Skip to Content

Visual

Haas

Vergesst Networking - oder macht es richtig

... sonst sind 90 Prozent der Kontakte für den Müll

Google Product Vorschau
E-Book
cover

Erschienen: 18.10.2019

Von Martina Haas

2019. X, 197 S.: Softcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-6065-0
Hinweis: Bereits angekündigt u.d. Titel: Erfolgsfaktor Networking.

sofort lieferbar!

Preis: 19,80 €

bei beck-shop.de bestellen
Zum Inhalt
Vorteile
  • Vorstellung eines ganzheitlichen Networking-Verständnisses für das digitale Zeitalter
  • Das Networking-Potenzial durch bessere interne, digitale und analoge Vernetzung von Mitarbeitern und Führungskräften ausschöpfen
  • Beschreibung neuer Optionen und Anforderungen durch neue Arbeitsformen, agiles Arbeiten, Sharing-Economy, die auf einer neuen Networking-Kultur beruhen

Zum Werk
Die Digitalisierung eröffnet uns neue Möglichkeiten der Vernetzung, doch wir nutzen sie falsch oder mit überzogenen Erwartungen. Es fehlt Personen, aber auch Unternehmen und Institutionen an einem ganzheitlichen Networking-Ansatz, die nicht auf sofortigen Ertrag schielt. Es geht ebenso um das Mindset wie um die Rahmenbedingungen für sinnstiftende und innovationsfördernde Vernetzungskulturen.

Das Buch verfolgt drei zentrale neue Ansätze:

1. Wir brauchen mehr analoges Networking: der Schlüssel zum Erfolg sind on- und offline-Aktivitäten im Doppelpack! Es gibt kein "entweder-oder".

2. Es geht um ein bislang nicht thematisiertes Networking-Verständnis:
  • Eine individuelle Schlüsselkompetenz
  • Eine zentrale Führungsaufgabe
  • NEU: Hard Fact für Unternehmer, Führungskräfte und Mitarbeiter
3. Keine Angst vor Digitalisierung und KI: Vernetzte Menschen können mehr und anderes als vernetzte Maschinen.
Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

inhaltsverzeichnis-erfolgsfaktor-networking-9783800660650.pdf

Leseprobe

leseprobe-erfolgsfaktor-networking-9783800660650.pdf
Leserstimmen

"(...) Martina Haas ist nicht nur selbst eine sehr erfahrene Netzwerkerin, sondern weiß ihr Wissen auch optimal weiterzugeben. Um ihre Thesen zu erläutern, greift sie immer wieder topaktuelle Themen der letzten Monate und Jahre auf, und so ist dieser Netzwerkratgeber sehr lebendig gestaltet. "Vergesst Networking" ist durch einen unkonventionell gestalteten Aufbau mit vielen Beispielen und Zitaten fesselnd geschrieben und wesentlich mehr als nur eine Anleitung zum optimalen Netzwerken. Das Buch hilft nach dem ganzheitlichen Sinn zu suchen und regt zum Nachdenken an."
Ruben Jochem, in: alumni-blog.uni-freiburg.de 01.09.2020, zur 1. Auflage 2019

Weitere Infos
Die Digitalisierung eröffnet uns neue Möglichkeiten der Vernetzung, doch wir nutzen sie falsch oder mit überzogenen Erwartungen. Es fehlt Personen, aber auch Unternehmen und Institutionen an einem ganzheitlichen Networking-Ansatz, die nicht auf sofortigen Ertrag schielt. Es geht ebenso um das Mindset wie um die Rahmenbedingungen für sinnstiftende und innovationsfördernde Vernetzungskulturen.