Skip to Content

Visual

Diederichs / Kißler

Aufsichtsratreporting

Google Product Vorschau
cover

Erschienen: 03.07.2008

Von Dr. Marc Diederichs und Martin Kißler, mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Dr. Manuel René Theisen

2008. XXVI, 256 S.: mit zahlreichen Abbildungen und Tabellen. Hardcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-3553-5
• Corporate Governance • Compliance und Controlling

sofort lieferbar!

Preis: 69,00 €

Zum Inhalt

Optimieren Sie Ihr Aufsichtsratreporting!

 

Aufsichtratsreporting - gezielte Information für Aufsichtsräte

»Es gibt drei Berufe, die man nicht erlernen muss – Ehemann, Politiker und Aufsichtsrat. Beim letzteren sollte sich das ändern.«, schrieb das Handelsblatt in der Ausgabe vom 30.11.2007 und zitierte einen deutschen Manager, der in vielen Aufsichtsräten selbst seit Jahren aktiv ist: »Kontrolleuren deutscher Unternehmen fehlt es an Professionalität«. Wie Studien zeigen, scheitert die Überwachung häufig an ganz handwerklichen Dingen – wie einer adäquaten Informationsversorgung. Fakt ist, dass die Anforderungen an Aufsichtsräte und damit auch die persönliche Haftung enorm gestiegen sind. Viele Aufsichtsräte kennen allerdings ihre Rechte und Pflichten nicht hinreichend. Das vorliegende Werk greift die bestehenden Defizite auf. Es liefert praxisorientierte Lösungsvorschläge für eine bedarfsgerechte Informationsversorgung von Aufsichtsräten. Die dargebotenen Gestaltungsempfehlungen schließen die bestehende Lücke zwischen den rechtlichen Anforderungen auf der einen und der Unternehmenspraxis auf der anderen Seite.

 

Aus dem Inhalt:

  • Beschreibung der Grundlagen der Corporate Governance im deutschen System der Unternehmensverfassung
  • Darstellung der rechtlichen Anforderungen an die Überwachungstätigkeit
  • Untersuchung der Informationsversorgung der Aufsichtsräte in der Unternehmenspraxis und Aufdeckung potentieller Defizite
  • Darstellung eines auf dem State-of-the-Art des Controllings basierenden Konzepts zur Informationsversorgung
  • Ableitung praxisorientierter Gestaltungsempfehlungen zur bedarfsgerechten Informationsversorgung

 

Autoren

Dr. Marc Diederichs leitet das konzernweite Risikomanagement der Beiersdorf AG, Hamburg.

Martin Kißler ist Unternehmensberater bei der CIC GmbH & Co. KG in Dortmund.

 

Zielgruppe

Dieses Buch ist besonders geeignet für aufsichts- sowie geschäftsführende Organe, Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater sowie Revisoren. Es wendet sich außerdem an Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Controlling, Unternehmensführung und Risikomanagement.

Leserstimmen
"(...) Zusammenfassend kann das vorliegende Buch allen Adressaten, die sich mit der Thematik Aufsichtsratreporting auseinander setzen, empfohlen werden.(...)"
in: Die Wirtschaftsprüfung 03/ 2010, zur 1. Auflage 2008

"(...) dürfte es aufgrund seiner Detailschärfe und Ausführlichkeit zu einem der maßgeblichen Nachschlagewerke in puncto Aufsichtsratreporting avancieren. getAbstract empfiehlt es allen unternehmerischen Entscheidungsträgern.(...)"
in: getAbstract 30.04.2009, zur 1. Auflage 2008

"(...) Insgesamt überzeugt das Buch hinsichtlich der Themenwahl, der praxisorientierten Wissensvermittlung als auch der Lesbarkeit."
in: Controller Magazin 03-04/ 2009, zur 1. Auflage 2008

"(...) Das vorliegende Werk zeichnet sich durch die praxisgerechte Aufbereitung der aktuellen rechtlichen Anforderungen an die Überwachung sowie durch illustrierte Gestaltungsempfehlungen für eine adäquate Informationsversorgung des Aufsichtsrats aus. Damit dient es den in der Überwachung involvierten Personen zunächst als Nachschlagewerk bezüglich der rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Anforderungen, vor allem aber als Benchmark. Durch die Behandlung der Thematik im Kontext der Corporate Go-vernance-Diskussion und der aktuell geführten Diskussion um die Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats ist es für den interessierten Leser geeignet, sich fundiert über den Status Quo der praktizierten Überwachung sowie den Möglichkeiten und Grenzen der Aufsichtsratüberwachung zu informieren."
Prof. Dr. Klaus Möller und Dipl.-Kfm. Felix Isbruch, in: Controlling 02/ 2009, zur 1. Auflage 2008

"(...) Alle Ausführungen sind sehr sachlich und fundiert. Die Autoren ergänzen ihre Ausführungen durch eine Vielzahl an Quellenverweisen. Mit Grafiken zeigen sie Zusammenhänge auf. Am Ende des Buches stellen sie sogar konkrete Übersichten vor und erläutern, wie spezifische Kennzahlen in Berichten dargestellt werden. So muss sich der Leser sehr intensiv mit diesem „dichten Buch" befassen; er wird aber großen Gewinn daraus ziehen, wenn er seinen Aufsichtrat zukünftig besser oder optimal mit Informationen versorgen will."
in: www.business-wissen.de 17.12.2008, zur 1. Auflage 2008

"(...) Engagierte Überwacher und Aufsichtsratsmitglieder benötigen professionelle Instrumente und funktionsspezifische Informationen. Das in diesem Werk entwickelte und im Detail beschriebene Aufsichtsrat-reporting bringt den Aufsichtsrat bezüglich seiner Informationsversorgung „in Augenhöhe" mit dem Vorstand."
in: Der Aufsichtsrat 11/ 2008, zur 1. Auflage 2008

Weitere Titel zum Thema