Skip to Content

Visual

Weinbrenner / Meier

Interessenausgleich und Sozialplan

Verhandlungen, Inhalte, Durchführung

Google Product Vorschau
cover

Erschienen: 14.06.2021

Das Werk ist Teil der Reihe:
(Arbeitshilfen für Betriebsräte: Antworten für die Praxis)

Von Dr. Lars Weinbrenner, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, und Dr. Enrico Meier, M.A., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Mediator

5. Auflage 2021. 95 S.: Geheftet
Vahlen ISBN 978-3-8006-6658-4

sofort lieferbar!

Preis: 23,90 €

bei beck-shop.de bestellen
Zum Inhalt
Zum Werk
Die vorliegende Betriebsratsbroschüre ist Teil einer Reihe von Infobroschüren für Arbeitnehmer und Betriebsräte, die als Arbeitshilfe und Information zu arbeitsrechtlichen Fragen dienen.
Interessenausgleich und Sozialplan sind Situationen, in denen auf Betriebsräte große Herausforderungen zukommen. Sie sind Signale für bevorstehende Veränderungen bis hin zum Verlust von Arbeitsplätzen. Zur Routine in der Betriebsratsarbeit gehört das nicht und führt deshalb auch zu vielerlei Unsicherheiten.
Diese Arbeitshilfe beantwortet die Fragen in Zusammenhang mit den möglichen Inhalten von Sozialplänen und Interessenausgleich, stellt Hilfen für die Verhandlungsführung zur Verfügung und erläutert die Durchführung dieser Maßnahmen. So lässt sich die Arbeit des Betriebsrats sicher steuern und können auch Fragen der Arbeitnehmer schnell beantwortet werden.

Vorteile auf einen Blick
  • klare und auch für Nichtjuristen in den Gremien verständliche Sprache
  • Fragestellungen und Antworten ausschließlich aus der Praxis
  • mit kurzen Einführungen, Mustern und den wichtigsten Fragen und Antworten

Zur Neuauflage
Einarbeitung der neuesten Rechtsprechung.

Zielgruppe
Für Betriebsräte, Arbeitnehmer vertretende Anwaltschaft, Gewerkschaften, Verbände.
Leserstimmen

"(...)Passend zum neuen Gesetz über en Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen für Unternehmen (StaRUG) erscheint zum Jahresende ein neues Fachbuch zum Kauf und Verkauf von mittelständischen Unternehmen in Krisenzeiten. Es behandelt die rechtliche und vor allem wirtschaftliche Perspektive beim Kauf und Verkauf von Unternehmen aus der Insolvenz oder aus einer vorinsolvenzlichen Situation. Die Übernahme eines Unternehmens in der Krise eröffnet Wettbewerbern wie Investoren große Chancen, birgt aber auch Erhebliche Risiken: Die Finanzierung und die rechtliche Gestaltung sind komplex, eine Due Diligence bei Krisenunternehmen ist aufwendig. Gleichzeitig bietet sich die Chance eines schnellen und preislich attraktiven Markteinstiegs in Deutschland wie auch auf internationaler Ebene."
in: Unternehmer edition 10.09.2021, zur 1. Auflage 2021

"(...) Fazit: Das Werk von Weinbrenner und Meier ist eine hervorragende Gebrauchsanleitung zum Thema Interessensausgleich und Sozialplan."
in: Fachanwalt Arbeitsrecht 10/2017, zur 3. Auflage 2017


"(...) Es ist eine gute und wichtige Handreichung für Betriebsräte."
in: DP 04/2017, zur 3. Auflage 2017


"(...) Der Verlag Vahlen legt hier in der Reihe "Arbeitshilfen für Betriebsräte" eine Unterlage vor, die, obwohl für Betriebsräte formuliert, in wohltuend sachlicher Form und damit auch für Arbeitgeber interessant, zu den einzuhaltenden Regularien Stellung nimmt und sachgerechte Praxistipps gibt, bspw. wenn der Ratschlag erteilt wird, vor Einschaltung einer Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft Rücksprache mit der örtlichen Agentur für Arbeit zu halten, inwieweit mit dem in Aussicht genommenen Unternehmen bereits Praxiserfahrungen bestehen. (...) Wir empfehlen das Buch den Personalabteilungen größerer Unternehmen zur Anschaffung."
in: AGV Stade Elbe-Weser-Dreieck e.V. 31.08.2017, zur 3. Auflage 2017