Skip to Content

Visual

Hesse / Issing

Geld und Moral

Veröffentlichung im Rahmen der Wissenschaften und der Literatur

Google Product Vorschau
cover

Erschienen: 07.07.1994

Herausgegeben von Prof. Dr. Dr. h.c. Helmut Hesse und Prof. Dr. Dr. h.c. Otmar Issing, Ante Cicin-Sain, Helmut Hesse. Mit Beiträgen von Erich Born, Karl Hoffmann, Karl Lehmann, Otmar Issing, Christoph Watrin, Hans Tietmeyer, Bruno Schönfelder, Hermann Sautter, Rudolf Richter

1994. XII, 179 S.: Softcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-1832-3

sofort lieferbar!

Preis: 6,00 €

Weitere Infos
"Ethik und Moral" erleben seit Jahren eine Hochkonjunktur. Eine überzeugende, ethisch fundierte Begründung des wirtschaftlichen Handelns in der Marktwirtschaft - sei es auf dem Feld der Wirtschafts-, der Währungs- oder der Unternehmenspolitik - wird zunehmend zur unverzichtbaren Voraussetzung einer erfolgreichen Politik. Die deutsche Einheit und die Umwälzungen in Mittel- und Osteuropa verstärken die Relevanz einer ethischen Analyse und Begründung der marktwirtschaftlichen Ordnung im allgemeinen und ihrer geld- und kreditwirtschaftlichen Mechanismen sowie einer auf Stabilität ausgerichteten Geld- und Wirtschaftspolitik im besonderen.

Herausgegeben von zwei Mitgliedern des Zentralbankrates der Deutschen Bundesbank, stellt das vorliegende Buch eine einzigartige, wissenschaftlich fundierte und verständlich geschriebene Fundgrube zu diesem Themenkreis dar. Herausragende Persönlichkeiten - Universitätsprofessoren, der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, der Präsident der Deutschen Bundesbank sowie die Herausgeber - haben die Beiträge verfaßt. Wissenschaftler der Ökonomie, der Theologie oder der Philosophie werden dieses Buch ebenso wie einschlägig interessierte Praktiker in Wirtschaft, Kirche und Politik mit großem Gewinn lesen - nicht nur in beruflicher Hinsicht.