Skip to Content

Visual

Pogatschnigg

The Art of Hosting

Wie gute Gespräche Führung und Zusammenarbeit verbessern

Google Product Vorschau
E-Book
cover

Erschienen: 04.03.2021

Von Ilse M. Pogatschnigg. Mit Illustrationen von Mischa Oliver Altmann

2021. 130 S.: Klappenbroschur
Vahlen ISBN 978-3-8006-6059-9
Bereits angekündigt u.d. Titel: Art of Hosting

sofort lieferbar!

Preis: 24,90 €

bei beck-shop.de bestellen
Zum Inhalt
Ein Miteinander auf Augenhöhe.

Art of Hosting (AoH)
beschreibt die Kunst, Gastgeber für bedeutsame Gespräche zu sein. Dazu nutzt AoH die kollektive Intelligenz bunter und diverser Gruppen und schafft einen Rahmen dafür, dass von Anfang an möglichst viele Menschen auf Augenhöhe in Entscheidungsfindungen und anderen Gruppenprozessen (wie Change) einbezogen werden.

Das Buch
erläutert Settings, Zugänge und Tools, um AoH erfolgreich zu organisieren und durchzuführen. Es wirkt der allzu menschlichen Versuchung entgegen, einfache Antworten auf komplexe Fragen zu geben. Es bündelt die Kräfte. Damit ist es etwas für Gruppen von Menschen, die co-kreativ arbeiten und aus dem Kampf »Argument gegen Argument« aussteigen wollen.
Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

inhaltsverzeichnis-pogatschnigg-art-of-hosting-9783800660599.pdf

Leseprobe

leseprobe-pogatschnigg-art-of-hosting-9783800660599.pdf

Sachverzeichnis

sachverzeichnis-pogatschnigg-art-of-hosting-9783800660599.pdf
Leserstimmen

"(...) "Art of Hosting" umfasst mehrere Methoden, die Menschen dabei unterstützen, sich zielgerichtet zu organisieren und effizient zu einem Ergebnis zu finden. Man kann es auch als Haltung bezeichnen, die Organisationen und Gruppen als lebendige Systeme sieht und ihnen einen sicheren Rahmen für gute Gespräche und effiziente Selbstorganisation gibt.
(...) Ein kluges Buch."
Hamburger Abendblatt 10.04.2021, zur 1. Auflage 2021

"(...) "Art of Hosting" umfasst mehrere Methoden, die Menschen dabei unterstützen, sich zielgerichtet zu organisieren und effizient zu einem Ergebnis zu finden. Man kann es auch als Haltung bezeichnen, die Organisationen und Gruppen als lebendige Systeme sieht und einen sicheren Rahmen für gute Gespräche und effiziente Selbstorganisation gibt.
(...) Ein kluges Buch."
Berliner Morgenpost 10.04.2021, zur 1. Auflage 2021

"(...) Art of Hosting erlaubt abwechselnde Führungsübernahme, Beteiligung und Partizipation, bessere Zusammenarbeit, gehaltvollere Entscheidungen und höhere Akzeptanz für diese Entscheidungen.
Gute Hosts verkörpern die Haltung und das Vertrauen darauf, dass die, die da sind, auch die Richtigen für die Lösung sind. Sie orientieren die Arbeit am Sinn und Zweck dessen, was erreicht werden soll - in Wirtschaft, Gesellschaft oder Politik. Und ganz wichtig: Selbsthosting, sich also selbst ein guter Gastgebender sein, um bei der Arbeit die "Knirschzonen" leichter und länger auszuhalten."
Michael Köttritsch, in: Die Presse 02.04.2021, zur 1. Auflage 2021

Weitere Titel zum Thema