Skip to Content

Visual

Weigel

Rechtsökonomik

Eine methodologische Einführung für Einsteiger und Neugierige

Google Product Vorschau
cover

Erschienen: 10.02.2003

Von Prof. Dr. Wolfgang Weigel

2003. XVIII, 210 S.: Softcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-2876-6

sofort lieferbar!

Preis: 24,00 €

bei beck-shop.de bestellen
Zum Inhalt

Das Werk versteht sich als eine anschauliche Einführung

in die Ökonomische Analyse des Rechts unter Berücksichtigung ihrer Stellung in der Neuen Institutionenökonomik. Die Lektüre versetz Interessenten in die Lage, umfassendere Werke und Originalbeiträge zum Thema lesen und verstehen zu können sowie Aufgabenstellungen der Praxis eigenständig zu analysieren und zu beurteilen.
 

Für Dozenten und Studierende der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Weigel-Rechtsoekonomik-9783800628766.pdf [202,98 KB]
Leserstimmen
„(...) Insgesamt erreicht Weigel das angestrebte Ziel, eine gut verständliche, gleichwohl aber problemorientierte Einführung für Juristen und Ökonomen zu verfassen, bei der auch die Kritik an ökonomischen Ansätzen nicht zu kurz kommt (besonders S. 196-202). Es ist wünschenswert, dass ökonomische Aspekte nicht nur in der Gesetzgebung, sondern auch in der teleologischen Auslegung den ihnen gebührenden Platz erhalten. Dem interessierten Studenten, Praktiker und Wissenschaftler vermittelt das Buch die erforderlichen Grundkenntnisse, um die wirtschaftlichen Implikationen von Rechtsfragen beurteilen zu können. Es regt auch zu tiefer gehender Beschäftigung mit der Rechtsökonomik durch die weiterführenden Literaturempfehlungen am Ende jedes Kapitels an. Wer eine kurze und anschauliche Einführung in die ökonomische Analyse des Rechts in deutscher Sprache sucht, wird an dem Werk von Weigel nicht vorbeikommen.“
Dr. Martin Schöpflin, Marburg/ Berlin, NJW, Heft 34/ 2003, zur 1. Auflage