Skip to Content

Visual

McChrystal / Collins / Silverman / Fussell

Team of Teams

Wie Organisationen ihre Anpassungsfähigkeit in einer komplexen Welt verbessern können

Google Product Vorschau
E-Book
cover

Erschienen: 10.07.2020

Von Stanley McChrystal, General, mit Tantum Collins, David Silverman und Chris Fussell. Aus dem Amerikanischen übersetzt von Luitgard Köster

2020. 292 S.: Softcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-6050-6

sofort lieferbar!

Preis: 26,90 €

bei beck-shop.de bestellen
Zum Inhalt
Vorteile
  • wie flexible Strukturen dabei helfen, dass sich Organisationen den Gegebenheiten ihres Umfeldes anpassen können
  • Erfahrungen von Hochleistungsteams bei extremen Rahmenbedingungen
  • regt den Improvisationswillen einer Organisation an

Zum Werk
Wenn die Geschwindigkeit der Umweltanpassung zum Erfolgsfaktor wird, benötigt man flexible Einheiten, die unter zentral gesetzten Maßgaben selbstständig agieren.

In diesem Buch werden die Erfahrungen mit hochleistungsfähigen Teams am Beispiel der ISAF-Truppen bei ihrem Kampf gegen die Taliban in Afghanistan destilliert und dienen dazu, den Improvisationswillen auch bei "normalen" Organisationen anzuregen. Die gute Botschaft für Veränderungswillige: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Die schlechte: Es gibt nur eine temporäre Stabilität, man muss in Bewegung bleiben.

General Stanley Allen McChrystal, langjähriger Kommandeur des Joint Special Operations Command und Kommandeur der ISAF sowie der US Forces in Afghanistan, entwickelt nach seinen Erfahrungen in "Team of Teams" ein klares Verständnis von erfolgreichen Basiseinheiten in unsicherer Lage. Diese funktionieren dann exzellent, wenn ineinander verschachtelte Teams die Organisationen bilden, Leitprinzipien das Miteinander regeln und nichts auf Dauer gestellt ist - selbst die Leitprinzipien nicht, da auch diese nur eine Antwort auf die momentan gültige Situationsdeutung darstellen.

Skizzen aus dem Inhalt
  • Nahezu alle großen Innovationen sind durch Teams entstanden.
  • Die wichtigste Lehre im Überlebenskampf ist Anpassungsfähigkeit in Hochgeschwindigkeit.
  • Wiederbelebung eines einfachen Grundsatzes der Organisationsgestaltung: Organisationen müssen sich in ihrer Philosophie und ihrem Aufbau den Gegebenheiten des Feldes, in dem sie tätig sind, anpassen.
  • In überschaubaren, dezentral operierenden Teams kann leichter das (spontan) entstehen, was eine schnelle Handlungsfähigkeit in unbekannten oder nur teilweise bekannten Situationen ermöglicht.
  • Teammitglieder vertrauen sich und kennen die eigene wie die Aufgabe der anderen Mitglieder des Teams.
  • Generelle Lösungen erweisen sich schnell als untauglich, insbesondere wenn sie eine operative Antwort determiniert.

Stimme zum Buch
"Das "Team" der Teams meint eine Leitung, die das Netzwerk in seinen Metastrukturen hält, Kommunikationsforen strikt und zentral vorgibt (z.B. ein morgendliches Briefing), extreme Transparenz pflegt und verlangt sowie eine diszipliniert praktizierte "empowered execution" einfordert und ermöglicht."
Prof. Dr. Jürgen Weibler

Zielgruppe
Für Führungskräfte aller Branchen, Organisationsberater und Innovationsberater.
Leserstimmen

"(...) Nicht zufällig ist das Buch in Deutschland in einem führenden Verlag für betriebswirtschaftliche Literatur erschienen. Es ist alles andere als ein rein militärisches Buch. McChrystal und seine Mitautoren kennen die Welt der Wirtschaft und anderer Großorganisationen. Sie bringen unterschiedliche Erfolgsbeispiele, wo die von ihnen am Ende praktizierte radikale Form der Vernetzung von Teams, des Aufbaus von Vertrauen und des Teiles von Informationen bereits früher gegriffen hatte.
(...) Fazit: Über Netzwerkbildung und die damit einhergehende Kommunikation ist in den vergangenen Jahren schon viel Kluges publiziert worden. Und vom Rezensenten auch gelesen worden. Verstanden, worauf es bei Netzwerk-Kommunikation wirklich ankommt, hat er erst mit diesem Buch."
Markus Kiefer, in: markus-kiefer.eu 15.05.2021, zur 1. Auflage 2020

"(...) Die Struktur ist zu einem entscheidenden Faktor für den Erfolg moderner Organisationen geworden. Diese Schlüssel zum Erfolg beim Aufbau von Teams in einer modernen Welt mit den Faktoren hohe Vernetzung und schnelle Kommunikation und dezentrale Entscheidungsbefugnis können ohne weiteres in jedes Unternehmen eingebaut werden. Das Erleben von Kompetenzen, Bedeutsamkeit, Selbstbestimmung sind motivationsfördernd und für beide Seiten von Vorteil."
Michael Lausberg, in: scharf-links.de 24.04.2021, zur 1. Auflage 2020

"Das Beste, was ich über Netzwerkbildung gelesen habe."
Markus Kiefer, Professor an der FOM - Hochschule für Oekonomie und Management, in: pr-journal.de 06.04.2021, zur 1. Auflage 2020

""Alles hört auf mein Kommando!" Diese Führungsdevise ist schon lange unbrauchbar. In Kriegsgebieten gelten ähnliche Gesetze wie für Unternehmen in der digitalen Marktwirtschaft: Es gibt keine Sicherheit mehr und nur temporäre Stabilität. Deshalb müssen Führungskräfte ein neues Bild der Organisation entwickeln: als Gebilde aus verschachtelten Teams, die geeint werden durch gemeinsame Ziele. Stanley McChrystal hat seine Erfahrungen nicht im Hörsaal oder Homeoffice gesammelt, sondern im Einsatz in Afghanistan und im Irak. Das macht seine Überlegungen ebenso packend wie aufschlussreich."
getabstract.com April 2021, zur 1. Auflage 2020

Weitere Infos
Wenn die Geschwindigkeit der Umweltanpassung zum Erfolgsfaktor wird, benötigt man flexible Einheiten, die unter zentral gesetzten Maßgaben selbstständig agieren. In diesem Buch werden die Erfahrungen mit hochleistungsfähigen Teams am Beispiel der ISAF-Truppen bei ihrem Kampf gegen die Taliban in Afghanistan destilliert und dienen dazu, den Improvisationswillen auch bei "normalen" Organisationen anzuregen. Die gute Botschaft für Veränderungswillige: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Die schlechte: Es gibt nur eine temporäre Stabilität, man muss in Bewegung bleiben.