Skip to Content

Visual

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

GreenTech made in Germany 2.0 • Deutsche Ausgabe

Umwelttechnologie-Atlas für Deutschland

Drucken
Google Product Vorschau
cover

Herausgegeben vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Mit einem Vorwort von Sigmar Gabriel, Bundesumweltminister

2. Auflage 2009. Mit CD-ROM. X, 412 S.: mit farbigen Abbildungen. Gebunden
Vahlen ISBN 978-3-8006-3637-2

Erschienen: 11.05.2009
sofort lieferbar!

Preis: 29,00 €

Zum Inhalt

 

Das Ziel: eine bessere Umwelt

Der Klimaschutz und die Schonung der natürlichen Ressourcen gehören zu den großen Herausforderungen unserer Zeit. Sie sind nur mit Hilfe innovativer Umwelttechnologien zu meistern. Die Umwelttechnikbranche ist in Deutschland ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, dessen Bedeutung noch weiter zunehmen wird.

 

Erstklassiges Renommee

Der Umwelttechnologie-Atlas »GreenTech made in Germany 2.0« wurde im Auftrag des Bundesumweltministeriums von Roland Berger Strategy Consultants für Deutschland erstellt. Im Werk werden technologische Trends, das wirtschaftliche Potenzial und regionale Schwerpunkte der Umwelttechnologien entlang von sechs Leitmärkten dargestellt:

  • Umweltfreundliche Energieerzeugung und -speicherung
  • Energieeffizienz
  • Rohstoff- und Materialeffizienz
  • Kreislaufwirtschaft
  • Nachhaltige Wasserwirtschaft
  • Nachhaltige Mobilität

Zusätzlich wird die Förderpolitik der einzelnen Bundesländer beschrieben und die wichtigsten internationalen Wettbewerber in Absatz- und Produktionsmärkten beleuchtet.

 

Einfach Praktisch

Die beigelegte CD enthält eine Datenbank mit ausführlichen Profilen von Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Sie gibt einen schnellen Überblick über konkrete Produkte und Dienstleistungen der Umwelttechnologie.


Bilder der Bundespressekonferenz durch das Bundesumweltministerium
Beide Titel, die deutsche wie die englischsprachige Ausgabe, wurden auf einer offiziellen Präsentation durch Bundesminister Sigmar Gabriel vorgestellt. Bilder finden Sie anbei:
Bild auf Bundespressekonferenz
Bild mit Minister Gabriel
Leseproben
Greentech_deutsch-1-16.pdf [316,25 KB]

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Bundesministerium-fuer-Umwelt-Naturschutz-und-Reaktorsicherheit-GreenTech-Germany-2-0-Deutsche-Ausgabe-9783800636372.pdf [82,82 KB]
Leserstimmen
"(...) Kurzum ein Werk, an das keiner, der mit moderner Umwelttechnologie-Entwicklung zu tun hat, vorbei kommt! Ein Stichwortverzeichnis unterstützt die Lektüre."
in: Immissionsschutz 01/ 2010, zur 2. Auflage 2009

"(...) Der Umwelttechnologie-Atlas wendet sich an Entscheidungsträger im Bereich Umwelt- und Wirtschaftspolitik, technologieorientierte Unternehmen im In- und Ausland und Forschungseinrichtungen. Ihnen wird es wohl vor allem um die graphisch gute Aufbereitung der wesentlichen Marktfakten und um die externen Handlungsempfehlüngen gehen. Die beiliegende CD beinhaltet aber auch eine Datenbank, die sich gut für die Suche nach spannenden Arbeitgebern im Umweltbereich eignet. Der Marktüberblick lässt sich eben auch als eine Art Gelbe Seiten der Umwelttechnologie lesen und hat als solcher nebenbei einen hohen Nutzwert für die entsprechenden Fachkräfte."
Sonja Stein, in: Arbeitsmarkt Umweltschutz 41/ 2009, zur 2. Auflage 2009

"(...) Kein Einkäuferbuch im eigentlichen Sinne, aber eine dringend zu lesende Lektüreempfehlung, um ein Gespür dafür zu entwickeln, was bereits möglich ist und in welche Richtung das eigene Unternehmen sich weiterentwickeln sollte, um die Megatrends nicht zu verschlafen. Damit betreibt der Leser doppelte Zukunftssicherung, die des eigenen Unternehmens und die des Standorts Deutschland."
in: Beschaffung aktuell 10/ 2009, zur 2. Auflage 2009

Bundesumweltminister Sigmar Gabriel in der Bundespressekonferenz in Berlin am 07. Mai 2009 zur 2. Auflage 2009:
„Umwelttechnologien und Umweltinnovationen entwickeln sich weiter zu einem Motor für Wachstum und Beschäftigung. Das Zusammenspiel von Umwelt und Wirtschaft und Arbeit hat eine neue Qualität erreicht. Die Branche modernisiert die deutsche Wirtschaft – und wächst insgesamt sogar noch schneller, als wir vor zwei Jahren in der ersten Auflage des Atlas erwartet haben. Das ist ein Lichtblick gerade in diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten.“

"Der Umwelttechnologie-Atlas „GreenTech made in Germa-ny" erfüllt mit einem Informations- und Serviceteil zwei Funktionen. Im ersten Block erfährt der Leser mehr über technologische Trends, das wirtschaftliche Potenzial und regionale Schwerpunkte der Umwelttechnologien in sechs Leitmärkten. Diese sind u.a. Energieeffizienz, Kreislauf- wirtschaft und nachhaltige Mobilität. Im zweiten, fast 300 Seiten starken Block mit Profilen taucht er dann tief in die Sektoren ein und lernt Produkte, Dienstleistungen und Aktivitäten der deutschen Akteure auf dem Feld der Umwelttechnologien kennen. Den gelungenen Abschluss bildet ein umfangreiches Adressverzeichnis."
in: VentureCapital 07/ 2008, zur 1. Auflage 2007

"(...) Es ist zu hoffen, dass der Umwelt-Atlas weltweit in die Hände von Politikern, von Mitarbeitern technologie-orientierter Unternehmen und von Forschungseinrichtungen gelangt. Wie gesagt, ist dem gewiß segensreich wirkenden Werk eine Fortschreibung zu wünschen (...)"
in: Blätter um die Freudenberger Bewegung, Ausgabe 01/ 2008, zur 1. Auflage 2007

Weitere Titel zum Thema