Skip to Content

Visual

Köbler

Juristisches Wörterbuch

Für Studium und Ausbildung

Drucken
Google Product Vorschau
cover

Von Prof. Dr. Gerhard Köbler

14., neubearbeitete Auflage 2007. XV, 507 S.: Kartoniert
Vahlen ISBN 978-3-8006-3415-6

Das Werk ist Teil der Reihe:
(Vahlen Studienreihe Jura)

vergriffen, kein Nachdruck

Zum Inhalt

Kompaktes Prüfungs-Wissen

Das Juristische Wörterbuch

erläutert rund 5600 Fachausdrücke aus den wichtigsten Rechtsgebieten für Studium und Ausbildung. Es

  • präsentiert den wissenswerten Wortschatz komprimiert in alphabetischer Folge
  • erläutert Wörter und Begriffe präzise und einprägsam
  • liefert prüfungsrelevante Definitionen
  • verweist auf die einschlägige Gesetzesstelle
  • bietet weiterführende Literaturhinweise.

Die 14. Auflage

berücksichtigt mit Stand April 2007 zahlreiche Neuerungen wie:

  • Elterngeld
  • Gleichbehandlung
  • Grundsicherung für Arbeitsuchende
  • Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst.
Leserstimmen
"(...) Dieses Wörterbuch hat das Zeug zum „Klassiker" und ist ein zuverlässiger Helfer in der täglichen Juristerei."
in: www.studjur-online.de, 30. Januar 2008, zur 14. Auflage 2007

"(...) Dieses Wörterbuch „für Studium und Ausbildung" richtet sich bewusst nicht an den Experten, sondern an junge Studenten, die anfangs oft das Gefühl haben, in einer fremden, undurchdringlichen Begriffswelt zu versinken. Sie dürsten nach gut verständlichen Erklärungen und kurzen Erläuterungen, die die Sache auf den Punkt bringen. Genau das liefert Rechtsprofessor Gerhard Köbler mit diesem gekonnt geschriebenen Lexikon, das von der Abänderungsklage bis zum Zwölftafelgesetz jede Frage beantwortet. Man sollte es vom ersten Semester an in Griffweite haben."
in: Studium, Wintersemester 2007/2008, zur 14. Auflage 2007

"(...) Der Titel ist insbesondere für den preisbewussten Studenten und Referendar ein empfehlenswertes Nachschlagewerk."
In: www.juraplus.de, 20.09.2007, zur 14. Auflage 2007 

„(...) Dieser Definitionsschatz sollte zur Ergänzung jeder gekauften oder selbst erstellten Karteikartensammlung genutzt werden. Dieses Wörterbuch hat das Zeug zum „Klassiker“, und ist ein zuverlässiger Helfer in der täglichen Juristerei.“
in: www.studjur-online.de, 5.8.05, zur 13. Auflage

„(...) Es richtet sich an Studierende der Rechtswissenschaften ebenso wie an Mitarbeiter in Unternehmen.(...) Das Wörterbuch umfasst neben spezifischen Rechtstermini auch Wörter und Begriffe des täglichen Sprachgebrauchs, die für den Rechtswissenschaftler ebenso verständlich dargestellt werden wie für den Laien. Es ist gut strukturiert und übersichtlich gestaltet.(...) Sein handliches Format ermöglicht es, dieses Buch fast überall dabei zu haben und sich so schnell über unbekannte Probleme und Begriffe zu informieren. Aber auch als Nachschlagewerk für zu Hause oder im Büro ist es- vor allem preislich- eine gute Alternative zum Creifelds. Fazit: Für alle, die einen schnellen Einblick in juristische Begriffe suchen.“
Sabrina Schmidt, in: der hausjurist, Sommer 2005, zur 13. Auflage

„(...) Das Buch gehört auf den Schreibtisch jedes Jurastudenten. Es dürfte anfangs kaum ein Tag vergehen, an dem man es nicht zur Hand nimmt.
In: Studium SS 2005, zur 13. Auflage

„ (...) Insgesamt hat dieses Wörterbuch tatsächlich das Zeug zum „Klassiker“, jedenfalls aber zum zuverlässigen Helfer in der täglichen Juristerei.“
In: www.studjur-online.de, 04. Juli 2003, zur 12. Auflage

„.(...) Köblers juristisches Wörterbuch sollte nicht nur zur Grundausstattung von Jurastudenten, sondern auch zu der angehender Verwaltungsbeamten gehören.“
Dr. Christian Raap, in: UBWV, 3/ 2003, zur 11. Auflage