Skip to Content

Visual

Permantier / Bischoff / Korpas

Werte wirken

Strategie, Marke und Kultur mit Werten entwickeln

Google Product Vorschau
Top
E-Book
cover

Erschienen: 12.04.2021

Von Martin Permantier, Daniel Bischoff und Britta Korpas

2021. 276 S.: mit zahlreichen Abbildungen. Klappenbroschur
Vahlen ISBN 978-3-8006-6477-1

sofort lieferbar!

Preis: 34,90 €

bei beck-shop.de bestellen
Zum Inhalt
Die Kraft gemeinsamer Werte.

Die Sinnfrage
stellen sich immer mehr Menschen in Unternehmen. Unternehmens-Antworten darauf werden immer dringlicher. Gemeinsame Werte gehören essenziell dazu. Das Buch zeigt einen praxiserprobten Weg, vorhandene Werte zu identifizieren und zu diskutieren, sich auf gemeinsame Werte zu einigen und diese erlebbar zu machen. Die Autoren verknüpfen Theorie und Praxis und teilen ihre langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Strategie, Design und Kultur in Unternehmen mit.

Das Buch
macht den strategischen und praxiserprobten Ansatz unmittelbar anwendbar:
  • mit vielen Beispielen aus der Praxis und einer Gliederung, die auch zum Querlesen einlädt
  • mit reichhaltigen Illustrationen, die das kreative Potenzial wecken
  • mit umfangreichem Arbeitsmaterial zum Download
Leseproben

Poster Wertetarget

31797321_SC_Poster_Wertetarget_2021_03_01db.pdf [1,55 MB]
Leserstimmen

"(...)Die Existenz von Werten ist vielen Menschen zwar bewusst, und sie können grob skizzieren, welche Vorstellungen sie dazu haben. Doch eine tatsächliche Definition und die anschließende Implementierung in den Lebens-und Unternehmensalltag gelingt nur selten. Zu selten, befindet das Autoren-Trio- und plädiert für eine systematische und strategische Auseinandersetzung mit dem Thema. Ihr Modell gibt eine chronologische, aber dennoch Freiraum gewährende Anleitung an die Hand."
in: DUB Unternehemer Okt., zur 1. Auflage 2021

"(...) Wer nicht authentisch und transparent kommuniziert und nach seinen Werten auch handelt, wird schnell unglaubwürdig. In ihrem Ratgeber führen die Praktiker durch fünf Phasen, in denen Organisationen ihren Wertekanon entwickeln, umsetzen und in verschiedenen Organisationsbereichen nachhaltig leben lernen.
(...) Ein Arbeitsbuch zur zukunftsfähigen Unternehmenskultur, die Werte in den Mittelpunkt stellt. Sehr praxisnah, on point und ganz nebenbei mit einem sehr guten Auge für Details gestaltet."
in: Roter Reiter 22. Juli 2021, zur 1. Auflage 2021

"(...) In "Werte wirken" erklären die drei Autoren, welche Rolle Werte haben und wie sie innerhalb des Unternehmens Anwendung finden können. Ein praxisorientiertes Buch, das Führungskräften und Mitarbeitern ermöglicht, eine wertorientierte Unternehmenskultur zu entwickeln."
Hamburger Abendblatt 17. Juli 2021, zur 1. Auflage 2021

"(...) In "Werte wirken" erklären drei Autoren, welche Rollen Werte haben und wie sie innerhalb des Unternehmens Anwendung finden können. Ein praxisorientiertes Buch, das es Führungskräften und Mitarbeitern ermöglicht, eine wertorientierte Unternehmenskultur zu entwickeln."
Berliner Morgenpost 17. Juli 2021, zur 1. Auflage 2021

"(...) Es wird vor allem mit Zeichnungen und Diagrammen gearbeitet, die Gestaltung ist überhaupt auffällig, aber dennoch übersichtlich und die Kapitel sind kurz und prägnant. Sehr anschaulich und mit viel Raum für Selbstreflexion werden Unternehmer*innen und Führungskräfte durch einen 5-stufigen Prozess der Werteentwicklung geführt. Ein fundiertes Fachbuch (auch dank ausführlichem Stichwort- und Literaturverzeichnis), das keineswegs trocken, sondern einmalig inspirierend daherkommt."
Diana Rupprecht, in: ekz 21/2021, zur 1. Auflage 2021

"(...) Fazit: Ein rundes und modernes Buch, das sich in kompetenter und praktischer Art und Weise dem Thema Wert widmet. Es richtet sich dabei vor allem an Berater, Führungskräfte, Marketingsexperten (Branding) und Organisationsentwickler, die sich mit dem Thema näher auseinandersetzen, aber auch praktisch (durch-)starten wollen.
(...) Alles in allem ein sehr praxisnahes, optisch sehr ansprechendes und zeitgemäß gemachtes und nützliches Buch zum Thema Werte, das ich wärmstens empfehlen kann."
Dr. Oliver Mack, in: xm-institute.com 18.05.2021, zur 1. Auflage 2021

"Krisen wie die Covid 19-Pandemie beschwören Strategiediskussionen geradezu herauf: Diese Tendenz ist unübersehbar und treibt den Kanzleienmarkt mittlerweile großflächig um. Darüber haben wir im kanzleiforum gerade auch schon anlässlich des kürzlich erschienenen Buchs von Dennerlein/Otto berichtet. Lag dort der Schwerpunkt auf dem Thema Führungstechniken, so geht es jetzt um den Wandel durch Werte: Um die Zukunft einer Organisation – in unserem Fall: einer Sozietät – zu sichern, ist neben einer gemeinsamen Zukunftsvision und der Bereitschaft zu äußeren Strukturänderungen eine Haltung nötig, die durch innere Entwicklungsbereitschaft geprägt ist. Aber was heißt das genau?

Hierzu haben die drei Autor:innen Martin Permantier, Daniel Bischoff und Britta Korpas ein von ihnen selbst so bezeichnetes Werte-Target entwickelt, das sie ihren weiteren Ausführungen als Metamodell zu Grunde legen. Nach Art eines Tortendiagramms ordnen sie mögliche Arbeitswerte und -motive wie Freiheitsliebe, Ehrgeiz, Loyalität, Absicherungsbedarf, Kooperationsstreben oder Kreativität unterschiedlichen Bedürfnisbereichen Abwechslung, Bedeutung, Beitrag leisten usw. zu. Danach entsprechen nicht nur Einzelpersönlichkeiten, sondern auch ganze (Anwalts-)unternehmen bestimmten Wertetypen, die sich auf unterschiedliche Weise positionieren lassen. Und dadurch besondere Glaubwürdigkeit erlangen – oder diese Chance verpassen. Illustriert wird das unter anderem am Beispiel von Automarken, Supermarktketten und Banken.

Ist der Ist-Zustand erst einmal ermittelt, geht es daran, wer man nach innen und außen sein könnte. Dem nähert sich das Unternehmen –bzw. die Anwaltskanzlei – in einem fünfstufigen Prozess an. Das Autorenteam benennt ihn mit den Begriffen: 1. Prepare: „Was wollen wir untersuchen und analysieren?“, 2. Talk: „Was ist bereits gut und wo liegen unsere Stärken?“, 3. Play: „Wo wollen wir hin und was ist das Traumziel?“, 4. Create: „Was müssen wir, bezogen auf unser Ziel, stärken?“ und schließlich 5. Feel: „Wie können wir uns dem Ziel konkret annähern?“. Klingt sperrig? Nicht, wenn man das Buch vor sich hat. Zu seinen Besonderheiten zählt nämlich eine ungewöhnlich starke Bebilderung, Farbgebung und ein geradezu spielerischer Umgang mit Schrifttypen. Dass hinter den Autor:innen eine Design- und Kommunikations-Agentur steckt, ist geradezu stilprägend. Da muss es bei uns strukturliebenden Jurist:innen vielleicht nicht die orangene Doppelseite mit Fan-Schnick-Schnack-Schnuck- und anderen Spielen zum Warmwerden sein. Aber dass jeder der vorgenannten Punkte mit einer grünen Doppelseite einschließlich Zusammenfassung, Checkliste und praktischen Werkzeugen schließt, ist eine wertvolle Transferhilfe.

Wer das Paperback in die Hand nimmt, wird sich entsprechend gleichermaßen informiert und unterhalten fühlen. So sehr, wie auch unsere Mandantinnen und Mandanten sich mittlerweile mit Wertethemen befassen, ist „Werte wirken“ eine hoch willkommene Einstiegshilfe.

Rechtsanwältin Dr. Anette Schunder-Hartung, Business Coach (IHK), Frankfurt am Main