Skip to Content

Visual

Kaiser / Köster / Seegmüller

Materielles Öffentliches Recht im Assessorexamen

Google Product Vorschau
Neu
cover

Erschienen: 22.02.2018

Das Werk ist Teil der Reihe:
(Assessorexamen - Lernbücher für die Praxisausbildung)

Von Torsten Kaiser, Rechtsanwalt, Wirtschaftsjurist, Thomas Köster, Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Richter am Landessozialgericht NRW, und Dr. Robert Seegmüller, Richter am Bundesverwaltungsgericht, Vizepräsident des Verfassungsgerichtshofes

4., neu bearbeitete Auflage 2018. XXIII, 277 S.: Softcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-5395-9

sofort lieferbar!

Preis: 24,90 €

Zum Inhalt
Vorteile
  • Gesamtüberblick über das im Assessorexamen relevante materielle Öffentliche Recht
  • Schwerpunkte der Darstellung beruhen auf der Auswertung von Examensklausuren
  • Viele Übersichten und Klausurtipps zur Veranschaulichung

Zum Werk
Wie in den anderen Rechtsgebieten werden von den Kandidaten auch im Öffentlichen Recht im Rahmen der Zweiten Juristischen Staatsprüfung fundierte Kenntnisse der Strukturen des materiellen Rechts verlangt. An den besonderen Anforderungen des Assessorexamens ausgerichtet, erläutert dieses Werk die wichtigsten materiellrechtlichen Fragestellungen. Die für die Reihe typische problemorientierte Darstellungsweise - frei von für die Praxis irrelevanten wissenschaftlichen Lehrmeinungen und stets mit dem Fokus auf die herrschende Rechtsprechung - ermöglicht eine zielgerichtete Examensvorbereitung.

Zur Neuauflage
Die neu bearbeitete Auflage berücksichtigt die Rechtsprechung bis September 2017 sowie die Auswertung aktueller Examenstermine.

Zielgruppe
Referendare, Richter und Arbeitsgemeinschaftsleiter.
Leserstimmen
"(...) Gerade mit Blick auf den immerwährenden Zeitmangel, der während des gesamten Referendariats herrscht, eignet sich das Werk gut für den schnellen Einstieg in die im öffentlichen Recht besonders wichtigen Themengebiete, welche auch die Assessorklausuren beherrschen. (...)"
Jennifer Hatley in: ZJS 02/2014, zur 2. Auflage

"(...) Hilfreiches Lernmaterial, das viele andere Bücher ersetzt und das öffentliche Recht auf seinen examensrelevanten Teil reduziert. Beide Autoren leiten auch juristische Repeti-torien, was sich in der effizienten uncl punktgenauen Darstellung des Stoffes widerspiegelt."
in: Studium SS 2011, zur 1. Auflage 2010

"(...) Wie die meisten Skripten der „Kaiserseminare" ist auch das hier rezensierte wieder insgesamt sehr gelungen und vorbehaltlos weiterzuempfehlen."
in: www.studjur-online.de 01.04.2011, zur 1. Auflage 2010

"(...) Das Skript von KaiserVKöster erfüllt seinen Zweck, nämlich eine Kurzwiederholung der materiellrechtlichen Problemstellungen des öffentlichen Rechts und einen Einblick in exotische Gebiete des besonderen Verwaltungsrechts zu bieten. Dass die Ausführungen insgesamt zu knapp sind, so dass durchaus vertiefende Lektüre in so mancherlei Gebiet notwendig bleibt, ist dabei selbstverständlich (insbesondere, da im Verwaltungsrecht BT und im Verfassungsrecht im Assessorexamen keine Kommentare genutzt werden können). Gerade das Verfassungsrecht erscheint mir dabei etwas sehr knapp, da Grundrechte und Abwägungsprobleme auch im Assessorexamen regelmäßig eine Rolle spielen. Für einen Preis von 22,90 € bekommt man jedoch einen ordentlichen Rundumschlag über das materielle öffentliche Recht, den man schnell und einfach konsumieren kann. Wer mit den o.g. Aspekten leben kann, für den ist dieses Skript genau das richtige."
in: www.juraexamen.info 15.03.2011, zur 1. Auflage 2010

Weitere Infos
An den besonderen Anforderungen des Assessorexamens ausgerichtet, erläutert dieses Werk die wichtigsten materiellrechtlichen Fragestellungen. Die für die Reihe typische problemorientierte Darstellungsweise - frei von für die Praxis irrelevanten wissenschaftlichen Lehrmeinungen und stets mit dem Fokus auf die herrschende Rechtsprechung - ermöglicht eine zielgerichtete Examensvorbereitung.