Skip to Content

Visual

Hsieh

Delivering Happiness

Wie konsequente Kunden- und Mitarbeiterorientierung einzigartige Unternehmen schaffen

Drucken
Google Product Vorschau
Top
cover

Von Tony Hsieh. Aus dem Amerikanischen übersetzt von Katrin Klein

2017. XI, 228 S.: mit Abbildungen. Gebunden
Vahlen ISBN 978-3-8006-5414-7

Erschienen: 21.12.2016
sofort lieferbar!

Preis: 26,90 €

Zum Inhalt
Zehn Gründe, warum Sie "Delivering Happiness" lesen sollten

10. Sie wollen erfahren, welchen Weg wir bei Zappos gegangen sind, um in weniger als zehn Jahren einen jährlichen Umsatz von über einer Milliarde Dollar zu erzielen.
9. Sie wollen erfahren, welcher Weg mich zu Zappos geführt hat und welche Lektionen ich auf meiner Reise gelernt habe.
8. Sie wollen aus den vielen Fehlern lernen, die wir im Laufe der Jahre bei Zappos gemacht haben, damit Ihr Unternehmen einige davon vermeiden kann.
7. Sie wollen wissen, wie man im Geschäft und im Leben den richtigen Mix aus Profit, Leidenschaft und Sinn erzielt.
6. Sie wollen eine dauerhafte und stabile Organisation und Marke aufbauen.
5. Sie wollen eine stärkere Firmenkultur schaffen, die Ihre Mitarbeiter glücklicher macht, ihre Motivation steigert und im Endeffekt zu mehr Produktivität führt.
4. Sie wollen für eine bessere Customer Experience sorgen, die Ihre Kunden glücklicher macht, die Kundentreue steigert und im Endeffekt zu mehr Gewinn führt.
3. Sie möchten etwas ganz Besonderes aufbauen.
2. Sie sind auf der Suche nach Inspiration und Glück in Ihrer Arbeit und in Ihrem Leben.
1. Ihnen ist das Brennholz für Ihren Kamin ausgegangen. Dieses Buch kann wunderbar als Anzünder benutzt werden.

„Dieses Buch ist eindrucksvoll ... Vom Fundraising bis zum Glücklichksein, von E-Mails bis zu Checklisten. Delivering Happiness ist umfassend, sehr persönlich und sehr praktisch.“
Tim Ferriss, Autor von "Die Vier-Stunden-Woche"

  • Bezahlen Sie neuen Mitarbeitern 2.000 Dollar, damit sie ihren Job wieder aufgeben.

  • Machen Sie Kundenorientierung zur Verantwortung des ganzen Unternehmens, nicht nur einer Abteilung.

  • Fokussieren Sie auf die Unternehmenskultur als Nr. 1-Priorität.

  • Wenden Sie Ergebnisse der Glücksforschung in Ihrem Unternehmen an.

  • Helfen Sie Ihren Mitarbeitern dabei, persönlich und beruflich zu wachsen.

  • Versuchen Sie die Welt zu verändern.


  • Klingt das verrückt? Das alles steht für Zappos. In diesem Buch teilt Tony Hsieh, CEO von Zappos, seine persönlichen und beruflichen Erfahrungen beim Aufbau und der Führung von Unternehmen wie LinkExchange und vor allem Zappos. Delivering Happiness zeigt, wie man mithilfe einer besonderen Unternehmenskultur ein leistungsfähiges Geschäftsmodell mit außerordentlichen Erfolg schafft.

    Über den Autor
    Tony Hsieh verkaufte im Alter von 24 Jahren das von ihm mitgegründete Unternehmen LinkExchange für 265 Millionen USD an Microsoft. Danach beriet er den Online-Händler Zappos, dessen CEO er bald wurde und noch heute ist. Das Unternehmen, welches unter anderem vom Fortune Magazine zur „Best Company to Work For“ gewählt wurde, wurde später mit einem Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde USD an Amazon verkauft.
    Leserstimmen

    "(...) Als Gründer eines der ersten Onlinewerbenetzwerke hat sich Tony Hsieh bereits einen kleinen Platz in der Geschichte der Internetwirtschaft gesichert. Als Geschäftsführer eines der bekanntesten E-Commerce-Unternehmen ist er nach wie vor aktiv. Dementsprechend ist das Buch, das er vorgelegt hat, keine bilanzierende Autobiografie am Ende eines Unternehmerlebens, sondern eher eine Mischung aus ,,Was bisher geschah" und Managementratgeber. Der Autor liefert viele persönliche Anekdoten aus den wilden 1990ern sowie den ersten Jahren mit Zappos. Dazu kommen Einblicke in die innovative Unternehmenskultur des Onlinehändlers, der sich vollmundig zum Ziel gesetzt hat, den besten Kundenservice der Welt zu entwickeln. getAbstract empfiehlt dieses Buch Unternehmensgründern und E-Commerce-Profis."
    in: getAbsract 02.05.2017, zur 1. Auflage 2017


    "(...) Als Gründer eines der ersten Onlinewerbenetzwerke hat sich Tony Hsieh bereits einen kleinen Platz in der Geschichte der Internetwirtschaft gesichert. Als Geschäftsführer eines der bekanntesten E-Commerce-Unternehmen ist er nach wie vor aktiv. Dementsprechend ist das Buch, das er vorgelegt hat, keine bilanzierende Autobiografie am Ende eines Unternehmerlebens, sondern eher eine Mischung aus "Was bisher geschah" und Managementratgeber. Der Autor liefert viele persönliche Anekdoten aus den wilden 1990ern sowie den ersten Jahren mit Zappos. Dazu kommen Einblicke in die innovative Unternehmenskultur des Onlinehändlers, der sich vollmundig zum Ziel gesetzt hat, den besten Kundenservice der Welt zu entwickeln. getAbsatrct empfiehlt dieses Buch Unternehmensgründern und E-Commerce-Profis."
    in: getAbstract 2017, zur 1. Auflage 2017

     

    "(...) Endlich etwas über Zappos! Der amerikanische Schuh- und Bekleidungshändler, der 2009 von Amazon übernommen wurde, aber als eigenständige Marke weiter besteht, gilt als eines der inspirierendste Unternehmen weltweit. Ein Unternehmen, das sich ganz anders aufstellt als die gewöhnlichen Organisationen. Nur, Genaues weiß man nicht. Es gibt nicht viele Informationen über das Unternehmen, zumindest hierzulande nicht. So ist es nur zu begrüßen, dass das Buch von Zappos-CEO Tony Hsieh nun endlich auch in deutscher Sprache vorliegt. Das Buch ist in einem sehr persönlichen Stil geschrieben, es bewegt sich zwischen Autobiografie und Unternehmensgeschichte, angereichert mit zahlreichen Originaldokumenten und Kurzbeiträgen von Weggefährten des Autors. Es erzählt von dem schwierigen Weg, das Pionierunternehmen im Onlinehandel in die Gewinnzone zu führen. Und es unterstreicht, welch herausragende Bedeutung die Entwicklung von Beziehungen für die Entwicklung des Unternehmens hat: zu Mitarbeitern, zu Kunden, zu Lieferanten. Es endet dann konsequenterweise dort, wo der Autor seinen ganz persönlichen Fokus gefunden hat: Glück als Kern des Geschäftsmodells. Wie man das umsetzen kann, dazu bietet das Buch zahlreiche Anregungen."
    in: Change X Newsletter 06/2017, zur 1. Auflage 2016


    Weitere Titel zum Thema