Skip to Content

Visual

Derby / Larsen

Agile Retrospektiven

Übungen und Praktiken, die die Motivation und Produktivität von Teams deutlich steigern

Google Product Vorschau
E-Book
cover

Erschienen: 05.12.2018

Von Esther Derby und Diana Larsen. Aus dem Amerikanischen übersetzt von Luitgard Köster

2018. XIV, 139 S.: mit 27 Abbildungen. Softcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-5855-8

sofort lieferbar!

Preis: 24,90 €

bei beck-shop.de bestellen
Zum Inhalt
"Esther Derby und Diana Larsen haben das Standardwerk über agile Retrospektiven geschrieben. Sie müssen kein agiles Team sein, um aus diesem Buch einen Nutzen zu ziehen. Sie müssen sich nur verbessern wollen. Folgen Sie ihrem Rat, und Ihre Teams werden erfolgreicher sein."
Johanna Rothman, Autorin von AGILE AND LEAN PROGRAM MANAGEMENT und CREATE YOUR SUCCESSFUL AGILE PROJECT

Die Arbeit von Teams kann besser werden, wenn sie regelmäßig innehalten und sich fragen: „Was hat gut funktioniert, das wir nicht vergessen möchten? Was sollte anders gemacht werden?“ Retrospektiven ermöglichen genau das. Es ist ein besonderer Moment, in dem Fragen zur kontinuierlichen Verbesserung der Produktivität, der Team-Fähigkeiten bei der Zusammenarbeit und nicht zuletzt zur Verbesserung der Qualität bewegt werden. Neben diesem Nutzen bieten Retrospektiven einen Weg, um Handlungskompetenz und Freude in Teams zu steigern.

Zwei der führenden Moderatorinnen der Softwarebranche haben aus ihrer jahrelangen Erfahrung eine zugängliche Referenz für Retrospektiven destilliert, die heute zum Standard gehört. Sie liefert eine solide Grundlage, um die Effizienz Ihrer Iterations-, Release- und Projektretrospektiven zu verbessern. Dazu gehören 30 Aktionen, die Ihnen in den fünf Phasen einer Retrospektive helfen, dem Team wirklich Fortschritte zu ermöglichen. Dieses Buch ist ein absolutes Muss für alle Teamleiter, Moderatoren und jeden, der daran interessiert ist, Verbesserungen voranzutreiben hinsichtlich der Art, wie Teams reflektieren, lernen und funktionieren.

Die Autorinnen:
Esther Derby verfügt über die seltene Qualität, technische und Fragen des Managements und der Führung gleichermaßen verständlich zu bewegen. Sie ist bekannt für ihre Arbeit, Teams bei ihrer Entwicklung wirksam zu helfen, sodass sie ein neues Produktivitätsniveau erreichen, und gehört zu den weltweit führenden Experten für Retrospektiven.
Diana Larsen unterstützt zusammen mit Führungskräften aus der Softwareentwicklung Teams bei der Entwicklung ihrer Projektleistungen.
Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Derby-Agile-Retrospektiven-9783800658558.pdf [137,47 KB]

Leseprobe

Derby-Agile-Retrospektiven-9783800658558.pdf [612,57 KB]

Sachverzeichnis

Derby-Agile-Retrospektiven-9783800658558.pdf [307,68 KB]
Leserstimmen

"(...) Das Buch ist sicher ideal für Einsteiger und solche, die nach einer gezielten Weiterbildung jetzt in Praxis allein Retrospektiven planen, durchführen und ein Team führen müssen. Es ist also in allen Unternehmen ein gutes Praxisbuch, die tätsächlich auf agiles Arbeiten umsteigen wollen."
Olaf Jüptner, Innovation expert, Scaleup advisor, Hessen Trade & Invest GmbH, in: linkedin.com 30. September 2020, zur 1. Auflage 2020


"[...] 'Agile Retrospektiven' ist ein praktisches Handbuch, ein methodischer Werkzeugkasten für alle, die den Anforderungen der modernen Arbeitswelt offen gegenüberstehen und den Fokus auf die Zusammenarbeit von Menschen sowie auf eine direkte Kommunikation lenken wollen. Dafür liefern Derby und Larsen in jedem Arbeitsrahmen anwendbare Beispiele und Schritt-für-Schritt-Anleitungen, mit denen agile Teammeetings garantiert gelingen."
Katja Reichgardt, Berlin, in: changeX.de 06.09.2019, zur 1. Auflage 2018

 

"(...) Für alle, die Retrospektiven durchführen wollen, aber auch für alle, die sich mit Teamentwicklung und Metareflexion in Teams beschäftigen oder Moderationen bei Teamentwicklungsprozessen übernehmen wollen, bildet dieses Buch einen wertvollen Fundus nicht nur an Anregungen und Tipps, sondern auch Anregungen zur Reflexion der eigenen Praxis und Erfahrung. Es ist also sehr gut für Einsteiger*innen geeignet, aber auch erfahrene Teamentwickler'innen und Moderator'innen von Retrospektiven konnen mit Gewinn darin lesen."
Prof. Dr. Brigitte Scherer, in: socialnet.de 28.5.19, zur 1. Auflage 2019

"(...) Dieses Buch ist ein absolutes Muss für alle Teamleiter, Moderatoren und jeden, der daran interessiert ist, Verbesserungen voranzutreiben hinsichtlich der Art, wie Teams reflektieren, lernen und funktionieren."
in: Projektmagazin Online 19.12.18, zur 1. Auflage 2018
 
Weitere Infos
Vorteile
  • Ideal zur Vorbereitung von (agilen) Retrospektiven
  • Standardwerk: Von den Entwicklerinnen der weltweit anerkannten Struktur von Retrospektiven

Zum Werk
Agile Methoden setzen auf einen regelmäßigen, evolutionären Verbesserungsprozess - dazu gehört auch die kontinuierliche Verbesserung der Teamfähigkeiten.

Retrospektiven sind regelmäßige Meetings, in denen das Team gemeinsam zurückschaut, wie man miteinander gearbeitet hat, um daraus konkrete Verbesserungsmöglichkeiten abzuleiten. Sie helfen, die Zusammenarbeit in einem Team zu verbessern, indem vermieden wird, dass sich Frust aufstauen kann, indem Raum gegeben wird, um Themen im Team zu besprechen, und um Maßnahmen zu entwickeln, wie ein gutes Team zu einem großartigen wird.

Esther Derby und Diana Larsen haben für Retrospektiven eine Struktur entwickelt, die mittlerweile Standard ist: 
  1. Intro: Das Ankommen, bei dem alle Teilnehmer zur Aktivierung einmal kurz das Wort erhalten sollen. 
  2. Daten sammeln: Bevor Lösungen erarbeitet werden können, müssen die Fakten und Erlebnisse aufgearbeitet werden. Was war gut? Was war schlecht?
  3. Einsichten gewinnen: Hier geht es um das Warum. Was ist der Kern des Problems? Warum sind die Dinge so, wie sie sind?
  4. Maßnahmen beschließen: Das Team erarbeitet in dieser Phase konkrete Maßnahmen bzw. kleine Experimente und entscheidet sich abschließend für einige wenige Aufgaben, die es in der nächsten Arbeitsphase umsetzen möchte. 
  5. Abschluss: Hier ergibt sich Raum für eine Bewertung der Retrospektive. Was lief gut? Was soll beim nächsten Mal verbessert werden?
Ein Großteil des Buches ist diesen fünf Phasen gewidmet. Etwa 30 Übungen helfen dem Moderator bzw. Facilitator dabei, eine Retrospektive gut vorzubereiten. Wie man eine für das jeweilige Team passende Retrospektive zusammenstellt, wird zu Beginn des Buches erarbeitet.
Weitere Titel zum Thema