Skip to Content

Visual

Werner / Saenger

Fälle für Fortgeschrittene im Bürgerlichen Recht

Google Product Vorschau
Neu
cover

Erschienen: 13.11.2017

Das Werk ist Teil der Reihe:
(Klausurenkurs)

Von Prof. Dr. Olaf Werner und Prof. Dr. Ingo Saenger

6., neu bearbeitete Auflage 2018. XIX, 265 S.: Softcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-5494-9

sofort lieferbar!

Preis: 21,90 €

Zum Inhalt
Vorteile
  • Klausurtipps
  • Fälle auf Hausarbeitsniveau
  • Vertiefungshinweise

Zum Werk
Das Lösen von Klausuren und die damit verbundene zielgerichtete Fallbearbeitung sind erlernbar. Auch hier gilt: Übung macht den Meister.
Mit dem vorliegenden zweiten, vertiefenden Band wird an die "Fälle für Anfänger im Bürgerlichen Recht" von Olaf Werner angeknüpft. Allgemeine Schemata führen den Leser in die Fallbearbeitung ein. Die vorgestellten 22 Fälle berühren alle Teile des BGB, Fragen der Stellvertretung aus dem Allgemeinen Teil werden ebenso angesprochen wie schuldrechtliche Probleme. Behandelt werden weiterhin unter anderem auch das Recht des Verbraucherschutzes sowie das Bereicherungs- und Deliktsrecht. Die jeweiligen Fußnoten enthalten ergänzende Hinweise und ermöglichen so eine gezielte Vertiefung.

Die Autoren haben in die Darstellung der Fälle ihre langjährigen Erfahrungen aus Lehrveranstaltungen mit einfließen lassen und begegnen so den von ihren Hörern geäußerten Verständnis- und Darstellungsproblemen.

Zur Neuauflage
Für die Neuauflage wurde das Werk umfassend aktualisiert.

Zielgruppe
Studierende und Referendare.
Leseproben

korrigiertes Vorwort

20196610_Werner-Saenger_S005R-Vorwort-KORR_N.pdf [90,16 KB]
Leserstimmen

"(...) Das Werk von Werner/Saenger kann daher auch in der fünften Auflage sowohl Studenten fortgeschrittener Semester als auch angehenden Examenskandidaten uneingeschränkt empfohlen werden."
Dipl. iur. Philipp Matzke, Göttingen, in: www.dierezensenten.de 23.11.2015, zur 5. Auflage 2015


"(...) Insgesamt liefern Werner/Saenger mit ihrem Buch einen verlässlichen Leitfaden für die Wiederholung klausurrelevanter Problemkomplexe aus dem Zivilrecht. Von diesem Buch können nicht nur Studierende, die sich auf Übungen vorbereiten, profitieren, sondern auch Examenskandidaten, die eine Möglichkeit suchen, prüfungsrelevante (Grund-)Strukturen der vier Bücher des BGB zügig zu wiederholen. Insbesondere die bisweilen erfolgende Verzahnung der einzelnen Teilrechtsgebiete führt dazu, dass dieses Buch eine erstklassige Anleitung für die Vorbereitung auf Übungsklausuren liefert. Studierenden im mittleren bis fortgeschrittenen Semestern kann das Werk von Werner/Saenger daher ohne Einschränkung empfohlen werden."
Arian Nazari-Khanachayi, in: www.dierezensenten.blogspot.de 15.04.2013, zur 4. Auflage 2012

Expertenmeinung von Prof. Dr. Birgit Weitmeyer, zur 4. Auflage 2012:
"Eine solide Fallsammlung mit klassischen, zum Grundwissen gehörenden Problemfeldern im BGB."

"(...) Zweibändig erscheinen die Fälle mit Lösungen für Anfänger im Bürgerlichen Recht von Olaf Werner, im Band 2 zusammen mit Ingo Saenger. Wie der Buchtitel erwarten lässt, sind die Anfänger die Hauptzielgruppe der beiden Bände, aber auch im weiteren Studium können sie zur Wiederholung herangezoger werden.
Dem Grundlagenband 1 ist eir recht instruktiv-eindringlicher einleitender Abschnitt über die Arbeitsweise mit einem Fallbuch und die Methodik der Fallbearbeitung vorangestellt, gefolgt von dem bekannten „Anspruchsschema", das auch im Band II nochmals erscheint. Die Darbietung der Fälle ist eher nüchtern-konzentriert: Nach dem Sachverhalt ist die Lösung abgedruckt, gefolgt von Hinweisen auf weiterführende Rechtsprechung und Literatur.
Auf Skizzen oder ähnliche optische Hilfsmittel wird gänzlich verzichtet. Die Fälle stammen schon in Band I nicht ausschließlich aus dem BGB AT, behandelt werden auch solche aus dem Allgemeinen und Besonderen Schuldrecht sowie dem Sachenrecht. Schwerpunkt von Band II sind Fälle aus dem Allgemeinen und Besonderen Schuldrecht (einschließlich Bereiche-rungs- und Deliktsrecht). Aber auch erbrechtliche Fälle sowie ein Fall aus dem Vereinsrecht runden die Fallsammlung ab. Damit können die Bände hilfreiche Begleiter durch das gesamte Studium sein."
Professor Dr. Hubert Schmidt, in: Jura Journal 1/ 2011, zur 12. Auflage 2008

Weitere Infos
Mit dem vorliegenden zweiten, vertiefenden Band wird an die "Fälle für Anfänger im Bürgerlichen Recht" von Olaf Werner angeknüpft. Allgemeine Schemata führen den Leser in die Fallbearbeitung ein. Die vorgestellten 22 Fälle berühren alle Teile des BGB, Fragen der Stellvertretung aus dem Allgemeinen Teil werden ebenso angesprochen wie schuldrechtliche Probleme. Behandelt werden weiterhin unter anderem auch das Recht des Verbraucherschutzes sowie das Bereicherungs- und Deliktsrecht. Die jeweiligen Fußnoten enthalten ergänzende Hinweise und ermöglichen so eine gezielte Vertiefung.