Skip to Content

Visual

Ries / Trout

Positioning

Wie Marken und Unternehmen in übersättigten Märkten überleben

Drucken
Google Product Vorschau
Top
cover

Von Al Ries und Jack Trout. Aus dem Amerikanischen übersetzt von Lorenz Wied

2012. XI, 176 S.: Gebunden
Vahlen ISBN 978-3-8006-3790-4

Das Werk ist Teil der Reihe:
(Business Essentials)

Erschienen: 28.06.2012
sofort lieferbar!

Preis: 24,90 €

Zum Inhalt
Al Ries und Jack Trouts wegweisendes Werk „Positioning“ erschien erstmals 1981 und zählt heute zu den 100 wichtigsten Managementbüchern überhaupt. Die Leser von Advertising Age wählten „Positioning“ zum besten Marketingbuch aller Zeiten.

Kaum ein Begriff hat im Marketing mit derartiger Wucht durchgeschlagen wie jener der Positionierung. Aus dem modernen Marketingjargon ist er nicht mehr wegzudenken. Für Unternehmen und deren Produkte ist Positionierung schlicht eine Überlebensfrage. Erfolgreich kann letztendlich nur sein, wer anders ist – anders und besser. Und wer anders und besser ist, entscheidet der Kunde. Jede Marke ohne klare Position im Gedächtnis der Kunden verschwindet und damit auch die dahinter stehenden Unternehmen.

Der große Wert des Konzeptes der Positionierung liegt in der Erkenntnis, dass die Wirtschaft ein Kampf um Logenplätze im Gedächtnis der Kunden ist und nicht ein Kampf um Regalplätze im Supermarkt.

Mit diesem Buch halten Sie nicht irgendein Buch über Positionierung in der Hand. Sie lesen das Original. Das Original, das das Denken und Handeln von Generationen von Marketingleuten geprägt hat. Es besticht in seiner Einfachheit. Es besticht in seiner Klarheit. Und es besticht in der Zeitlosigkeit seiner Aussagen.

"Das vom Positionierungspionier Jack Trout gepredigte Konzept ist wie ein genetischer Erfolgscode, der sich durch die Marketing-, Innovations- und Produktionsorganisation zieht. Die Logik ist ansteckend, weil sie auch zwingt, Vereinfachungen auf allen Ebenen vorzunehmen. Das ›Magic Ingredient‹ des modernen Marketings."
Dr. Dieter Eichinger, Vice President Lenzing AG - Business Unit Textiles


Interviews


Was bedeutet Positioning?


Kaum ein Begriff hat im Marketing mit derartiger Wucht durchgeschlagen wie jener der Positionierung. Aus dem modernen Marketingjargon ist er nicht mehr wegzudenken. Doch was genau bedeutet "Positioning". Mag. Lorenz Wied, MBA, Übersetzer und Mitautor der deutschen Fassung des Weltklassikers "Positioning" von Al Ries und Jack Trout (Verlag Vahlen) erläutert den Begriff im Video.


Ist Positioning noch zeitgemäß?


Vor mehr als 30 Jahren erschien von Al Ries und Jack Trout das wegweisende Werk "Positioning". Heute zählt es zu den 100 wichtigsten Managementbüchern überhaupt. Doch ist der Fachbuchklassiker, der nun erstmals in deutscher Überarbeitung im Vahlen Verlag erscheint noch zeitgemäß? Mag. Lorenz Wied, MBA, Übersetzer und Mitautor der deutschen Fassung von "Positioning" antwortet im Video.


Wie hat sich Positioning verbreitet?


Das Konzept der Positionierung hat heute im modernen Marketing seinen festen Platz. Wie hat sich Positioning über die Jahre weltweit verbreitet? Mag. Lorenz Wied, MBA, Übersetzer und Mitautor der deutschen Fassung des Weltklassikers von Al Ries und Jack Trout (Verlag Vahlen) kennt die Antwort.


Wer sind die Gegner von Positioning?


Positioning ist enorm erfolgreich und aus dem Marketing nicht mehr wegzudenken. Doch bei allem Erfolg: Das Konzept der Positionierung hat auch Gegner. Wer sind diese? Mag. Lorenz Wied, MBA, Übersetzer und Mitautor der deutschen Überarbeitung des Weltklassikers "Positioning" von Al Ries und Jack Trout, die erstmals im Verlag Vahlen erscheint, geht im Video darauf ein.


Die größten Positioning-Fehler



Der große Wert des Konzeptes der Positionierung liegt in der Erkenntnis, dass die Wirtschaft ein Kampf um Logenplätze im Gedächtnis der Kunden ist und nicht ein Kampf um Regalplätze im Supermarkt. Trotz dieser Erkenntnis unterlaufen beim Positioning auch Fehler. Welche dies sein können, erläutert Mag. Lorenz Wied, MBA, Übersetzer und Mitautor der deutschen Fassung Klassiker-Managementbuches "Positioning" von Al Ries und Jack Trout, das im Verlag Vahlen erscheint.

Presseinformation des Verlag Vahlen vom 27. Juni 2012

Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Ries-Positioning-9783800637904.pdf [122,88 KB]

Leseprobe

Ries-Positioning-9783800637904.pdf [99,73 KB]
Leserstimmen
"(...) getAbstract legt diesen brillant geschriebenen Klassiker allen Marketing- und Werbefachleuten ans Herz."
in: Werbewoche 04.07.2014, zur 1. Auflage

"Das von Lorenz Wied übersetzte Buch ist trotz kleiner Fehler -so starb Christoph Columbus nicht im Gefängnis -, überaus lesenswert. Seine Grundaussagen sind zeitlos. Zweifellos haben sich die Autoren damit selbst gut positioniert."
von JOCHEN ZENTHÖFER, in: FAZ 03.12.2012, zur 1. Auflage 2012

"Dieser erstmals 1981 erschienene Klassiker des Marketing besticht in seiner Einfachheit, seiner Klarheit und in der Zeit-losigkeit seiner Aussagen."
in: Branchenspezifisches Marketing 33/2012, zur 1. Auflage 2012

"Mit diesem Buch halten Sie nicht irgendein Buch über Positionierung in der Hand. Sie lesen das Original. Das Original, das das Denken und Handeln von Generationen von Marketingleuten geprägt hat. Es besticht in seiner Einfachheit. Es besticht in seiner .Klarheit. Und, es besticht in der Zeitlosigkeit seiner Aussagen."
in: Der lachende Manager 03.08.2012, zur 1. Auflage 2012

"Endlich die deutsche Neuauflage des grundlegenden Positionierungs-Klassikers „A battle for your mind". Die Autoren Ries/Trout gelten als Mit-Erfinder der Positionierung. Das Buch ist allgemeinverständlich und lässt so auch Nicht-Marketer hinter die Kulissen erfolgreicher Positionierung schauen."
in: Sport Fachhandel 3.6.2011, zur 1. Auflage 2012

"...taking a few hours to read this book, and get back to the basics." Getabstract zur amerikanischen Ausgabe
"Nach dem Lesen dieses Buches wird der Leser feststellen, dass Positionierung ein starkes Werkzeug zur nachhaltigen Entwicklung von realen Produktunterschieden ist. Philip Kotler
"One of the most important communication books I´ve ever read." Spencer Johnson, Autor von "The One Minute Manager", zur amerikanischen Ausgabe.
Weitere Titel zum Thema