Skip to Content

Visual

Gehrlein

Grundriss der Arzthaftpflicht

nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes

Google Product Vorschau
cover

Erschienen: 25.09.2006

Von Dr. Markus Gehrlein, Richter am BGH

2. Auflage 2006. XXV, 259 S.: Softcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-3363-0

Jetzt neu: Mit BGH-Rechtsprechungsübersicht nach Fallgruppen (1998-2006)

sofort lieferbar!

Preis: 26,00 €

Zum Inhalt

Ärzte wie Juristen

profitieren von diesem Grundriss zum Arzthaftungsrecht. Der Band bereitet die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs umfassend auf und informiert detailliert über die Themenkreise:

  • Behandlungsverhältnis
  • Haftung wegen Behandlungsfehlern
  • Haftung wegen Aufklärungsmängeln
  • Verjährungsfragen
  • Prozessuale Eigenheiten.

Beispiele tragen zum guten Verständnis bei.

Die Neuauflage

  • verarbeitet eine Fülle neuer Entscheidungen
  • berücksichtigt die Änderungen durch die Schuldrechts-, Schadensrechts- und ZPO-Reform.
  • behandelt in ihrem prozessualen Teil leicht verständlich die zentralen Bereiche Klageerhebung, Beweisaufnahme und Berufungsverfahren.
Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Gehrlein-Grundriss-Arzthaftpflicht-9783800633630.pdf [209,41 KB]
Leserstimmen
"(...) Der Autor versteht es auch diesmal wieder, die juristisch nicht einfachen Komplexe stets allgemein verständlich darzulegen, sodass auch ein juristisch nicht vor- und ausgebildeter Arzt jederzeit Gewinn für seine Alltagsarbeit und deren juristische Risiken daraus schöpfen kann."
G.H.S., in: Gynäkologische Praxis, 02/ 2008, zur 2. Auflage 2006

"Das Arzthaftungsrecht ist, wie der Verfasser in seinem Vorwort ausführt, eine in besonderem Maße richterrechtlich geprägte Materie. Es ist nur folgerichtig, dass der von ihm vorgelegte, bereits in der 2. Auflage erschienene Grundriss nicht nur die für ein umfassendes Verständnis der Gesamtzusammenhänge erforderlichen dogmatischen Grundlagen darstellt, sondern auch „die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes umfassend und erschöpfend aufbereiten" will. Dieses Ziel hat der Verfasser voll erreicht.(...)"
in: Der medizinische Sachverständiger, Ausgabe 1/2008, zur 2. Auflage 2006

"(...) Auf 235 Seiten gelingt es Gehrlein vorzüglich, die fein gegliederte Rechtsprechung zum Arzthaftungsrecht übersichtlich nach Problemkreisen darzustellen, die Strukturen des Arzthaftpflichtrechtes engmaschig zu systematisieren und vor allem die das Arzthaftpflichtrecht oft beherrschenden Beweisfragen in ihren dogmatischen Grundlagen zu erfassen und für die Praxis aufzubereiten. (...)" 
RA Prof. Dr. Karl Otto Bergmann, in: Gesundheitsrecht, 08/2007, zur 2. Auflage 2006

"(...) Der Grundriss der Arzthaftpflicht von Gehrlein kann sehr gut als Einstieg in das Arzthaftpflichtrecht genutzt werden."
In: ArztRecht, 08/2007, zur 2. Auflage 2006 

"(...) Dadurch, dass sich das Werk streng auf die höchstrichterliche Rechtsprechung stützt, vermittelt es praktische Orientierung.
Das flüssig geschriebene Buch richtet sich sachgerecht primär an arzthaftungsrechtlich tätige Juristen, für die es uneingeschränkt empfehlenswert ist. Darüber hinaus könnte es auch für Ärzte, die am Arzthaftungsrecht interessiert sind und schon über ein gewisses Basiswissen verfügen, interessant und nützlich sein."
Dr. iur. Dr. med. Adern Koyuncu, in: Prävention und Gesundheitsförderung, 02/2007, zur 2. Auflage 2006 

"(...) Das Werk wendet sich an Rechtsanwälte, Richter und Verbandsjuristen. Darüber hinaus kann es jedem empfohlen werden, der sich in irgendeiner Weise mit der Arzthaftpflicht zu beschäftigen hat."
Horst Marburger, in: Zeitschrift für Schadensrecht, 03/2007, zur 2. Auflage 2006  

„Allgemein verständliche Einführung in das Arzthaftungsrecht (…) Der Grundriss schließt mit der neuen Rechtsprechung zum Arzthaftungsrecht ab. Selbst derjenige Arzt, der in der glücklichen Lage ist, noch nie wegen eines tatsächlichen oder angeblichen Fehlers in Anspruch genommen worden zu sein, kann sich, um auch eine zukünftige Inanspruchnahme zu vermeiden, über die Arzthaftpflicht in diesem von dem Richter am Bundesgerichtshof Prof. Markus Gehrlein verfassten Grundriss informieren. Der Grundriss ist eine hervorragende Einführung in die nicht immer allgemein verständliche Sprache und Denkweise der Juristen.“
Gerd Krieger, in: Der Deutsche Dermatologe, 2/2007, zur 2. Auflage 2006

„(…) Inhalt und Ziel dieses Buches ist es einerseits, mit Hilfe einer engmaschigen Systematisierung die Strukturen des Arzthaftpflichtrechts, angefangen vom Behandlungsverhältnis über die Haftung für Behandlungsfehler und Aufklärungsmängel bis hin zu Verjährung und prozessualen Eigenheiten aufzuschlüsseln und ihre praktische Handhabung zu vermitteln. Über die dogmatischen Grundlagen hinaus wird die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes umfassend aufbereitet. (…)“
H. Schmerber, in: Münchner Ärztliche Anzeigen, 3/2007, zur 2. Auflage 2006

„(…) durchaus hilfreich (…)“
In: Gesundheitsladen-Rundbrief, 4/2006, zur 2. Auflage 2006