Skip to Content

Visual

Schneider / Schnapp

Logik für Juristen

Die Grundlagen der Denklehre und der Rechtsanwendung

Google Product Vorschau
cover

Begründet von Dr. Egon Schneider. Fortgeführt von Prof. Dr. Friedrich E. Schnapp

6., neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2006. XIV, 298 S.: Softcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-2997-8

vergriffen, kein Nachdruck

Zum Inhalt

Logisch denken – richtig entscheiden

Denkschulung

und damit zugleich Argumentationsschulung sind die primären Ziele dieses Bandes. Rechtswissenschaftliches Denken ist wie alles geordnete Denken notwendigerweise an die Lehre der Logik gebunden. Die einschlägigen Grundregeln stellt das Buch leicht verständlich dar.

Das Werk benötigen alle, die besser begründen sowie Aufsätze und Gerichtsentscheidungen richtig analysieren wollen. Es eignet sich auch als Nachschlagewerk, insbesondere für die juristische Ausbildung.

Aus dem Inhalt

Der Begriff • Das Urteil • Die Lehre vom Schluss • Der Beweis • Fehlerhaftes Schließen und Beweisen • Arbeits- und Anwendungshilfen

Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Schneider-Logik-Juristen-9783800629978.pdf [108,13 KB]
Leserstimmen
"Die Autoren haben so für Einsteiger ein verständliches Lehrbuch und für Fortgeschrittene einen guten Begleiter geschaffen, um die Schlüssigkeit der eigenen Argumentation zu schulen und Aufsätze sowie Gerichtsentscheidungen kritisch zu analysieren."
in: Zeitrschrift des Studiengangs Recht 01/11, zur 1. Auflage 2006

"(...) Fazit: Ein ausgezeichnetes Grundlagenwerk, dessen Anschaffung und intensive Durcharbeitung jedem Rechtsanwender ans Herz gelegt werden kann."
Prof. Dr. J. Vahle, in: Deutsche Verwaltungspraxis 09/ 2008, zur 6. Auflage 2006

"(...) Auch wenn das Werk auf deutschem Recht basiert, ist es für Schweizer Juristen durchaus empfehlenswert. Manch praktisch tätigem Rechtsgelehrten würde ein Blick in dieses Handwerkszeug unserer Wissenschaft gut tun.
Bewertung: Statt «googeln» sei mal wieder philosophieren empfohlen."
In: plädoyer, 04/2007, zur 6. Auflage 2006 

„(…) Insbesondere die Arbeits- und Anwendungshilfen des letzten Kapitels führen die angestrebte klare Struktur des juristischen Denkens, das in das eigene Gutachten einer Klausur transportiert werden soll, deutlich vor Augen. Dieses Buch ist eine wertvolle Anleitung zu korrektem rechtswissenschaftlichen Arbeiten!“
In: www.studjur-online.de, 19.2.2007, zur 6. Auflage 2006

„(…) Das Werk enthält eine Einführung und vermittelt mit zahlreichen Beispielen die konkrete Umsetzung. Ein Buch abseits des üblichen Lehrstoffs.“
In: ZFR, 10/2006, zur 6. Auflage 2006