Skip to Content

Visual

Fitting / Engels / Schmidt / Trebinger / Linsenmaier

Betriebsverfassungsgesetz: BetrVG

Handkommentar

Google Product Vorschau
Top
cover

Erschienen: 11.03.2020

Begründet von Prof. Karl Fitting, Ministerialdirektor a.D.. Fortgeführt in der 4. bis 17. Auflage von Prof. Dr. Fritz Auffarth, Vizepräsident des Bundesarbeitsgerichts a.D.. In der 10. bis 21. Auflage von Heinrich Kaiser, Ministerialdirigent im Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung a.D.. Und in der 15. bis 21. Auflage von Dr. Friedrich Heither, Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht a.D.. Neubearbeitete Auflage von Dr. Gerd Engels, Ministerialdirigent a.D., Ingrid Schmidt, Präsidentin des Bundesarbeitsgerichts, Yvonne Trebinger, Ministerialrätin, Prof. Wolfgang Linsenmaier, Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht a.D., und Hanna Schelz, Ministerialrätin

30. Auflage 2020. XXXVI, 2421 S.: Hardcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-6000-1

sofort lieferbar!

Preis: 85,00 €

Zum Inhalt
Höchstleistung im BetrVG –  Der Fitting 2020.

Der Fitting
steht unter den BetrVG-Kommentaren für besonders ausgewogene und fundierte Lösungen von Streitfragen. Seine Aussagen werden gleichermaßen geschätzt und akzeptiert von Betriebsräten, Gewerkschaften, Arbeitgebern und deren Verbänden, Personalleitern, Rechtsanwälten, Behörden und Arbeitsgerichten.

    Umfangreiche Neuerungen
    In den letzten zwei Jahren hat sich im Betriebsverfassungsrecht viel getan. Der Fitting erläutert alle wichtigen Änderungen, damit Sie für die kommenden Aufgaben bestens und auf aktuellem Stand vorbereitet sind. Der Handkommentar berücksichtigt u.a.
    • neue Rechte und Pflichten nach dem Zweiten Datenschutz-Anpassungs- und UmsetzungsG
    • erste Entscheidungen des BAG zum Verhältnis des BDSG zu Auskunftsansprüchen des Betriebsrats nach § 80 Abs. 2 BetrVG sowie zum Einsichtsrecht in Bruttolohn- und Gehaltslisten
    • neue Entscheidungen des BAG zum Mitbestimmungsrecht beim Arbeitsschutz
    • die Rolle des »dritten« Geschlechts als Minderheitengeschlecht bei der BRWahl
    • Einführung der Brückenteilzeit durch das Gesetz zur Weiterentwicklung des Teilzeitrechts
    • das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen.

    Vorteile auf einen Blick
    • schneller Zugriff durch präzisen, praxis­bezogenen Stil
    • bietet ausgewogene Lösungen für Konfliktfälle
    • erläutert aus erster Hand: Das Autorenteam hat das Betriebsverfassungsrecht in Gesetzgebung und Rechtsprechung maßgeblich mitgestaltet
    Leserstimmen

    "(...) Der 'Fitting' ist ganz allgemein der Kommentar zum Betriebsverfassungsgesetz für alle mit dieser Rechtsmaterie befassten Verantwortlichen. Und dies nicht ohne Grund. Der Kommentar bietet auf rund 2400 Seiten einen fundierten Überblick über die neuesten Entwicklungen sowie die gängigen Streitfragen zum Betriebsverfassungsgesetz. Alle wichtigen Themen werden praxisnah, leicht verständlich und kurz und präzise besprochen, aktuelle Streitfragen erörtert und jeweils einer Lösung zugeführt. (...) Nicht umsonst ist der 'Fitting' ein Standardkommentar zum Betriebsverfassungsgesetz, der jedem empfohlen werden kann, der sich auch nur im weitesten Sinne mit betriebsverfassungsrechtlichen Fragestellungen befasst."
    in: fachbuchjournal.de 01.06.2020, zur 30. Auflage 2020

    "(...) Er ist das bewährte Handwerkszeug für alle, die sich mit dem Betriebsverfassungsgesetz beschäftigen. (...) Insbesondere für Personalabteilungen ist dieses Standardwerk ein unerlässlicher Ratgeber bei allen Fragen rund ums Betriebsverfassungsrecht. Praxisnah, komprimiert und ausgewogen werden hier die Vorschriften für die tägliche Personalarbeit kommentiert."
    RA Martin Jonetzko, in: unternehmen! 2/2020, zur 30. Auflage 2020

    "(...) Der 'Fitting' wird seit Jahrzehnten für seine Informationsdichte und Verlässlichkeit, aber auch für die Ausgewogenheit und Neutralität der Darstellung und Positionierung hoch geschätzt, aus Sicht des Rezensenten vollkommen zu Recht. Sprachliche Klarheit und ein übersichtliches Schriftbild mit sparsam gesetzten Stichworten unterstützen jederzeit die eingängige und zuverlässige Informationsgewinnung für die Tagesarbeit und wissenschaftliche Vertiefung. Der 'Fitting' bleibt somit Standardkommentar im besten Sinne, der sich allen Akteuren rund um das Betriebsverfassungsrecht empfiehlt, am besten natürlich in der aktuellen Auflage."
    Dr. Thomas Baumgarten, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Berlin

    "(...) Fazit: Für Arbeitgeber und Verbände, Personalleiter, Betriebsräte, Gewerkschaften, Arbeitsgerichte, Rechtsanwälte sowie die gesamte arbeitsrechtliche Praxis und Wissenschaft empfiehlt sich auch der neue 'Fitting' durch schnellen Zugriff aufgrund des präzisen, praxisbezogenenen Stils, ausgewogener Lösungen für Konfliktfälle und nicht zuletzt Erläuterungen aus erster Hand - das Autorenteam hat das Betriebsverfassungsrecht in Gesetzgebung und Rechtsprechung maßgeblich mitgestaltet."
    in: AuA 5/2020, zur 30. Auflage 2020

    "Dieser Kommentar bietet ausgewogene Lösungen für Konfliktfälle und genießt in der Praxis gleichmäßig breite Akzeptanz bei Arbeitgebern, Betriebsräten und Arbeitsgerichten. Es ist das bewährte Handwerkszeug für alle, die sich mit dem Betriebsverfassungsgesetz beschäftigen."
    in: LaMa 3. April 2020, zur 1. Auflage 2020

    "(...) Der 'Fitting' bietet auch in seiner neuen Auflage ausgewogene Lösungen für Konfliktfälle und genießt in der Praxis gleichmäßig breite Akzeptanz bei Arbeitgebern, Betriebsräten und Arbeitsgerichten. Er ist das bewährte Handwerkszeug für alle, die sich mit dem Betriebsverfassungsgesetz beschäftigen. Allen, die sich in Theorie und Praxis mit dem Betriebsverfassungsrecht beschäftigen, kann daher auch die 29. Auflage als zuverlässiger Ratgeber uneingeschränkt empfohlen werden."
    in: ZBVR online 4/18, zur 29. Auflage 2018

    "(...) Wenn die Verfasser in ihrem Vorwort die Hoffnung formulieren, Betriebsräten gleichermaßen wie Gewerkschaften, Arbeitgebern und ihren Verbänden sowie Rechtsanwälten und Wissenschaftlern behilflich zu sein, so wird der Kommentar seinen eigenen Ansprüchen spielend gerecht. Insbesondere der neutrale Argumentationsansatz und das Ringen um ausgewogene Lösungen für Konfliktfälle prägen auch die Neuauflage und werden dazu führen, dass der "Fitting" nach wie vor breite Akzeptanz auf allen Seiten finden wird und seinen Status als DAS „Must-Have"-Werk zum Betriebsverfassungsrecht behält."
    Rechtsanwältin Dr. Inga Hildebrand, Hamburg, in: in: NZA 21/2018, zur 29. Auflage 2018

    "(...) Die zusammenfassende Bewertung kann und muss daher identisch ausfallen wie die der Vorauflage: Die Qualität in der Bearbeitung ist erneut auf dem gewohnt erstklassigen Stand geblieben. Die klare und verständliche Aufarbeitung erleichtert den Umgang auch mit komplexen betriebsverfassungsrechtlichen Fragen, mit angenehmer Neutralität in der Darstellung empfiehlt sich der ,,Fitting" ,,lagerübergreifend" als überzeugende, ausgewogene und dementsprechend allseits anerkannte Argumentationshilfe. Als Standardwerk ist der ,,Fitting" für Betriebspraktiker, Rechtsanwälte und Arbeitsgerichte auch in der Neuauflage gleichermaßen unentbehrlich."
    Rechtsanwältin Dr. Nathalie Oberthür, Köln, in: NJW 43/2018, zur 29. Auflage 2018


    "(...) Für Medizinrechtler, die häufig im Krankenhausarbeitsrecht tätig sind, ist der ,,Fitting" ein unverzichtbarer Bestandteil der Fachbibliothek."
    in: ArztRecht 10/2018, zur 29. Auflage 2018


    "Die zusammenfassende Bewertung kann und muss daher identisch ausfallen wie die der Vorauflage: Die Qualität in der Bearbeitung ist erneut auf dem gewohnt erstklassigen Stand geblieben. Die klare und verständliche Aufarbeitung erleichtert den Umgang auch mit komplexen betriebsverfassungsrechtlichen Fragen, mit angenehmer Neutralität in der Darstellung empfiehlt sich der „Fitting“ „lagerübegreifend“ als überzeugende, ausgewogene und dementsprechend allseits anerkannte Argumentationshilfe. Als Standardwerk ist der „Fitting“ für Betriebspraktiker, Rechtsanwälte und Arbeitsgerichte auch in der Neuauflage gleichermaßen unentbehrlich."
    Rechtsanwältin Dr. Nathalie Oberthür, In: NJW 43/2018
    Weitere Infos
    Dieser Kommentar bietet ausgewogene Lösungen für Konfliktfälle und genießt in der Praxis gleichmäßig breite Akzeptanz bei Arbeitgebern, Betriebsräten und Arbeitsgerichten. Er ist das bewährte Handwerkszeug für alle, die sich mit dem Betriebsverfassungsgesetz beschäftigen.