Skip to Content

Visual

Esch

Strategie und Technik der Markenführung

Google Product Vorschau
cover

Von Franz-Rudolf Esch

7., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage 2012. XXIV, 748 S.: mit 383 Abbildungen. Hardcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-4257-1
Ausgezeichnet mit dem Best Textbook Award (Lehrbuchpreis des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V.)

vergriffen, kein Nachdruck

Vahlens Online Materialien
Zum Inhalt

Der Klassiker zur Markenführung.

 

 

Markenführung: Gerade in Krisenzeiten

gilt die Marke als wichtigster immaterieller Wertschöpfer. Dieser Klassiker zeigt die Rahmenbedingungen, Ziele und Grundsatzstrategien der Markenführung auf. Er stellt die Entwicklungen und Umsetzung der Markenidentität und Markenpositionierung ausführlich dar. Der Aufbau, die Gestaltung, die Kommunikation sowie das Wachstum von Marken werden detailliert analysiert. Komplexe Entscheidungen zur Markendehnung, zur Bildung von Markenallianzen sowie zur Führung von Markenportfolios und Markenarchitekturen beschreibt das Werk in bestechender Form.

 

Ausgezeichnet

mit dem Georg-Bergler-Preis der GfK und des Fachverlags Handelsblatt für die gelungene Verbindung von Wissenschaft und Praxis.

 

Exzellent: der Autor

Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch ist Head of Marketing, Direktor des Instituts für Marken und Kommunikationsforschung sowie akademischer Direktor des Automotive Institute of Management an der EBS Business School in Oestrich-Winkel.

Leseproben

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis: Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis downloaden.

Esch-Strategie-Technik-Markenfuehrung-9783800642571.pdf [97,53 KB]

Leseprobe

Esch-Strategie-Technik-Markenfuehrung-9783800642571.pdf [255,20 KB]

Sachverzeichnis

Esch-Strategie-Technik-Markenfuehrung-9783800642571.pdf [59,01 KB]
Leserstimmen
"(...) Das Standardwerk der Markenführung, ausgezeichnet mit dem Best Textbook Award (Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V.) und dem Georg-Bergler-Preis der GfK und des Fachverlags Handelsblatt. Die Marke gilt für Unternehmen als wichtigster immaterieller Wertschöpfer. Markenführung ist Chefsache. Das Buch zeigt Rahmenbedingungen, Ziele und Grundsatzstrategien der Markenführung. Es stellt die Entwicklung und Umsetzung der Markenidentität und Markenpositionierung (nach innen und außen) als Fundament der Markenführung intensiv dar und analysiert Aufbau und Gestaltung von Marken sowie das Wachstum mit Marken. Es geht auf komplexe Entscheidungen zur Markendehnung, zur Bildung von Markenallianzen sowie zur Führung von Markenportfolios und Markenarchitekturen ein und schließt mit einem Beurteilungssystem zur Markenkontrolle."
in: brainGuide 24.05.2013, zur 7. Auflage

"(...) Tipp: Das Buch eignet sich durch die klare Struktur als Leitfaden für Ausbildung, Forschung und Praxis. Letztere profitiert vor allem durch zahlreiche praktische Beispiele."
in: Controlling & Management 01/ 2011, zur 6. Auflage 2010

"(...) acqulsa meint: »Der Esch« ist und bleibt ein Standardwerk zu Markenfragen.(...)"
in: Acquisa 07/ 2010, zur 6. Auflage 2010

"(...) Marken sind auch und gerade in der Krise der „Fels in der Brandung". Die Rolle der Marke als zentralen immateriellem Wertschöpfer ist ungebrochen, die Dynamik hinsichtlich der aktuellen Entwicklungen zur Marke ebenfalls. Das Werk wendet sich an Marketingfachleute in Unternehmen und Werbeagenturen sowie an Dozenten und Studierende des Marketings."
in: LGAD- Nachrichten 02/ 2010, zur 6. Auflage 2010

"(...) Insgesamt, wie die Marke selbst, ein „Fels in der Brandung"."
in: W&V, Werben und Verkaufen 10/ 2010, zur 6. Auflage 2010

"(...) Die hohe Verbreitung dieses Buches in Wissenschaft und Praxis spricht für sich. Auch die fünfte Auflage eignet sich in hervorragender Weise für alle diejenigen, die einen umfassenden und verständlichen Einblick in das Markenmanagement bekommen wollen. Im Dschungel der Markenliteratur bietet Eschs Werk vor allem eines: Verlässlichkeit."
B. von Walter, in: Marketing Review St. Gallen 01/ 2009, zur 5. Auflage 2008

"(...) Auch die fünfte Auflage des Buches stellt einen deutlichen Mehrwert für die Branding-Literatur dar und sollte keinem Markeninteressierten entgehen."
in: transfer 03/ 2008, zur 5. Auflage 2008

"Es ist bereits die vierte Auflage seit 2002, und alle Auflagen waren schnell vergriffen. Das ist nicht nur ein Zeichen dafür, wie dynamisch der Bereich Markenführung ist, sondern auch welcher Stellenwert ihm in der Wirtschaft beigemessen wird.
Und Grund genug für Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch vom Institut für Marken- und Kommunikationsforschung der Universität Gießen, erneut seine neuesten Forschungsergebnisse zum „wichtigsten immateriellen Wertschöpfer" der Unternehmen zu verarbeiten. Denn: „Marken sind Vorstellungsbilder in den Köpfen der Anspruchsgruppen, die eine Identifikations- und Differenzierungsfunktion übernehmen und das Wahlverhalten prägen." (...)"
In: Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.V., 25.05.2007, zur 4. Auflage 2007

Expertenmeinung von Johann C. Lindenberg, Vorsitzender der Geschäftsführung Unilever Deutschland GmbH, Hamburg:
"Das eindrucksvolle Werk ... ist für die Marketingarbeit von Unternehmen von großem Wert. Es schafft Klarheit am konkreten Fall." 

Expertenmeinung von Prof. Dr. Hermann Simon, CEO, Simon, Kucher & Partner, Strategie & Marketing Consultants:
"Deutsche Unternehmen haben in der Markenführung enormen Nachholbedarf. Von den TOP 100 globalen Marken sind nur sechs deutsch. Das Buch "Strategie un Technik der Markenführung" zeigt, wie das anders werden kann." 

Um die Dozentenmaterialien herunterladen zu können oder ein Prüfexemplar zu bestellen, müssen Sie sich zuerst als Dozent anmelden. Nach Prüfung der Zugangsberechtigung wird Ihr Zugang frei geschaltet. Sie haben danach Zugriff auf alle Dozentenmaterialien.

Für Dozenten
Abbildungen
In folgendem zip-Archiv können Sie die Abbildungen des Buches im png-Format downloaden. Bitte beachten Sie die Dateigröße beim Herunterladen.
Esch, Markenführung - 7. Auflage - Abbildungen.zip [85,10 MB]
Weitere Titel zum Thema