Skip to Content

Visual

Fitting / Engels / Schmidt / Trebinger / Linsenmaier

Betriebsverfassungsgesetz: BetrVG

mit Wahlordnung
Handkommentar

Google Product Vorschau
cover

Begründet von Prof. Karl Fitting, Ministerialdirektor a.D. Fortgeführt in der 4.-17. Auflage von Prof. Dr. Fritz Auffarth, Vizepräsident des Bundesarbeitsgerichts a.D., in der 10.-21. Auflage von Heinrich Kaiser, Ministerialdirigent im Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung a.D., und in der 15.-21. Auflage von Dr. Friedrich Heither, Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht a.D. Nunmehr von Dr. Gerd Engels, Ministerialdirigent a.D., Ingrid Schmidt, Präsidentin des Bundesarbeitsgerichts, Yvonne Trebinger, Ministerialrätin, und Wolfgang Linsenmaier, Richter am Bundesarbeitsgericht.

25., neubearbeitete Auflage 2010. XXXIV, 2173 S.: Hardcover (In Leinen)
Vahlen ISBN 978-3-8006-3712-6

vergriffen, kein Nachdruck

Zum Inhalt

Der Kommentar Ihrer Wahl

 

Top-Thema BR-Wahl

Die 25. Auflage dient als verlässlicher Wegweiser für die Betriebsratswahl 2010 und die interne Wahl des Betriebsratsvorsitzenden, seines Stellvertreters, der Ausschussmitglieder sowie der freigestellten Betriebsratsmitglieder. Berücksichtigt ist insbesondere die Erweiterung des betriebsverfassungsrechtlichen Arbeitnehmerbegriffs durch Gesetz vom 29.07.2009 um Beamte, Soldaten und Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes in privaten Unternehmen.

 

Wertvoll auch danach

Die Neuauflage bietet eingehende Erläuterungen zu allen Themen der betrieblichen Praxis, wie:

  • Neuartige Beteiligungsrechte für Betriebsräte und Wirtschaftsausschüsse bei Unternehmenskäufen durch Finanzinvestoren
  • Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats beim Einsatz von Überwachungstechniken durch den Arbeitgeber
  • Einflussmöglichkeiten des Betriebsrats bei »prekären« Arbeitsverhältnissen, z.B. Befristungen, Teilzeit, Leiharbeit, 1-€-Jobs

 

Der Fitting

bietet ausgewogene Lösungen für Konfliktfälle und genießt in der Praxis breite Akzeptanz. Er ist das bewährte Handwerkszeug für alle, die sich mit dem Betriebsverfassungsgesetz beschäftigen, also Betriebsräte und Personalabteilungen, Richter und Rechtsanwälte, Gewerkschaften und Arbeitgebervereinigungen.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Fitting-Betriebsverfassungsgesetz-BetrVG-9783800637126.pdf [111,73 KB]
Leserstimmen
"(...) Der Fitting liegt mittlerweile in der 2G. Auflage 2010 vor und berücksichtigt bereits die neuen Beteiligungsreehte für Betriebsräte und Wirtschaftsausschüsse bei Unlernehmenskäufen durch Finanzinvestoren sowie die Erweiterung des Arbeitnehmerbegriffs um Beamte, Soldaten und Angestellte des öffentlichen Dienstes. Die 25. Auflage belegt, dass dieses Werk ein echter Klassiker ist. Der Fitting ist zu Recht „der" Kommentar in der Praxis, wenn es um das Betriebsverfassungsrecht geht. Er ist kompakt und vollständig zugleich, juristisch anspruchsvoll und gut zu lesen und das zu einem moderaten Preis. Wer auf dem Gebiet des kollektiven Arbeitsrechts tätig ist, kann auf dieses Werk kaum verzichten."
in: ADVoice 04/11, zur 25. Auflage 2010

"(...) Abgerundet wird die Neuauflage dieses Handkommentars (HK), der in der deutschen Praxis wohl (verdient) einen wichtigen Platz einnimmt, durch einen umfangreichen Nachweis der Fundstellen zu den (einheitlich kurz) zitierten Entscheidungen von BAG, BVerfG und EuGH sowie ein 75 Seiten umfassendes Stichwortverzeichnis. Für den österr Rechtsanwender bleibt von diesem Blick über die Landesgrenzen der Wunsch nach einem inhaltlich derart dichten und umfangreichen, dennoch aber kompakten und laufend aktualisierten HK für diesen Preis auch in Österreich."
Dieter Weiss, in: Das Recht der Arbeit 02/2010, zur 25. Auflage 2010

"(...) Die Kommentierung ist für alle Praktiker, die sich mit betriebsverfassungsrechtlichen Fragestellungen befassen, ein absolutes »Muss«."
Rechtsanwältin Ursula Meer, in: Sozialrecht aktuell 2/ 2011, zur 25. Auflage 2010

" Nun liegt die 25. Auflage des „Fitting" vor. Kann man ein „silbernes" Jubiläum feiern und trotzdem noch auf der Höhe der Zeit sein? Ja, man - besser das bekannte Autorentearn dieses Werkes - kann es. Die aktuelle Auflage berücksichtigt wieder einmal in vorbildlicher Weise die seit der letzten Neuerscheinung angefallenen Gesetzesänderungen, Gerichtsentscheidungen und literarische Neuheiten. Damit befindet sich der Kommentar nun auf dem Stand von Ende 2009.(...)
Auch mit der 25. Auflage garantiert der „Fitting" zu allen betriebsverfassungsrechtlich relevanten Fragestellungen eine - wie gewohnt - präzise und fundierte Kommentierung der aktuellen Rechtsprechung und Literatur. Es war und bleibt ein „Muss" für jede arbeitsrechtliche Bibliothek."
Rechtsanwältin Dr. Susanne Clemenz, in: NJW, Neue Juristische Wochenschrift 8/ 2011, zur 25. Auflage 2010

"(...) Das Werk ist nach alledem uneingeschränkt allen zu empfehlen, die sich mit der praktischen oder wissenschaftlichen Anwendung des Betriebsverfassungsgesetzes befassen."
in: Arztrecht 01/ 2011, zur 25. Auflage 2010

"(...) Schon von Beginn ihrer Arbeit an ist der „Fitting" für jedes Betriebsratsgremium der unverzichtbare Wegbegleiter für eine erfolgreiche Betriebsratsarbeit. Der „Fitting" bietet ausgewogene Lösungen für Konfliktfälle und genießt in der Praxis breite Akzeptanz. Er ist das bewährte Handwerkszeug für alle, die sich mit dem Betriebsverfassungsgesetz beschäftigen.(...)"
Stefan Sommer, Fachanwalt für Arbeitsrecht, in: Zeitschrift für Betriebsverfassungsrecht 11/ 2010, zur 25. Auflage 2010

"Wie ein guter Wein.(...) Auch in der Jubiläumsauflage zeigt sich „der Fitting" in verlegerisch bester Verfassung. Das Werk bietet ausgewogene Lösungen für Konfliktfälle und genießt in der Praxis breite Akzeptanz. Er ist das bewährte Handwerkszeug für alle, die sich mit dem Betriebsverfassungsgesetz beschäftigen.(...)"
in: Deutscher Anwalt Spiegel 17/ 2010, zur 1. Auflage 2010

" Wie ein guter Wein.(...) Auch in der Jubiläumsauflage zeigt sich „der Fitting" in verlegerisch bester Verfassung. Das Werk bietet ausgewogene Lösungen für Konflikt-Fälle und genießt in der Praxis breite Akzeptanz. Er ist das bewährte Handwerkszeug für alle, die sich mit dem Betriebsverfassungsgesetz beschäftigen.(...)"
in: Deutscher Anwalt Spiegel 17/ 2010, zur 25. Auflage 2010

"Der Fitting bietet ausgewogene Lösungen für Konfliktfälle und genießt in der Praxis breite Akzeptanz. Er ist das bewährte Handwerkszeug für alle, die sich mit dem Betriebsverfassungsgesetz beschäftigen.(...)"
in: Das Personal 03/ 2010, zur 25. Auflage 2010

"(...) Fazit: Hat man mit dem BetrVG zu tun, führt kein Weg am Fitting vorbei.(...)"
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Bernd Ennemann, in: NZA, Neue Zeitschrift für Arbeitsrecht 10/ 2010, zur 25. Auflage 2010

Weitere Infos
Die Neuauflage berücksichtigt die in den letzten zwei Jahren verabschiedeten Gesetze und erfolgten Gesetzesänderungen mit betriebsverfassungsrechtlichem Bezug. Einen Schwerpunkt der Kommentierung bilden die neuen weitreichenden Ergänzungen des BetrVG, die aufgrund des Risikobegrenzungsgesetzes eingeführt worden sind. Ein weiterer Schwerpunkt ergibt sich aus der Erweiterung des betriebsverfassungsrechtlichen Arbeitnehmerbegriffs, der durch das Gesetz vom 29.07.2009 über die Flugsicherung erfolgt ist. Aus Anlass der bevorstehenden Betriebsratswahlen und der sich anschließenden neuen Konstituierung der Betriebratsgremien legen die Autoren besonderes Augenmerk auf die Erläuterungen zu den Vorschriften zur Betriebsratswahl und den internen Wahlen zur Bestimmung des Betriebsratsvorsitzenden und seines Stellvertreters, der Ausschussmitglieder sowie der freigestellten Betriebsratsmitglieder. Hier erweist sich der Kommentar als verlässlicher Wegweiser für die Erledigung dieser organisatorischen Aufgaben.
Weitere Titel zum Thema