Skip to Content

Visual

Zimmermann / Henke / Broer

Finanzwissenschaft

Eine Einführung in Staatsfinanzen

Google Product Vorschau
E-Book
cover

Erschienen: 25.08.2017

Das Werk ist Teil der Reihe:
(Vahlens Handbücher der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften)

Von: Horst Zimmermann, Klaus-Dirk Henke und Michael Broer

12., neu gestaltete und überarbeitete Auflage 2017. XXVIII, 357 S.: mit zahlreichen Abbildungen, Schemata und Tabellen. PDF
Vahlen ISBN 978-3-8006-5353-9

sofort lieferbar!

Preis: 34,90 €

Weitere Infos
Horst Zimmermann ist (em.) Professor für Finanzwissenschaft an der Philipps-Universität Marburg und Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium der Finanzen. Klaus-Dirk Henke ist (em.) Professor für Finanzwissenschaft und Gesundheitsökonomie im freien Dienstverhältnis am Institut für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsrecht der TU Berlin und Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium der Finanzen. Michael Broer ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften in Wolfsburg. Dieses Lehrbuch ist auch in der 12. Auflage eine zielorientierte Einführung in die Staatsfinanzen der EU, des Bundes, der Länder und Gemeinden sowie der Sozialversicherung. Die aktuellen wirtschaftspolitischen Herausforderungen, u. a. die Staatsschuldenkrise der Euro-Staaten, die demographische Entwicklung und das Problem der „kalten Progression“, finden besondere Berücksichtigung. Das Buch besteht aus drei Teilen, die sich mit den „Aufgaben und Ausgaben“, der „Staatsfinanzierung“ sowie der „Organisation der Staatstätigkeit“ befassen und insgesamt in neun Kapitel untergliedert sind. In allen Kapiteln wurden inhaltliche Neuerungen und Vertiefungen vorgenommen. So werden die „Spending Reviews“ und die föderalen Finanzbeziehungen ab 2020 behandelt sowie Überlegungen zur Bestimmung der gesamten Einnahmenstruktur angestellt. Neben der Steuerwirkungslehre werden auch internationale Aspekte der Besteuerung analysiert. Ebenfalls neu aufgenommen wurde ein Unterkapitel zur Niedrigzinspolitik im Kontext der öffentlichen Verschuldung und der Eurozone im Kapitel über die Finanzen der Europäischen Union. Dozentinnen und Dozenten steht eine PowerPoint-Präsentation zur Verfügung, die zu jedem Kapitel Kurztexte, Tabellen, Schemata und Abbildungen enthält. Das Buch ist als erste Einführung in die Lehre von den Staatsfinanzen nicht nur für Lehrende und studentische Leser geeignet, sondern auch für Praktiker und jene, die sich einen ersten Überblick über den öffentlichen Sektor verschaffen wollen.