Skip to Content

Visual

Backhaus / Tielmann

Der Aufsichtsrat

§§ 84, 87, 87a, 89, 90, 95-116, 120a, 161, 162, 170-172, 394 und 395 AktG
Kommentar

Google Product Vorschau
cover

VORANZEIGE   

Erscheint vsl. Oktober 2022

Herausgegeben von Dr. Richard Backhaus, LL.M., und Dr. Jörgen Tielmann, LL.M.. Bearbeitet von Dr. Konrad Adenauer, Rechtsanwalt, Dr. Julius Arden, Rechtsanwalt, Dr. Richard Backhaus, LL.M. (Edinburgh), Rechtsanwalt, Dr. Christian Dolff, LL.M. (London), Rechtsanwalt, Dr. Maximilian Findeisen, Rechtsanwalt, Ralf Gerdes, Rechtsanwalt, Dr. Lisa Guntermann, Dr. Carsten Kruchen, M.Jur. (Oxford), Rechtsanwalt, Prof. Dr. Paul Melot de Beauregard, LL.M. (London), Rechtsanwalt, Dr. Stefan Mutter, Rechtsanwalt, Dr. Holger Seidler, Rechtsanwalt, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Dr. Stefan Wilhelm Suchan, LL.M. (Cornell), Rechtsanwalt und Steuerberater, Dr. Ingo Theusinger, Rechtsanwalt, und Dr. Jörgen Tielmann, LL.M. (Manchester), Rechtsanwalt, und Jessica Werner, Rechtsanwältin

2. Auflage 2022. Rund 1200 S.: Hardcover (In Leinen)
Vahlen ISBN 978-3-8006-6837-3
Die 1. Auflage ist erschienen u.d.Herausgeberschaft: Semler/v. Schenck

vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

Preis: ca. 299,00 €

bei beck-shop.de bestellen
Zum Inhalt
Zum Werk
Die Aufgaben des Aufsichtsrats werden plakativ im DCGK festgehalten. Er bestellt und entlässt die Mitglieder des Vorstands, überwacht und berät den Vorstand bei der Leitung des Unternehmens und ist in Entscheidungen von grundlegender Bedeutung für das Unternehmen einzubinden. Geschäfte mit nahestehenden Personen bedürfen unter Umständen der vorherigen Zustimmung des Aufsichtsrats.
Der Kommentar zum Aufsichtsrat richtet sich an die Praxis und fokussiert sich auf die für den Aufsichtsrat einschlägigen Vorschriften des AktG. Er erläutert deshalb nicht nur die §§ 95-116 AktG, sondern in der 2. Auflage zusätzlich die §§ 84, 87, 87a, 89, 90, 120a, 161, 162, 170-172, 314 sowie 394 und 395 AktG. Ergänzende Exkurse zum Kapitalmarktrecht in Bezug auf die Aufsichtsratstätigkeit, zum Bilanzrecht und zum Aufsichtsrat in öffentlichen Aktiengesellschaften runden den Kommentar ab.
Die gesetzlichen Änderungen zB durch ARUG II mit den Regelungen zu Related-Party-Transactions und zur Frauenquote (FüPoG II) sind ebenso berücksichtigt wie Fragen zur Digitalisierung der Beschlussfassung oder zur D&O-Versicherung.
Das Autorenteam aus Praktikerinnen und Praktikern schöpft aus der täglichen Erfahrung und garantiert somit eine detailreiche, praxisnahe Kommentierung ohne Vernachlässigung des wissenschaftlichen Anspruchs.

Vorteile auf einen Blick
  • mit vielen Details aus der Praxis der Aufsichtsratstätigkeit
  • praxisnahe Lösungen

Zielgruppe
Für Aufsichtsräte, Unternehmen, Rechtsanwaltschaft, Gerichte.
Leserstimmen

"(...) Diese Exkurse, beispielsweise zum Bilanzrecht oder dem Aufsichtsrat in öffentlichen Aktiengesellschaften, tun dem Werk durchaus gut."
in: steueranwaltsmagazin 06/2015, zur 1. Auflage 2015


"(...) Insgesamt ist das Buch für jeden, der wissenschaftlich in die Materie "Aufsichtsrat" eindringen will, "a must"."
RA und Notar a.D. Martin Peltzer, Frankfurt a.M., in: NZG 34/2015, zur 1. Auflage 2015


"(...) Da sie sich, obwohl jedem wissenschaftlichen Anspruch gerecht werdend, durch eine große Praxisnähe auszeichnen, unternimmt das vorliegende Werk den Versuch, die historischen Kommentierungen zu erhalten, zu aktualisieren und damit fortzuschreiben, was eine Berücksichtigung von zehn Jahren lebhafter gesetzgeberischer Tätigkeit, Judikatur und wissenschaftlicher Publikationen bedeutete."
in: GmbHRundschau 23/2015, zur 1. Auflage 2015