Skip to Content

Visual

Müller / Preis

Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst

mit TVöD und TV-L

Google Product Vorschau
cover

Erschienen: 03.06.2009

von Prof. Dr. Bernd Müller und Dr. Francisca Landshuter (geb. Preis), Juristin

7., völlig überarbeitete Auflage 2009. XVIII, 368 S.: Softcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-3633-4

sofort lieferbar!

Preis: 39,00 €

bei beck-shop.de bestellen
Zum Inhalt

Schnell im Bild beim Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst

 

 

Das Arbeitsrecht des öffentlichen Dienstes 

betont die Besonderheiten seiner Teilbereiche und bezieht das Individual­arbeitsrecht sowie das kollektive Arbeitsrecht mit ein.

 

Die 7. Auflage

berücksichtigt jetzt auch den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

 

Den Band brauchen

Studierende der Fachhochschulen der öffentlichen Verwaltung des Bundes und der Bundesländer sowie der Verwaltungs-, Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialakademien, Personalsachbearbeiter und Personalräte in den Verwaltungen, Behörden sowie Betrieben des Bundes, der Länder und der Kommunen.

 

Die Autoren

sind Dr. Bernd Müller, Professor an der Universität der Bundeswehr, München, und Studienleiter der FH für Oekonomie und Management (FOM), und Dr. Francisca Landshuter, geb. Preis, Juristin im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Verteidigung.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

INH_MuellerArbeitsrechtimoeffent_7A_Verzeichnis.pdf [113,00 Bytes]

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Mueller-Arbeitsrecht-Dienst-9783800636334.pdf [112,62 KB]
Leserstimmen
"(...) Es lässt sich nicht leicht etwas Vergleichbares auf dem Markt finden, wenn man bedenkt, dass die Darstellung mit 386 Seiten auskommt und das Werk lediglich 39 Euro kostet. Die Anschaffung lohnt auf jeden Fall."
Vors. Richter am VG Dr. Torsten von Roetteken, in: Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht 21/ 2009, zur 7. Auflage 2009

"Das vorliegende Werk ist Lehrbuch und Handbuch zugleich, Es fasst das ganze Arbeitsrecht des öffentlichen Dienstes zusammen, betont die Besonderheiten seiner Teilbereiche und bezieht das gesamte allgemeine Arbeitsrecht mit ein, einschließlich des kollektiven Arbeitsrechts.(...)"
in: www.kav-bayern.de 01.08.2009, zur 7. Auflage 2009

"Mit der 6. Aufl. legen die Verfasser ein aktuelles Lehrbuch vor, das geeignet ist, nicht nur Lernenden den Weg in das Arbeitsrecht des öffentlichen Dienstes zu weisen, sondern auch denen hilft, die bereits im Beruf stehen und sich insbesondere dem neuen Tarifrecht zu stellen haben.
Verdienstvoll ist dabei, dass neben den Regelungen des TVöD auch die bisher bekannten Eckpunkte des TV-L Berücksichtigung gefunden haben.
(...) ist das Buch als Lehrbuch und für den Praktiker als wissenschaftliche Information bestens geeignet."
In: Die Peronalvertretung, 08/2007, zur 6. Auflage 2006 

"(...) Durch die bereits erwähnte, nach Themen geordnete allgemeine Literaturübersicht und zahlreiche konkrete Rechtsprechungs- und Literaturhinweise in den Fußnoten des Textes wird es dem Nutzer ermöglicht, ihn interessierenden Aspekten vertiefend nachzugehen. Damit ist das handliche und verständlich geschriebene Werk nicht nur Personen zu empfehlen, die sich im Rahmen eines Studiums oder einer anderen Ausbildung mit dem Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst beschäftigen - für diesen Personenkreis ist das Buch in erster Linie gedacht -, sondern auch jedem anderen, der mit dieser Materie befasst oder daran interessiert ist."
Vizepräsident des VG Wiesbaden Dr. Bernd Wittkowski, Wiesbaden, in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht, 04/2007, zur 6. Auflage 2006 

Studentenmeinung von Caroline Ihring, Neuried, zur 6. Auflage 2006:
„Der Müller/ Preis ist als ein Nachschlagewerk wichtiger Detailfragen zu sehen, wobei die große Tarifreform des öffentlichen Dienstes berücksichtigt, und somit das Werk auf dem neuesten Stand ist. Dabei wird dem Studenten der gesamte Stoff des Arbeitsrechts dargelegt. Dieser wird anhand von Beispielen und der Einbringung von Gerichtsentscheidungen anschaulich dargestellt und auch verständlich vermittelt. Hierbei wird speziell auf die Besonderheiten des Arbeitsrechtes im öffentlichen Dienst eingegangen und auch die Teilbereiche werden mit ihren Besonderheiten nachvollziehbar erläutert. Auch die Gegenüberstellung von Bundespersonalvertretungsrecht mit dem Landesrecht vereinfacht es die Thematik zu verstehen. Das Werk eignet sich besonders für Studenten mit dem Schwerpunk im Arbeitsrecht und wendet sich auch an alle, die sich mit solchen Detailfragen aus dem öffentlichen Dienst auseinandersetzen wollen oder müssen.“
Rezension

„... sehr zu empfehlen.“
Vors. Richter am VG, Dr. Bernd Wittkowski, in: NVwZ 12/1996 zur Vorauflage

Weitere Titel zum Thema