Skip to Content

Visual

Burghof / Geschwandtner

Handbuch Bankenaufsicht

Ökonomie, Institutionen, Normen und Rechtspraxis

Google Product Vorschau
cover

VORANZEIGE   

Erscheint vsl. 2019

Von Prof. Dr. Hans-Peter Burghof und Dr. Marcus Geschwandtner

2019. Rund 600 S.: Hardcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-3628-0

vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

Preis: ca. 148,00 €

Zum Inhalt

Die sog. Bankenaufsicht soll zum Wohle der Gesamtwirtschaft die Funktionsfähigkeit und Stabilität der Finanzbranche erhalten. Hierzu greift der Gesetzgeber mit dem Kreditwesengesetz tief in die Geschäftstätigkeit der Banken und deren Leiter ein. Mit den wandelnden Marktbedingungen und den auch internationalen Veränderungen der Bankgeschäftstätigkeit müssen die Instrumentarien der Gefahrenabwehr "Bankenaufsicht" Schritt halten. Als Reaktion hierauf ist es u. a. zu einer immensen Normdichte und einer Mathematisierung der Aufsicht gekommen.
Die daraus resultierende Komplexität und Weitläufigkeit der Thematik bereiten die Autoren verständlich auf.
Das Handbuch führt den Leser in die betriebswirtschaftlichen und juristischen Mechanismen der Bankenaufsicht ein. Zuerst werden die institutionellen, bankbetriebswirtschaftlichen und rechtlichen Grundlagen der Bankenaufsicht vorgestellt. Auf dieser Grundlage gehen die Autoren auf Einzelprobleme aus der Praxis näher ein und zeigen Lösungswege für zukünftige Herausforderungen auf.

  • Nach der Finanzkrise kommt einer funktionierenden Bankenaufsicht eine ganz besondere gesamtwirtschaftliche Bedeutung zu
  • Interdisziplinäre Darstellung von bankbetriebswirtschaftlichen und juristischen Zusammenhängen
  • Autoren mit exzellenter Expertise

Professor Dr. Hans-Peter Burghof ist Inhaber des Lehrstuhls für Bankwirtschaft und Finanzdienstleistungen an der Universität Hohenheim. Er ist zudem Geschäftsführer der Stiftung Kreditwirtschaft und Mitglied des Beirats von "Stuttgart Financial". Prof. Burghof ist durch zahlreiche finanzwirtschaftliche Publikationen hervorgetreten und häufig im Radio und Fernsehen sowie in Zeitungen als Experte zur Finanzkrise befragt worden.
Dr. Marcus Geschwandtner ist Rechtsanwalt bei CBH Rechtsanwälte in Köln. Er berät Banken und deren Organträger insbesondere an der Schnittstelle von Gesellschafts-, Prüfungs- und Bankenaufsichtsrecht. Dr. Geschwandtner ist Sachverständiger bei Anhörungen des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages (u. a. Bankenaufsichtsrecht) und Mitglied des Geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft für Bank- und Kapitalmarktrecht im DAV. Zudem ist er als Dozent an den Universitäten Münster und Leipzig tätig sowie Autor zahlreicher Fachpublikationen.
Die Bankenaufsicht ist aus dem Leben jedes Bankers nicht mehr wegzudenken. Sie bestimmt in weiten Teilen das bankgeschäftliche Handeln und reicht weit über die tägliche Arbeit von Bankvorständen und -aufsichtsräten hinaus. Insoweit gehören zur Kernzielgruppe nicht nur die Leiter und Mitarbeiter einer Bank, sondern auch Bankjuristen, Abschlussprüfer, Verbände, Hochschulen, Behörden und politische Institutionen.
 
Weitere Titel zum Thema