Skip to Content

Visual

Feess / Seeliger

Umweltökonomie und Umweltpolitik

Google Product Vorschau
E-Book
cover

Erschienen: 18.02.2021

Von Prof. Dr. Eberhard Feess und Prof. Dr. Andreas Seeliger

5., vollständig überarbeitete Auflage 2021. XVII, 302 S.: mit zahlreichen Abbildungen und Tabellen. Softcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-6452-8

sofort lieferbar!

Preis: 39,80 €

bei beck-shop.de bestellen
Zum Inhalt
Die zunehmende Bedeutung des Klimawandels.

Für diese Neuauflage
wurden vor allem die Kapitel über die Umweltinstrumente (Auflagen, Steuern, Zertifikate) sowie die internationalen Umweltaspekte und Ressourcenökonomie grundlegend aktualisiert. Darüber hinaus wurden auch die theoretischen Kapitel einer umfassenden strukturellen und inhaltlichen Überarbeitung unterzogen.

Inhalt
  • Theorie externer Effekte
  • Auflagen, Steuern und Abgaben
  • Steuern und Abgaben
  • Zertifikate
  • Verhandlungslösungen
  • Umwelthaftung
  • Umwelttechnischer Fortschritt
  • Internationale Koordination von Umweltpolitik
  • Öko-Dumping und strategische Handelspolitik
  • Ressourcenökonomie
Leserstimmen

"(...) Die aktuelle politische Diskussion zeigt, dass der Schutz der Umwelt und insbesondere des Klimas für immer mehr Menschen einen höheren Stellenwert einnimmt. In der internationalen Umweltpolitik erweist sich die Vermeidung des Treibhauseffekts zum Schutz des Klimas als derzeit wichtigste Aufgabe. Doch warum existieren in Marktwirtschaften überhaupt Umweltbelastungen? Mit welchen umweltpolitischen Instrumenten könnte man diese in der Theorie reduzieren? Warum ist Umweltschutz aus ökonomischer Sicht nützlich? Welche Wirkungen entfalten umweltpolitische Instrumente in der aktuellen Praxis? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert das Lehrbuch 'Umweltökonomie und Umweltpolitik" in der vierten Auflage von Professor Eberhard Feess und Professor Andreas Seeliger."
in: therapie-online.de 7.7.19, zur 4. Auflage 2013

"(...) eine wertvolle Hilfe für Studierende der Volks- und Betriebswirtschaftslehre. Aber auch für interessierte Praktiker in Wirtschaft, Politik und Verwaltung bildet es ein nützliches Instrument, um sich in den komplexen Themenfeldern der Umweltökonomie und - politik zu orientieren."
in: Energiewirtschaftliche Tagesfragen, 07/2014, zur 4. Auflage

"(...) Es ist darüber hinaus für alle eine solide Informations- und Argumentationsquelle, sie sich persönlich oder beruflich über Umweltaspekte auf allgemeiner wissenschaftlicher Basis kundig machen wollen. Controller finden beispielsweise eine fundierte und anregende Einführung in das Themenfeld „Öko-Bilanzen" oder in Überlegungen zur Ressourcenökonomie."
in: Controller Magazin, Ausgabe 5/2007, zur 3. Auflage 2007