Skip to Content

Visual

Frenkel / John / Fendel

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung

Google Product Vorschau
E-Book
cover

Erschienen: 31.10.2016

Das Werk ist Teil der Reihe:
(Vahlens Kurzlehrbücher)

Von Prof. Dr. rer. pol. Michael Frenkel, Prof. Dr. rer. pol. Klaus Dieter John, Prof. Dr. rer. pol. Klaus Dieter John, Prof. Dr. rer. pol. Klaus Dieter John und Prof. Dr. rer. pol. Ralf Fendel

8., vollständig überarbeitete Auflage 2016. XI, 291 S.: mit zahlreichen Tabellen und Abbildungen. Softcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-5299-0

sofort lieferbar!

Preis: 24,90 €

Zum Inhalt

Die volkswirtschaftliche Gesamtrechnung.


 

Gut verständlich
Die Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung zeichnet ein quantitatives Bild der Makroökonomik eines Landes. Diese Zusammenhänge beschreibt der Lehrbuch-Klassiker anschaulich und anwendungsbezogen.
 

Die Neuauflage
berücksichtigt neben der Aktualisierung der Daten auch konzeptionelle Änderungen. Sie beziehen sich z.B. auf eine Erweiterung des Investitionsbegriffs im Rahmen der Revision der europäischen Statistik und den Einbezug bisher im Bruttoinlandsprodukt nicht berücksichtigten wirtschaftlichen Aktivitäten. Außer-dem enthält die Neuauflage die Neukonzeption der Zahlungsbilanzstatistik.

Leserstimmen

"(...) Mit diesem Standardwerk zur VGR, das nun in der 8. Auflage erschienen ist, haben schon Generationen von BWL-Studenten den Zugang zu diesem Thema gefunden. Gut verständlich erklären die drei VWL-Profs Frenkel, John und Fendel, wie sich die Bruttowertschöpfung berechnet, wie die Zahlungsbilanz aufgebaut ist, was der Unterschied zwischen dem Inlands- und dem Inländerkonzept ist, wie man vom Bruttonationaleinkommen zum BIP kommt und vieles mehr. Ein bewährtes und solides Lehrbuch, mit dem man sich leicht in die volkswirtschaftliche Gesamtrechnung einarbeiten kann."
in: Studium 99/2016, zur 8. Auflage 2016

 

"(...) Dieses Lehr- und Lernbuch hat sich - nicht zuletzt wegen der kompakten und gut verständlichen Aufbereitung der VGR - zwischenzeitlich an vielen deutschen Hochschulen als Standardwerk etabliert. Es kann insbesondere den Studenten der Volkswirtschaftslehre im Nebenfach, sowohl als vorlesungsbegleitende Lektüre, als auch zum eigenständigen Selbststudium, sehr gut empfohlen werden."
Bernd W. Müller-Hedrich, in: www.rezensionen.ch 22.11.2016, zur 8. Auflage 2016


"(...) Die Neuauflage geht auch auf Änderungen bei der umweltökonomischen Gesamtrechnung und der Preisbereinigung ein. Damit ist sichergestellt, dass das Buch — auch dank der vielen Detailkorrekturen — wieder auf dem neuesten Stand ist."
in: Studium WS 11/12, zur 7. Auflage 2011

"(...) Dieses Lehrbuch hat sich - nicht zuletzt wegen der kompakten und gut verständlichen Aufbereitung der VGR - zwischenzeitlich an vielen deutschen Hochschulen als Standardwerk etabliert. Es kann insbesondere den Studenten der Wirtschaftswissenschaften, aber auch den Studenten der Volkswirtschaftslehre im Nebenfach, sowohl als vorlesungsbegleitende Lektüre, als auch zum eigenständigen Selbststudium, sehr gut empfohlen werden."
in: www.rezensionen.ch 01.08.2011, zur 7 Auflage 2011

„(...) Abrundend betrachtet eine umfassende – im Hinblick auf statistische bzw. empirische Verbeispielungen allerdings vorwiegend auf Deutschland bezogene – Darstellung zu einem gleichermaßen wichtigen wie grundlegenden Lehrstück der Ökonomie. Ausgewählte Schlüsselbegriffe jeweils am Ende der einzelnen (insgesamt 13) Kapitel erleichtern den inhaltlichen Zugang. Ein übersichtliches, wiederum nach Kapiteln gegliedertes Literaturverzeichnis (257 ff.) und ein für gezielte Referenzzwecke hilfreiches Sachverzeichnis (263 ff.) ergänzen den in seiner textlichen Aufmachung ansprechend gestalteten wie auch für den in oeconomicis nicht unbedingt Vorbelasteten durchaus lesbaren und instruktiven Band.“
J.H. Pichler, in: ZS f. Ganzheitsforschung, III/ 2004, zur 1. Auflage