Skip to Content

Visual

Ebisch / Gottschalk / Hoffjan / Müller

Preise und Preisprüfungen bei öffentlichen Aufträgen

Kommentar

Google Product Vorschau
Top
cover

Erschienen: 11.03.2020

Das Werk ist Teil der Reihe:
(Vahlens Kommentare)

Begründet von Dr. Hellmuth Ebisch†, weiland Ministerialrat, und Dr. Joachim Gottschalk†, Ministerialrat a.D.. Fortgeführt von Prof. Dr. Andreas Hoffjan und Hans-Peter Müller, Dipl. Verwaltungswirt

9., neu bearbeitete Auflage 2020. XVIII, 679 S.: Hardcover (In Leinen)
Vahlen ISBN 978-3-8006-6075-9

sofort lieferbar!

Preis: 109,00 €

Zum Inhalt
Das Standardwerk des öffentlichen Preisrechts.

Der Praktikerkommentar 
kommentiert die für das Preisrecht für öffentliche Aufträge maßgebenden Vorschriften. Das Werk bietet allen Beteiligten Sicherheit bei den zahlreichen rechtlichen, betriebswirtschaftlichen und handhabungstechnischen Zweifelsfragen.
In die Neuauflage eingearbeitet wurde die jüngste Rechtsprechung des BVerwG zur Rechtmäßigkeit der Anordnung einer Preisüberprüfung. Auch der Marktpreis und Verjährungsfragen wurden von der Rechtsprechung weiter geprägt. Ebenfalls berücksichtigt sind die neuen Vergaberichtlinien der Europäischen Union. 
Die Kommentierungen der LSP berücksichtigen generell stärker die veränderten Kostenstrukturen in einer von einem höheren Dienstleistungsanteil geprägten öffentlichen Beschaffung. Bei den betriebswirtschaftlichen Themen wurden bei den weiteren Kostenarten zahlreiche Ressoucenverbräuche erstmals behandelt, u.a. Factoringkosten, Rechtsverfolgungskosten, Rückstellungen für Umweltschutzmaßnahmen, IT-Kosten, Kosten digitaler Güter sowie Reise- und Übernachtungskosten.
Leserstimmen

"(...) Die aktiven Autoren Hoffjan und Müller des von Ebisch und Gottschalk begründeten Handbuches und Kommentars stellen eine außerordentlich gute Abhandlung der VO PR Nr. 30/53 und der Leitsätze für die Preisermittlung (LSP) zur Verfügung. Die gemeinsame Kommentierung von Hoffjan, seines Zeichens Universitätsprofessor für Unternehmensrechnung und Controlling, sowie von Müller, in aktiver Funktion des BMWi, ist überaus instruktiv und stellt ein hochaktuelles Arbeitsmittel dar, auf welches der Praktiker gerne zurückgreift."
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Vergaberecht Dr. jur. Rainer Noch, München und Unkel bei Bonn, in: Vergabe spezial 4/2020, zur 9. Auflage 2020

"(...) Insgesamt überzeugt der Kommentar durch die verständliche und zusammenhängende Darstellung der rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Rahmenbedingungen des öffentlichen Preisrechts. Damit wird auch die Neuauflage dem Anspruch der Vorauflagen als Praktikerkommentar gerecht und dem Leser in der täglichen Praxis eine wertvolle Hilfe bei der Anwendung des öffentlichen Preisrechts und der Klärung von Zweifelsfragen sein."
Rechtsanwalt Dr. Jan Byok, LL. M., in: NVwZ; Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht 13/ 2011, zur 8. Auflage 2010

"Der Standardkommentar stellt der Praxis in gewohnter Weise eine dem neuesten Stand entsprechende Bearbeitung des Preisrechts für Öffentliche Aufträge zur Verfügung. Er ist ein zuverlässiger Ratgeber und gibt Sicherheit bei den zahlreich auftretenden rechtlichen, betriebswirtschaftlichen und handhabungstechnischen Zweifelsfragen.(...)"
in: Zentralverband Deutsches Baugewerbe 01/ 2011, zur 8. Auflage 2010