Skip to Content

Visual

Tiedemann

Wirtschaftsstrafrecht

Google Product Vorschau
cover

Erschienen: 21.08.2017

Von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Klaus Tiedemann. Unter Mitarbeit von Dr. Marc Engelhart

5., aktualisierte und erweiterte Auflage 2017. XLII, 581 S.: Softcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-5430-7
Bis zur 4. Auflage erschienen u.d.T.: Wirtschaftsstrafrecht AT bzw. bis zur 3. Auflage u.d.T.: Wirtschaftsstrafrecht BT in der Reihe Academia Iuris Schwerpunktstudium

sofort lieferbar!

Preis: 59,00 €

Zum Inhalt
Vorteile
  • Klare, gut strukturierte Darstellung
  • Zahlreiche Originalfälle aus der Praxis, mit Hinweisen zur Lösung

Zum Werk
Dieses Buch will Studierenden der Rechts- und der Wirtschaftswissenschaften, aber auch Praktikern dienen, die - als Rechtsanwälte, Richter oder Staatsanwälte - einen Einstieg in und eine Übersicht über das umfangreiche Gebiet des Wirtschaftsstrafrechts suchen.

Der Autor behandelt in seinem umfassenden Werk im ersten Teil diejenigen Probleme, die sich erfahrungsgemäß am häufigsten bei Fällen von Wirtschaftskriminalität stellen: Fragen hinreichender Bestimmtheit von Gesetzen und Verordnungen, faktischer ("wirtschaftlicher") oder klassischer (insbesondere teleologischer) Auslegung der Rechtsnormen, Erfassung von Umgehungshandlungen, Besonderheiten der Rechtfertigungslehre, Auswirkungen der Arbeitsteiligkeit auf die Bestimmung von Tätern und Teilnehmern u.v.m.

Der zweite Teil bringt einen Überblick über die zahlreichen und in unzähligen Gesetzen versteckten Tatbestandsgruppen des Wirtschaftsstrafrechts. Der Autor stellt dabei insbesondere die systematischen Zusammenhänge dar und ermöglicht dem Leser so auch die Lösung neu auftauchender Fragen. Behandelt werden u.a. folgende Wirtschaftsstraftatbestände: Strafschutz der Wettbewerbswirtschaft, Preis- und Wucherstrafrecht, Geldwäsche (§ 261 StGB), Strafschutz der privaten Kredit- und Finanzwirtschaft, EDV-Strafrecht, Warenfälschung, Arbeitsstrafrecht, Strafschutz der gewerblichen Rechte und des Urheberrechts.

Insgesamt wollen die sorgfältig ausgesuchten Fälle aus der deutschen und europäischen Praxis des Wirtschaftsstrafrechts gezielt diejenigen Probleme illustrieren und erläutern, die dem Leser vom »normalen« Strafrecht eher unbekannt sind und daher auf Verständnisschwierigkeiten stoßen.

Zur Neuauflage
Diese führt die zwei Bände zum Allgemeinen und Besonderen Teil zusammen und berücksichtigt die aktuelle Rechtsprechung und Literatur bis Ende 2016.

Zielgruppe
Studierende der Rechtswissenschaften, Rechtsreferendare, Praktiker.
Leserstimmen
"Eine gelungene Einführung in die Besonderheiten des Wirtschaftsstrafrechts, die uns aber auch den AT des allgemeinen Strafrechts bestens in Erinnerung ruft."
Dozentenstimme von Univ. Prof. Dr. Peter J. Schick, zur 4. Auflage

"Wissenschaftlich exzellente Darstellung des Wirtschaftsstrafrechts und seiner Grundlage."
Dozentenstimme von Prof. Dr. Michael Kubiciel, zur 4. Auflage

"(...) Das Werk von Tiedemann, nunmehr in 4. Auflage erschienen, hat sich einen festen Platz erobert, und das zu Recht. (...)
Dr. Christian Pelz in: ZJS 02/2014, zur 4. Auflage

"(...) Für Studenten oder Referendare, insbesondere aus dem Schwerpunktbereich, ist dieses Buch absolut empfehlenswert. (...)"
Dr. Christian Pelz in: ZJS 04/2014, zur 4. Auflage

"(...) Das zweibändige Lehrbuch von Tiedemann, bestehend aus dem Werk „Wirtschaftsstrafrecht - Einführung und Allgemeiner Teil" und der Darstellung zum Besonderen Teil, zählt zur wirtschaftsstrafrechtlichen Ausbildungsliteratur der ersten Stunde. (...)
Zusammenfassend bleibt festzuhalten, dass das Werk von Tiedemann geeignet ist, sowohl demjenigen, der sich erstmals mit dem Gebiet des Wirtschaftsstrafrechts befassen möchte, als auch dem Wiedereinsteiger einen die wesentlichen Bereiche des Wirtschaftsstrafrechts vollständig abdeckenden systematischen Überblick über dieses Rechtsgebiet -einschließlich der wichtigsten europarechtlichen und internationalen Bezüge - zu vermitteln. Soweit das Anliegen des Lesers ist, sich mit einer speziellen Rechtsfrage eigehender zu befassen, eignet sich das Buch jedenfalls als Ausgangspunkt. Der Leser wird in dem Buch einen Einstieg in die ihn interessierende Thematik finden und darüber hinaus zahlreiche Vertiefungshinweise zu speziellerer Literatur und Rechtsprechung, die ihm die vertiefte Beschäftigung mit Einzelfragen des Wirtschaftsstrafrechts ermöglichen. Vor diesem Hintergrund ist das Werk von Tiedemann sowohl für die Ausbildung als auch für den praxisbezogenen (Wieder-)Einstieg erste Wahl"
Ref. iur. Adrian Hubig, in: Zeitschrift für das Juristische Studium 03/2012, zur 3. Auflage 2011

"(...) Das zweibändige Lehrbuch von Tiedemann, bestehend aus dem Werk „Wirtschaftsstrafrecht - Einführung und Allgemeiner Teil" und der Darstellung zum Besonderen Teil, zählt zur wirtschaftsstrafrechtlichen Ausbildungsliteratur der ersten Stunde. (...)
Zusammenfassend bleibt festzuhalten, dass das Werk von Tiedemann geeignet ist, sowohl demjenigen, der sich erstmals mit dem Gebiet des Wirtschaftsstrafrechts befassen möchte, als auch dem Wiedereinsteiger einen die wesentlichen Bereiche des Wirtschaftsstrafrechts vollständig abdeckenden systematischen Überblick über dieses Rechtsgebiet -einschließlich der wichtigsten europarechtlichen und internationalen Bezüge - zu vermitteln. Soweit das Anliegen des Lesers ist, sich mit einer speziellen Rechtsfrage eigehender zu befassen, eignet sich das Buch jedenfalls als Ausgangspunkt. Der Leser wird in dem Buch einen Einstieg in die ihn interessierende Thematik finden und darüber hinaus zahlreiche Vertiefungshinweise zu speziellerer Literatur und Rechtsprechung, die ihm die vertiefte Beschäftigung mit Einzelfragen des Wirtschaftsstrafrechts ermöglichen. Vor diesem Hintergrund ist das Werk von Tiedemann sowohl für die Ausbildung als auch für den praxisbezogenen (Wieder-)Einstieg erste Wahl"
Ref. iur. Adrian Hubig, in: Zeitschrift für das Juristische Studium 03/2012, zur 3. Auflage 2011