Skip to Content

Visual

Prangenberg / Tritsch / Beermann

Arbeit im Wirtschaftsausschuss

Rechtsgrundlagen, Arbeitsweise, Betriebswirtschaft

Google Product Vorschau
cover

Erschienen: 05.03.2018

Das Werk ist Teil der Reihe:
(Arbeitshilfen für Betriebsräte: Antworten für die Praxis)

Von Arno Prangenberg, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Marius Tritsch und Lars Beermann, Steuerberater

2. Auflage 2018. 96 S.: Geheftet
Vahlen ISBN 978-3-8006-5723-0

sofort lieferbar!

Preis: 19,80 €

Zum Inhalt
Vorteile
  • Klare und auch für Nichtjuristen verständliche Sprache
  • Fragestellungen und Antworten aus der Praxis
  • Mit kurzen Einführungen, Mustern und den wichtigsten Fragen und Antworten

Zum Werk
Auf die Tätigkeit in einem Wirtschaftsausschuss sind Betriebsräte häufig aufgrund ihrer Ausbildung nicht ausreichend vorbereitet. Dieses Werk behandelt die Grundzüge zum Verständnis von Bilanzen und Geschäftsberichten anhand konkreter Beispiele und typischer Fragestellungen. So wird ein Mitglied des Wirtschaftsausschusses in die Lage versetzt, die möglicherweise kritischen Punkte in diesen Berichten aufzufinden.

Zur Neuauflage
Diese Arbeitshilfe wurde von den Autoren durchgesehen und um weitere Muster (z.B. Bestellung eines Sachverständigen) ergänzt.

Zielgruppe
Betriebsräte, Arbeitnehmer vertretende Anwälte, Gewerkschaften, Verbände.
Leserstimmen

"(...) Abgerundet wird das Werk durch Muster zur Analyse der wirtschaftlichen Lage eines fiktiven Unternehmens und Checklisten zum Anlegen grundlegender Informationen. Das Werk kann nicht nur der vom Verlag genommenen Zielgruppe, sondern auch der Personalabteilung und insbesondere den Arbeitsrechtlern empfohlen werden, für die ein Ausflug in die Betriebswirtschaft oft auch den Weg in ein unsicheres Terrain bildet."
Rechtsanwalt Falk, in: Arbeitgeberverband Stade 14.04.2015, zur 1. Auflage 2015


Weitere Infos
Auf die Tätigkeit in einem Wirtschaftsausschuss sind Betriebsräte häufig aufgrund ihrer Ausbildung nicht ausreichend vorbereitet. Dieses Werk behandelt die Grundzüge zum Verständnis von Bilanzen und Geschäftsberichten anhand konkreter Beispiele und typischer Fragestellungen. So wird ein Mitglied des Wirtschaftsausschusses in die Lage versetzt, die möglicherweise kritischen Punkte in diesen Berichten aufzufinden.