Skip to Content

Visual

Mühlberger / Schwinger

Betriebliche Altersversorgung und sonstige Leistungen an Arbeitnehmer nach IFRS

Bilanzierung und Bewertung von Employee Benefits

Google Product Vorschau
cover

Erschienen: 11.11.2011

Von Prof. Dr. Melanie Mühlberger und Dr. Reiner Schwinger. Unter Mitarbeit von Dr. Stephan Wildner

2. Auflage 2011. XXI, 221 S.: mit zahlreichen Abbildungen. Hardcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-3567-2

sofort lieferbar!

Preis: 59,00 €

bei beck-shop.de bestellen
Zum Inhalt

Bewertung und Bilanzierung sämtlicher Employee Benefits nach IFRS

 

 

Employee Benefits bewertet nach IFRS

Dieses Werk beschreibt den umfangreichen und komplexen Regelungsinhalt des IAS 19. Dabei wird der besonderen Herausforderung Rechnung getragen, die an die angelsächsischen Gestaltungen und Finanzierungsverfahren angelehnten internationalen Bilanzierungsregeln auf deutsche Verhältnisse zu übertragen.

 

Klar gegliedert

  • Regelungsgrundlagen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Andere langfristige Mitarbeitervergütungen
  • Leistungen bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses
  • Einordnung und Gestaltung der Leistungen im deutschen Rechtskreis
Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Muehlberger-Betriebliche-Altersversorgung-IFRS-9783800635672.pdf [117,67 KB]

Leseprobe

Muehlberger-Betriebliche-Altersversorgung-IFRS-9783800635672.pdf [234,85 KB]

Sachverzeichnis

Muehlberger-Betriebliche-Altersversorgung-IFRS-9783800635672.pdf [62,39 KB]
Leserstimmen
"(...) Vor dem Hintergrund der skizzierten Dynamik bleibt zu hoffen, dass die dritte Auflage der vorliegenden Publikation nicht lange auf sich warten lässt. In dem Maße, wie es den Verfassern auch in Zukunft gelingt, die dringlichen Fragen und Lösungsansätze gewohnt praxisgerecht aufzubereiten, wird sich die vorliegende Publikation weiter als Standardwerk der Bilanzierung und Bewertung der betrieblichen Altersversorgung nach IFRS etablieren."
Hanne Böckem in: Die Wirtschaftsprüfung 10/2013, zur 2. Auflage

"(...) Dieses Buch beleuchtet alle für die Praxis wichtigen Fragen zur Bewertung und Bilanzierung sowie die rechtlichen Gestaltungsalternativen sämtlicher Employee Benefits. Das Werk wendet sich an Fach- und Führungskräfte im Rechnungs- und Finanzwesen sowie an Steuerberater und Wirtschaftsprüfer."
in: Versorgungswirtschaft 03/12, zur 2. Auflage 2011

"(...) Dieses Werk darf in keiner Personalabteilung, aber auch in keinem Kommunikationsbereich fehlen."
in: Der lachende Manager 489/2011, zur 2. Auflage 2011

"(...) Ein lesenswertes Buch für jeden, der sich für aktuelles Bilanzrecht im Allgemeinen oder für die Bilanzierung von Versorgungszusagen im Besonderen interessiert. Mit Hilfe ihrer eingängigen lar ein.(...) Bei alledem zeichnet sich ihr Buch durch präzise Sprache und analytischen Tiefgang aus.(...)"
Hans-Christian Bärtels, in: Die Wirtschaftsprüfung 16/ 2008, zur 1. Auflage 2006

"(...) Das Buch nimmt sich der Themen anwendungsbezogen und lösungsorientiert an und richtet sich an Fach- und Führungskräfte im Controlling, Rechnungs- und Finanzwesen, an Steuerberater und Wirtschaftsprüfer."
In: Betriebliche Altersversorgung, 02/2007, zur 1. Auflage 2006

„(…) Dieses Werk beantwortet die praxisrelevanten Fragen zur Bewertung und Bilanzierung dieser Employee Benefits.“
In: FinanzBetrieb, 02/2007, zur 1. Auflage 2006

„(…) Im Mittelpunkt dieser Veröffentlichung steht IAS 19 „Employee Benefits“. IAS 19 regelt die Abbildung von Mitarbeitervergütungen im Jahresabschluss nach IFRS. Die betriebliche Altersversorgung gehört zu den Themen, die deutliche Unterschiede zur herkömmlichen Rechnungslegung nach HGB aufweisen. Zudem stand und steht diese Thematik in besonderer Weise in der Diskussion und Kritik. Nach Einschätzung der Autoren ist diese Debatte noch nicht abgeschlossen, zumal das FASB, der US-amerikanische Standard-Setter ein auf mehrere Jahre angelegtes Reformprojekt zur Bilanzierung von Pensionsverpflichtungen aufgelegt hat. Nach Meinung der Autoren dürfte sich das IASB dieser Entwicklung anschließen. Ziel dieses Buches ist es, dem umfangreichen und komplexen Regelungsinhalt des IAS 19 gerecht zu werden. Es werden in einem ersten Teil die Rechnungslegungsvorschriften für die verschiedenen Arten von Mitarbeitervergütungen dargestellt. In einem zweiten Teil folgt die Einordnung und Gestaltung von Mitarbeiterleistungen. Der Schwerpunkt liegt auf den Leistungen nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Das Buch erweist sich als nützlicher und hilfreicher Ratgeber zur Bewältigung eines komplexen Themengebietes. (…)“
In: Controller Magazin, 06/2006, zur 1. Auflage 2006

Weitere Titel zum Thema