Skip to Content

Visual

Hermanns / Ringle / van Overloop

Handbuch Markenkommunikation

Grundlagen, Konzepte, Fallbeispiele

Google Product Vorschau
cover

Herausgegeben von Prof. Dr. Arnold Hermanns. Herausgegeben von Prof. Dr. Arnold Hermanns, Dr. Tanja Ringle und Pascal C. van Overloop, Dipl.-Kfm., und Pascal C. van Overloop, Dipl.-Kfm.

2008. VIII, 401 S.: mit vielen Abbildungen. Hardcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-3433-0

vergriffen, kein Nachdruck

Zum Inhalt

Grundlagen, Konzepte und Fallbeispiele der Markenkommunikation

Um eine Marke mit ihrer Identität und all ihren Facetten in den Köpfen der Abnehmer zu platzieren und präsent zu halten, hat die Marketingkommunikation schon immer eine große Rolle gespielt. Als Bindeglied zwischen Abnehmern und markenführenden Unternehmen kommt in der heutigen dynamischen und komplexen Umwelt der Markenkommunikation eine Schlüsselrolle für die Erreichung markenorientierter Ziele zu.

  • In diesem Handbuch wird die Bedeutung der Markenkommunikation vor dem Hintergrund aktueller Forschungsergebnisse zu den Themenbereichen
  • Identitätsorientierte Markenführung und Markenkommunikation,
  • Strategische Planung der integrierten identitätsorientierten Markenkommunikation,
  • Kommunikationsinstrumente in der Markenkommunikation und
  • Kontrolle der Markenkommunikation

neu interpretiert und im Sinne einer identitätsorientierten, integrierten Markenkommunikation systematisch dargestellt. Fallbeispiele illustrieren die behandelte Thematik aus anwendungsorientierter Sicht.

Das Handbuch Markenkommunikation wendet sich an Marken- und Kommunikationsmanager in Unternehmen und Agenturen sowie an Marketingstudenten und -dozenten an Hochschulen und Wirtschaftsakademien.
Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Hermanns-Handbuch-Markenkommunikation-9783800634330.pdf [67,80 KB]
Leserstimmen
„Viele der Beiträge, vor allem zur integrierten Markenkommunikation, sind für meine eigene Arbeit unmittelbar relevant.“
Auszug aus Brief von Prof. (em.) Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Richard Köhler, Universität Köln, zur 1. Auflage 2007

„Bei dem Reader ‚Markenkommunikation’ ist Ihnen eine sehr inhalts- und facettenreiche Zusammenstellung gelungen. Alle namhaften Autoren auf dem Gebiet der Markenpolitik sind vertreten. In dem Buch werden sowohl die theoretischen Aspekte beleuchtet, wie auch zahlreiche Praxisfallstudien dargestellt – ein sehr inhaltsreiches Werk, das meine Bibliothek zum Thema Marke bereichern wird.“
Auszug aus Brief von Prof. Dr. Hermann Simon, Vorsitzender Geschäftsführer Simon Kucher & Partners Strategy & Marketing Consultants GmbH, zur 1. Auflage 2007

„Es wird ganz sicher das eine oder andere aus Ihrem Buch geben, das mich inspiriert.“
Auszug aus Brief von Prof. Dr. Jürgen Häusler, CEO Interbrand Zintzmeyer & Lux AG, zur 1. Auflage 2007

“Hervorragend, daß Sie diese sinnvolle Kombination von Marke und Integrierter Kommunikation aufgenommen haben. Dieses Werk wird auch weit über Ihre Emeritierung hinaus seine Relevanz behalten. Ihren Mitautoren ebenso einen herzlichen Glückwunsch!“
Auszug aus Brief von Prof. Dr. Dieter Dahlhoff, Lehrstuhl Kommunikations- und Medienmanagement, Universität Kassel, zur 1. Auflage 2007

„Identitätsorientierter Markenansatz: Basiskonzept für das Markenmanagement. Integrierte Kommunikation: Grundsätzlicher Lösungsansatz für die Gestaltung der Markenkommunikation. Die beiden Ansätze wurden bisher nur rudimentär verknüpft, konstatieren die Herausgeber und sind darangegangen, dem Mangel hier abzuhelfen. Mitgeholfen haben dabei Kapazitäten wie Ralph Berndt, Manfred Bruhn, Franz-Rudolf Esch oder Volker Trommsdorff. Beispiele aus der Praxis wie Adidas, Audi und Hilti veranschaulichen die Umsetzung.“
in: W&V Nr. 1/2 2008, zur 1. Auflage 2007

„Das Handbuch Markenkommunikation wendet sich an Marken- und Kommunikationsmanager in Unternehmen und Agenturen sowie an Marketingstudenten und -dozenten. Der überwiegende Teil der Abhandlungen besitzt recht ausführliche und aktuelle Literaturverzeichnisse. Aufgrund dessen eignet sich das Buch auch sehr gut für das wissenschaftliche Arbeiten. Ein Marken-, Unternehmens- und Stichwortverzeichnis erleichtern das Nachschlagen. Aufgrund des relativ hohen Preises ist das Handbuch Markenkommunikation ein Kandidat für das Desideratenbuch.
WiWi-TReFF Bewertung:
Inhalt: sehr gut
Benutzerfreundlichkeit: sehr gut
Darbietung: gut
Preis-Leistungs-Verh.: gut
Fazit: empfehlenswert“
in: www.wiwi-treff.de 17.07.2008, zur 1. Auflage 2007

"(...) Das schnörkellos aufgemachte Buch besticht vor allem durch die enorme Wissensfülle, die in den verschiedenen Beiträgen zum Vorschein kommt. Dem Thema angemessen orientieren sich alle an der Praxis. Wer schon immer tiefer in die Welt der Markenkommunikation eintauchen wollte, findet hier genau die richtige Lektüre."
in: Studium, 20.04.2008, 1. Auflage 2007

"(...) Begeistert kann ich die Lektüre des Handbuches Marken-kommunikation nur empfehlen. Interessant ist es hierbei nach der Einleitung mit dem fünften Kapitel „Markencontrolling" zu starten. Die Bedeutung eines Brand Equity Management Systems und die Installation der nötigen KPI (Key Performance Indicators) werden einem beim Lesen und den mit einhergehenden Überlegungen für eine etwaige operative Umsetzung im eigenen Unternehmen nicht mehr loslassen."
Willy Lehmann, Markenagentur St. Florian, in: transfer, 01/ 2008, zur 1. Auflage 2007

Weitere Titel zum Thema