Skip to Content

Visual

Dau / Schütz

Wehrdisziplinarordnung

Kommentar

Google Product Vorschau
Top
cover

Erschienen: 27.07.2017

Das Werk ist Teil der Reihe:
(Vahlens Kommentare)

Von Dr. Klaus Dau, Ministerialdirektor a.D.. Bearbeitet von Dr. Christoph Schütz, Regierungsdirektor

7., neubearbeitete Auflage 2017. XXIII, 935 S.: Hardcover (In Leinen)
Vahlen ISBN 978-3-8006-5539-7

sofort lieferbar!

Preis: 149,00 €

Zum Inhalt

»... unverzichtbarer Standardkommentar des militärischen Disziplinarrechts.«

Dr. Chistian Raap zur Vorauflage, in: UBWV 3/2014
 

Der Standardkommentar
erläutert die Wehrdisziplinarordnung präzise und praxis­nah. Dabei sind vielfach auch Themen des materiellen Disziplinarrechts in die Erläuterungen einbezogen, sofern es der Zusammenhang mit dem Verfahrensrecht erfordert.

Die 7. Auflage

  • verarbeitet alle Gesetzesnovellen mit Folgen für das Wehrdisziplinarrecht
  • berücksichtigt das neue Regelungsmanagement der Bundeswehr mit seinem neuen Ordnungssystem
  • erfasst die neueste Rechtsprechung zum Wehr- und zum Wehrdisziplinarrecht, etwa zur Qualifikation außerdienstlichen Fehlverhaltens als Dienstvergehen.

Die Autoren
sind Dr. Klaus Dau, Ministerialdirektor im Bundesministerium der Verteidigung a.D., und Dr. Christoph Schütz, Regierungsdirektor im Bundesministerium der Verteidigung.

Die Benutzer
sind Richter der Truppendienstgerichte, Rechtsberater und Rechtslehrer der Bundeswehr, Rechtsanwälte und Disziplinarvorgesetzte.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Dau-Wehrdisziplinarordnung-9783800655397.pdf [342,59 KB]

Leseprobe

Dau-Wehrdisziplinarordnung-9783800655397.pdf [286,77 KB]

Sachverzeichnis

Dau-Wehrdisziplinarordnung-9783800655397.pdf [729,63 KB]
Leserstimmen

"(...) Der Kommentar ist dazu gedacht, sowohl dem Juristen, der sich mit dem Disziplinarrecht auseinandersetzt, also Rechtsberatern, Rechtslehrern, Richtern und Rechtsanwälten, als auch den Disziplinarvorgesetzten als Nachschlagewerk zu dienen. Den Spagat, den das erfordert, indem einerseits juristische Fragestellungen erörtert werden, andererseits Erläuterungen so gegeben werden müssen, dass sie auch für Nichtjuristen nachvollziehbar bleiben, meistert der Kommentar in bewährter Manier. (...) Insgesamt ist der ,,Dau/Schütz" ein Kommentar, der zur Grundausstattung eines jeden gehört, der sich mit dem Wehrdisziplinarrecht befasst."
Christine Dechmann, in: NZWehrr 03/2018, zur 7. Auflage 2017


"(...) Wer sich rechtlich ernsthaft mit dem Wehrdisziplinarrecht befasst, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Mit der WDO geht es dem Nutzer wie Loriot mit seinem Mops: Arbeit in der WDO ohne den "Dau/ Schütz" ist möglich, aber sinnlos."
Rechtsanwalt Dr. Andreas Gronimus, Bonn, in: PersV 06/2018, zur 7. Auflage 2017
 

"(...) Der ,,Dau", nunmehr der ,,Dau/Schütz", zur WDO gehört auf den Tisch jedes Juristen, der sich mit dem soldatischen Disziplinarrecht befasst, also Rechtsberater und Rechtslehrer, Truppendienstrichter, Richter der Wehrdienstsenate beim Bundesverwaltungsgericht und Rechtsanwälte, die Soldaten im Disziplinarverfahren vertreten. Aber auch für Disziplinarvorgesetzte, Vertrauenspersonen und Personalbearbeiter der Bundeswehr, für Universitäten und für alle anderen, die sich mit Wehrrecht befassen, ebenso wie für interessierte Reservisten der Bundeswehr, für Verbände und Organisationen stellt das Werk fundiertes Wissen und zahlreiche weiterführende Hinweise zu Rechtsprechung und Literatur bereit."
Peter Dreist, in: UBWV 04/2018, zur 7. Auflage 2017


"(...) Der gründlich überarbeitete, praxisorientierte und wissenschaftlich fundierte ,,Dau/Schütz" ist der Standardkommentar des militärischen Disziplinarrechts."
Ministerialrat Dr. Christian Raap, in: BWV 11/2017, zur 7. Auflage 2017


"(...) Fazit: Der Standardkommentar zur WDO bietet auch in der Neubearbeitung eine wissenschaftlich fundierte und für jeden Praktiker des Wehrdisziplinarrechts unverzichtbare Darstellung."
Regierungsdirektor Ulrich Lucks, Bornheim, in: NVwZ 22/2017, zur 7. Auflage 2017


»(...) Fazit: Der Standardkommentar zur WDO bietet auch in der Neubearbeitung eine wissenschaftlich fundierte und für jeden Praktiker des Wehrdisziplinarrechts unverzichtbare Darstellung.«
Von Ulrich Lucks

Weitere Infos
Das Werk vermittelt das Verständnis für das militärische Disziplinarrecht, indem es bei allen wichtigen Fragen die nötige Interpretationshilfe gibt. Obwohl die Wehrdisziplinarordnung eine Verfahrensordnung ist, sind Fragen des materiellen Disziplinarrechts dann in die Erläuterungen einbezogen worden, wenn es der unmittelbare Zusammenhang mit dem Verfahrensrecht erfordert.