Skip to Content

Visual

Dick / Wegst / Dick

Wertschätzung - Wie Flow entsteht und die Zahlen stimmen

Impulse und Praktiken zur Gestaltung gelingender Zusammenarbeit

Google Product Vorschau
E-Book
cover

Erschienen: 26.06.2017

Von Stephan Josef Dick, Gertraud Wegst und Iris Dick

2017. XII, 347 S.: Klappenbroschur
Vahlen ISBN 978-3-8006-5436-9

sofort lieferbar!

Preis: 34,90 €

Zum Inhalt

Dieses Buch setzt neue Maßstäbe für gelebte Wertschätzung und Zusammenarbeit

Seit Jahren zeigt sich das gleiche Bild: Die Mehrheit der Arbeitnehmer leistet lediglich „Dienst nach Vorschrift“. Verantwortlich dafür sind u.a. eine zu geringe Einbindung der Mitarbeiter, vor allem aber mangelnde oder falsch verstandene Ansätze wertschätzender Führungspraktiken.

Gängige Missverständnisse aufzulösen und Zusammenarbeit erfolgreich zu gestalten – dem hat sich dieses Buch verschrieben. Auf einfache Art schafft es Verständnis über wertschätzende Wirkmechanismen. Für deren Anwendung führen die Autoren transformative Perspektiven und Praktiken auf Basis eines Ampelmodells ein und ermutigen zu sinnvoll aufeinanderfolgenden Handlungsschritten.

  • Wertschätzung ist wirksam: beim konstruktiven Umgang mit Konflikten, bei der Burnout-Vermeidung, der Stressreduktion sowie bei der Verbesserung von Führungsqualität.
  • Wertschätzung ist essentiell: für Selbstverantwortung und Selbstorganisation, für Kreativität und innovatives Denken sowie für die Identifikation mit dem Unternehmen.

Dieses Buch überrascht: Es integriert eine fiktive Figur, die anhand eigener Erlebnisse und Herausforderungen ihren Weg zur Wertschätzung findet. So werden zentrale Perspektivwechsel und kraftvolle Werkzeuge nicht nur sachlich, sondern auch anschaulich am Beispiel einer Führungskraft und ihres Teams vermittelt.

Dadurch und anhand vieler Unternehmensbeispiele können Führungspersonen, engagierte Mitarbeiter und Menschen mit Entdecker- und Entfaltungsfreude sowie Teamplayer, Coaches und Unternehmensberater sofort starten und dem „Helden” nacheifern.

Zielgruppe
Für Führungskräfte, engagierte Mitarbeiter, Personaler, Coaches und Beratern.

Autoren
Gertraud Wegst, Iris Dick und Stephan Josef Dick sind Mitglieder des Leitungsteams von DIE WERTSCHÄTZER, einem Zusammenschluss erfahrener Coaches und Trainer, die sich als Impulsgeber, Wegbereiter und Begleiter für eine Welt der Empathie und Wertschätzung verstehen. Sie erzeugen, vertiefen und lehren ein neues Verständnis praktisch gelebter Wertschätzung in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik.
Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Dick-Wertschaetzung-Wie-Flow-Zahlen-9783800654369.pdf [212,41 KB]

Leseprobe

Dick-Wertschaetzung-Wie-Flow-Zahlen-9783800654369.pdf [204,09 KB]

Sachverzeichnis

Dick-Wertschaetzung-Wie-Flow-Zahlen-9783800654369.pdf [915,90 KB]
Leserstimmen
"(...) Es geht nicht nur um Werte-Schautafeln und Schein-Motivation, sondern um wirkliche Veränderung im Sinne eines Kulturwandels in Unternehmen. Die Autoren haben mit "Wertschätzung - Wie Flow entsteht und die Zahlen stimmen" ein interessantes, leicht lesbares und gleichzeitig fundiertes Buch geschrieben."
Andrea Wiedel, in: https://coaching-akademie.blog 09.05.18, zur 1. Auflage 2017
 
"(...) Wertschätzung ist ein Thema, das in der Führungs- und Personalpolitik immer wieder zu Diskussionen führt. Dabei geht es "nur" um Fragen des Umgangsstils, um Respekt, Achtung, Anerkennung usw. Hierzu legen die Autoren ein umfangreiches Sachbuch vor. Ziel dieser Veröffentlichung ist, Impulse und Praktiken zur Gestaltung gelingender Zusammenarbeit zu vermitteln. Es ist ein "Konzeptbuch", das ausführt und erläutert, warum Wertschätzung aus Sicht der Autoren notwendig und nützlich ist. Darüber hinaus auch ein "Methodenbuch", das beschreibt, wie Wertschätzung umgesetzt und praktiziert werden kann. Insofern geht es nicht um proklamierte Wertschätzung, sondern um gelebte Wertschätzung. Insoweit auch ein "Veränderungsbuch". Bemerkens- und beachtenswert ist die Begründung der Folgen gelebter Wertschätzung: "die Zahlen stimmen". Insofern geht es nicht nur um Führungspsychologie oder gar Firlefanz, sondern auch um nüchterne betriebswirtschaftliche Fragen möglicher Produktivitätsgewinne. Das Buch ist mit viel Know-how, mit Eifer und auch mit Sendungsbewusstsein geschrieben. Die übersichtliche Textgestaltung und die flüssige Schreibweise der Autoren laden zum Lesen ein. Das Buch ist letztlich auch ein "Arbeitsbuch", weil die Ausführungen der persönlichen Auseinandersetzung und Bewertung und der Stoff der Erarbeitung bedürfen."
in: Controller Magazin 03/2018, zur 1. Auflage 2017
 
"(...) Das Buch ist praxisorientiert, bietet eine umfangreiche Toolbox und stellt zahlreiche Übungen und Modelle vor. Vieles ist bekannt, aber oftmals im Arbeitsalltag in Vergessenheit geraten."
in: personalmagazin 03/2018, zur 1. Auflage 2017
 

"(...) Das Buch ist ein Buch aus der Praxis für die Praxis. Viele Beispiele machen die Lektüre anregend und erhellend. Durch zahlreiche Übersichten, Übungen, Tipps und Methoden lädt es zur Umsetzung ein."
Elisabeth Göbel, in: www.forum-wirtschaftsethik.de 12.01.2018, zur 1. Auflage 2017


"(...) Gängige Missverständnisse aufzulösen und Zusammenarbeit erfolgreich zu gestalten - dem hat sich dieses Buch verschrieben. Auf einfache Art schafft es Verständnis über wertschätzende Wirkmechanismen. Für deren Anwendung führen die Autoren transformative Perspektiven und Praktiken auf Basis eines Ampelmodells ein und ermutigen zu sinnvoll aufeinanderfolgenden Handlungsschritten. (...) Dieses Buch überrascht: Es integriert eine fiktive Figur, die anhand eigener Erlebnisse und Herausforderungen ihren Weg zur Wertschätzung findet. So werden zentrale Perspektivwechsel und kraftvolle Werkzeuge nicht nur sachlich, sondern auch anschaulich am Beispiel einer Führungskraft und ihres Teams vermittelt."
in: Führungsakademie DSB Newsletter 06/2017, zur 1. Auflage 2017


"(...) Die Informationsdichte ist sehr hoch und dem Thema angemessen. Viele praxisnahe Unternehmensbeispiele erleichtern den Transfer in die eigne Unternehmenspraxis. Die beigefügte ,,Toolbar" gibt Einblick in das methodisch-didaktische Rüstzeug und erlaubt einen individuell abgestimmten Methodenmix. (...) Die Sprache ist jederzeit klar und verständlich. Vor allem die ständigen Querverweise in die Unternehmenspraxis erleichtern das Gesamtverständnis enorm. Man merkt den Autoren ihr fundiertes Erfahrungswissen an und den Willen, dieses durch strukturierte Methodenkompetenz dem Leser weiterzureichen."
in: Manager Seminare Dezember 2017, zur 1. Auflage 2017


Weitere Infos
Im Zeitalter kontinuierlicher Verbesserungsprozesse liegt es nahe, dass Unternehmen Wertschätzung als wichtigen Bestandteil von Produktivität und Erfolg nutzen möchten. Deren Umsetzung im Arbeitsalltag hat jedoch ihre Tücken: Häufig klingt Lob eher nach Manipulation, oder die mit besten Absichten gestaltete Teamsitzung endet abrupt durch ein Machtwort. Echte Wertschätzung kann jedoch viel mehr! Sie erfahren in diesem Buch, wie Sie "Risiken und Nebenwirkungen” handhaben, die gewünschte Transformation bewirken und dabei persönlich und unternehmerisch wachsen können.
Weitere Titel zum Thema