ohne jede Einschränkung empfohlen werden. Es zeichnet sich durch eine extrem hohe Materialdichte aus, da im Fußnotenapparat umfassend Gerichtsentscheidungen, Verwaltungsanweisungen und Literaturmeinungen nachgewiesen werden und somit eine wissenschaftlich fundierte Weiterarbeit an Einzelproblemen ohne weiteres möglich ist. Für die Praxis von hohem Nutzen ist der Anhang, der Mustersatzungen und Muster für Einnahme-/ Ausgaberechungen für den wichtigen Bereich der Rechnungslegung enthalten. Ebenso findet sich eine Musterbilanz zur Mittelverwendungsrechnung. Darüber hinaus sind zusätzlich sämtliche verschiedene Musterzuwendungsbestätigungen abgedruckt. Aufgrund des umfassenden und materialreichen Charakters des Buchs, welches durch eine sinnvolle und arbeitserleichternde Systematik besticht, ist der Adressatenkreis des Werks immens. (...) Auf jedem Schreibtisch, an den sich jemand setzt, der mit Gemeinnützigkeitsrecht beschäftigt ist, sollte dieses Werk stehen.“
Marcus Kreutz, in: www.socialnet.de, 07/ 2004, zur 5. Auflage 2004

Weitere Infos
Das bewährte Werk bietet eine Gesamtschau aller praktisch relevanten Aspekte der Besteuerung gemeinnütziger Vereine, Stiftungen und der juristischen Personen des öffentlichen Rechts. Zentral ist die übergreifende Darstellung der Besteuerung staatsnaher Wirtschaftsbetriebe, nämlich des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs gemeinnütziger Körperschaften und des Betriebs gewerblicher Art juristischer Personen öffentlichen Rechts.