Skip to Content

Visual

van Aerssen / Buchholz

Das große Handbuch Innovation

555 Methoden und Instrumente für mehr Kreativität und Innovation im Unternehmen

Google Product Vorschau
Top
E-Book
cover

Erschienen: 03.08.2018

Herausgegeben von Benno van Aerssen und Christian Buchholz. Unter Mitarbeit der Autoren Prof. Dr. Nicolas Burkhardt, Ariane Ernst, Jörn Rings, Sabine Rings, Armin Schobloch, Martin Spicker, Kathy Wigge, Dirk Wirth und Daniel M. Ziegler

2018. 897 S.: mit zahlreichen farbigen Illustrationen und Abbildungen. Hardcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-5683-7

sofort lieferbar!

Preis: 99,00 €

Zum Inhalt
Ein großer Schritt: 555 Innovations-Tools in einem Buch

Immer mehr Mitarbeiter müssen Innovationsprozesse, Kreativworkshops und Design-Thinking-Projekte organisieren, moderieren oder begleiten und benötigen einen Überblick bei der Auswahl zielführender Instrumente. Gleichzeitig ist die Anzahl der verfügbaren Methoden nahezu explodiert. Dieses Buch präsentiert Ihnen deshalb die wichtigsten Innovations-Methoden und -Werkzeuge. Jede der 555 Methoden wird Schritt für Schritt erklärt und um zahlreiche zusätzliche Informationen wie Ergebnisse der Methoden, gesammelte Erfahrungen, vorausgesetzte Innovationsfähigkeiten sowie zahlreiche Abbildungen erweitert.

Ob Anfänger oder Profi, Das große Handbuch Innovation unterstützt Sie bei der schnellen, sicheren und undogmatischen Methodenauswahl. Innovationsberater, Produkt- und Projektverantwortliche erhalten Hilfe bei ihrer täglichen Arbeit, beispielsweise:
• bei der sicheren und schnellen Auswahl der passenden Methoden für den nächsten Kreativworkshop,
• bei der Weiterentwicklung ihrer etablierten Workshops durch Ausprobieren neuer Werkzeuge,
• bei nötigem Methodenwechsel durch auftretende Workshop-Dysfunktionen,
• durch ein methodenbasiertes Anreichern des nächsten Innovationsvortrags,
• durch praxisorientierte Methodenfilter (Hinderniseffekte, Extravorteile für bestimmte Gruppenkonstellationen),
• indem die Innovationskultur und innovativen Mindsets auch methodisch gestärkt werden,
• durch schnelles Auffinden weiterführender Quellen oder • in Innovationsworkshops und -projekten wirksam Zeit spart durch den Einsatz der richtigen Methoden.

Dieses Buch bietet zusätzlich eine Design-Thinking-Zuordnung aller Methoden sowie eine ergänzende Online-Methodensuche mit sieben zielführenden Suchwegen.

Die Herausgeber
Benno von Aerssen ist als Innovationscoach, Berater und Querdenker für internationale Unternehmen und Marken tätig und hat Erfahrung aus mehr als 1.000 Innovationsworkshops. Christian Buchholz ist Managementtrainer und zusammen mit Benno van Aerssen Inhaber des »verrocchio Institute for Innovation Competence«.
Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

van-Aerssen-Das-Handbuch-Innovation-9783800656837.pdf [107,53 KB]

Leseprobe

van-Aerssen-Das-Handbuch-Innovation-9783800656837.pdf [629,79 KB]
Leserstimmen

"(...) Wer das umfassende Handbuch gelesen hat, kennt sich auf dem Gebiet des Innovationsmanagement gut aus und kann zwischen Buzzword und echtem Tool unterscheiden."
in: www.kvd.de 02.10.2018, zur 1. Auflage 2018


"(...) Die Kenntnisse und Anwendungsmöglichkeiten von unterschiedlichsten Methoden ist nicht nur für Unternehmen interessant, sondern kann auch gut Veränderungsprozesse in Verwaltungen begleiten."
in: Amtsblatt der Landeshauptstadt München 25/2018, zur 1. Auflage 2018
 

"(...) Auf der Suche nach Innovationen? Dann könnte sich das große Handbuch Innovation von Benno van Aerssen und Christian Buchholz als wahre Schatzkiste für Sie herausstellen. (...) Durch die Unterscheidung zwischen Makro- und Mikromethoden können Sie sich Inspiration für ganze Innovationsprozesse oder kleine Ideengeber holen."
in: www.projektmagazin.de 29.08.2018, zur 1. Auflage 2018


"(...) die bisher wohl umfangreichste Sammlung von Innovationsstrategien (...). Die Hauptautoren Christian Buchholz, deutscher Berater, und der aus dem Tessin stammende Benno von Aerssen wagen in diesem Buch den grossen Überblick. In ihrem Innovations-Brockhaus lassen sie kein Buzzword und keinen Fachbegriff aus und analysieren Nutzen und Erwartungen, die man an einzelnen Techniken haben kann."
in: Handelszeitung 33/2018, zur 1. Auflage 2018
 
Weitere Titel zum Thema