Skip to Content

Visual

Holbeck / Schwindl

Arbeitsrecht

Google Product Vorschau
cover

Erschienen: 16.07.2020

Das Werk ist Teil der Reihe:
(Referendarpraxis - Lernbücher für die Praxisausbildung)

Von Thomas Holbeck, Richter am Arbeitsgericht, und Ernst Schwindl, Rechtsanwalt

14., neu bearbeitete Auflage 2020. XV, 192 S.: Softcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-6095-7

sofort lieferbar!

Preis: 23,90 €

bei beck-shop.de bestellen
Zum Inhalt
Zum Werk
Im Assessorexamen werden fundierte Kenntnisse im Arbeitsrecht erwartet. Ziel dieses Buches ist es, den Referendar mit dem notwendigen Examensstoff des Individualarbeitsrechts vertraut zu machen. Für eine gute Arbeitsrechtsklausur ist neben fundiertem Grundwissen und der Kenntnis der neueren Rechtsprechung des BAG auch eine systematische Darstellung des gefundenen Ergebnisses unabdingbar.

Daher legen die Autoren besonderen Wert auf die Vermittlung der Systematik des Rechtsgebietes. Zu allen wichtigen Sachgebieten sind Prüfungs- und Aufbauschemata eingearbeitet. Zur Abrundung ist eine Klausur in Umfang und Schwierigkeitsgrad einer Examensarbeit angefügt.

Vorteile auf einen Blick
  • Prüfungs- und Aufbauschemata
  • Überblick über das im Assessorexamen relevante Individualarbeitsrecht
  • Formulierungs- und Tenorierungsbeispiele


Zur Neuauflage
Für die Neuauflage wurde das Werk überarbeitet und den aktuellen Anforderungen angepasst.

Zielgruppe
Referendare, AG-Leiter, Richter und Praktiker.
Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

inhaltsverzeichnis-holbeck-schwindl-arbeitsrecht-9783800660957.pdf

Leseprobe

leseprobe-holbeck-schwindl-arbeitsrecht-9783800660957.pdf

Sachverzeichnis

sachverzeichnis-holbeck-schwindl-arbeitsrecht-9783800660957.pdf
Leserstimmen

"Das Arbeitsrecht spielt nicht überall in der Referendarausbildung eine große Rolle. In Bayern hingegen stammt eine der fünf zivilrechtlichen Klausuren aus diesem Rechtsgebiet. Wer sich für das zweite juristische Staatsexamen darauf vorbereiten muss, sollte zu diesem Band aus der Reihe "Referendarpraxis" greifen.
(...) Zu den wichtigen Teilen findet man Prüfungs- und Aufbauschemata, außerdem enthält das Buch eine Klausur, die vom Umfang und Schwierigkeitsgrad her einer Examensarbeit entspricht. In dem Buch wenden sich also erfahrene Praktiker an junge Kollegen; der theoretischen Auseinandersetzung, wie man sie von der Uni kennt, ist nur wenig Raum gewidmet. Während der prozessuale Teil, um den es vor allem in der Referendarausbildung geht, ausführlich berücksichtigt wird."
Studium 107, zur 14. Auflage 2020

"(...) Insgesamt deckt das Buch ,,Arbeitsrecht" von Holbeck/Schwindl aber den kompletten examensrelevanten Stoff ab, ist angenehm zu lesen und enthält zahlreiche Aufbauschemata und Fälle, die bei vielen Studenten sehr beliebt sind."
Dipl. Jur. Jannina Schäffer, Stuttgart, in: http://dierezensenten.blogspot.de 20.12.2017, zur 13. Auflage 2017


Weitere Infos
Im Assessorexamen werden fundierte Kenntnisse im Arbeitsrecht erwartet. Ziel dieses Buches ist es, den Referendar mit dem notwendigen Examensstoff des Individualarbeitsrechts vertraut zu machen. Für eine gute Arbeitsrechtsklausur ist neben fundiertem Grundwissen und der Kenntnis der neueren Rechtsprechung des BAG auch eine systematische Darstellung des gefundenen Ergebnisses unabdingbar.